Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr...
Register Calendar Members List Team Members Search Frequently Asked Questions Go to the Main Page

Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Eingemachts & Eingelegtes » Einmachrezepte » Gemüse in Essig Paprikaschoten auf jugoslawische Art » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page Paprikaschoten auf jugoslawische Art 1 Votes - Average Rating: 10.001 Votes - Average Rating: 10.001 Votes - Average Rating: 10.001 Votes - Average Rating: 10.001 Votes - Average Rating: 10.00
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
yve yve is a female
Hobbyköchin


images/avatars/avatar-138.jpg

298
Mit was kochst Du? / With what do you cook?: Ich/wir koche(n) mit einem Elektroherd & Ceran-Kochfelder
Was kochst Du am liebsten? / Do you like most of all to cook what?: Ich koche gerne herzhaft.
Kochst Du oft mit Kräutern & Gewürzen? / Do you cook often with herbs & spices?: Ich koche oft mit Kräutern & Gewürzen.
Ist Kochen Dein Hobby? / Is cooking your hobby?: Kochen ist mein Hobby.

yve herausfordern
Paprikaschoten auf jugoslawische Art Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Zutaten:
Je 500 g rote, grüne und gelbe Paprikaschoten
50 g Salz
¾ l Weinessig
¼ l Wasser
100 g Zucker
3 Lorbeerblätter
9 EL weiße Pfefferkörner
1/8 l Öl

Zubereitung:
Paprikaschoten gründlich waschen und Abtrocken. Dann von unten gerade abschneiden und mit einem spitzen Messer die Kerne und die Rippen herauslösen. Die Schoten innen mit salz einreiben und mit dem restlichen Salz bestreuet in eine Schüssel geben. Mit einem Teller bedeckt dann über Nach ziehen lassen. Am nächsten Tag das gezogene Salzwasser abgießen, aber auffangen. Das Salzwasser mit Weinessig, Wasser, Zucker, Lorbeerblättern, Pfefferkörnern und Öl aufkochen.
Die Schoten in einem Durchschlag gründlich abspülen, abtropfen lassen und in dem Sud bei mittlerer Hitze 10 Minuten kochen lassen, dabei häufig wenden.
Die Schoten mit einem Schaumlöffel aus dem Sud nehmen und in ein vorbereitetes großes Glas- oder Steingutgefäß füllen. Den Sud noch einmal aufkochen lassen und über die Paprikaschoten gießen. Gefäß sofort mit Einmachcellophan verschließen.
Die Paprikaschoten kühl und dunkel aufbewahren.
Haltbarkeit: 6 Monate.
Als Geschenk in kleine Gläser füllen. Dann aber auch ein Hinweisschildchen dranhängen, daß die Schoten rasch verzehrt werden müssen.
Als Vorspeise oder Beilage zu gebratenen oder gegrillten Fisch- und Fleischgerichten der Mittelmeerküste servieren oder als Garnitur für kalte Platten verwenden.

Attachment:
jpg Paprikaschoten auf jugoslawische Art.jpg (110.29 KB, 34 downloads)


__________________
@alle User, bitte auch hier das Urheberrecht beachten!!!
Nähere Informationen zum Urheberrecht findet Ihr in diesem Thread: Urheberrecht der Geschichten und andere Informationen!!!
Gruß yve Smile

Wenn ich mein Leben noch einmal leben könnte, würde ich die gleichen Fehler machen. Aber ein bisschen früher, damit ich mehr davon habe.

Marlene Dietrich (1901 - 1992)
27.12.2004 20:32 yve is offline Send an Email to yve Homepage of yve Search for Posts by yve Add yve to your Buddy List Add yve to your Contact List
Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Post New Thread Post Reply
Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Eingemachts & Eingelegtes » Einmachrezepte » Gemüse in Essig Paprikaschoten auf jugoslawische Art

Privacy policy | Team | Suchen | Hilfe
Forum Software: Burning Board 2.3.4, Developed by WoltLab GmbH