Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr...
Register Calendar Members List Team Members Search Frequently Asked Questions Go to the Main Page

Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Geschmackssache » Kochen mit Kräutern und Gewürzen » Geflügel 7 Kräuter-Huhn » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page 7 Kräuter-Huhn 1 Votes - Average Rating: 10.001 Votes - Average Rating: 10.001 Votes - Average Rating: 10.001 Votes - Average Rating: 10.001 Votes - Average Rating: 10.00
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
yve yve is a female
Hobbyköchin


images/avatars/avatar-138.jpg

298
Mit was kochst Du? / With what do you cook?: Ich/wir koche(n) mit einem Elektroherd & Ceran-Kochfelder
Was kochst Du am liebsten? / Do you like most of all to cook what?: Ich koche gerne herzhaft.
Kochst Du oft mit Kräutern & Gewürzen? / Do you cook often with herbs & spices?: Ich koche oft mit Kräutern & Gewürzen.
Ist Kochen Dein Hobby? / Is cooking your hobby?: Kochen ist mein Hobby.

yve herausfordern
7 Kräuter-Huhn Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Ihr benötigt für Ein Huhn:
Basilikum
Estragon
Oregano (von jedem ungefähr 2 bis 3 Zweige)
2 Zweige Thymian
1 etwas größere Zweige Rosmarin
8 Knoblauchzehen
ungefähr 30 g Ingwer
3 Stangen Frühlingszwiebeln
ca. 800g Kartoffeln (vorwiegend festkochend)
Salz, Pfeffer
1/4 l trockener Weißwein
1/8 l Geflügelbrühe

Olivenöl, oder anderes gutes Öl zum anbraten des Huhns
1 großes Fleischhuhn

Ihr wascht das Huhn von innen und aussen gut ab, tupft es trocken und bindet die Beine fest an das Huhn (so bräunt es nicht so schnell), dann hackt ihr das Basilikum, den Oregano und den Estragon und den Ingwer fein und löst vorsichtig die Haut vom Huhn, würzt das Huhn von innen und aussen gut mit Salz und Pfeffer, schiebt vorsichtig die fein gewiegten, oder gehackten Kräuter unter die Haut des Huhns und schiebt vorsichtig die Thymianzweige noch drunter (ggf. müsst ihr das Huhn leicht zunähen mit Küchengarn), schiebt den Rosmarinzweig in die Bauchhöle und dann sollte das Huhnn vorsichtig von allen Seiten angebraten werden (nun den Backofen auf 160 °C vorheizen und die Kartoffeln, schälen und in kleine Würfel schneiden, die Frühlingszwieben in kleine Ringe schneiden, den Knoblauch schälen, den Keimling entfernen (der macht die Soße nur bitter) und mit zum Huhn geben, mit etwas Thymian evt. noch bestreuen, alles abgiessen mit dem Wein und in den Ofen für 20 Minuten zugedeckt schieben.

Nach 20 Minuten das Huhn mit der Geflügelbrühe überrgiessen und noch mal zirka 10 Minuten bei 210 °C garen dann das Huhn aus dem Bräter nehmen und im Backofen von allen Seiten knusprig braun braten lassen (von beiden Seiten ungefähr je Seite 5 Minuten), in der Zwischenzeit aus dem Gemisch, von den Kartoffeln, dem Knoblauch und den Frühlingszwiebeln, sowie dem Wein und der Geflügelbrühe die Soße zubreiten (andicken), dazu am besten Weibrot servieren und wer mag, einen leckeren Weißwein dazu.

Lasst es Euch schmecken

Attachments:
jpg kraeuterhuhn.jpg (1.42 MB, 13 downloads)
jpg huhn mit gemuese.jpg (884 KB, 13 downloads)


__________________
@alle User, bitte auch hier das Urheberrecht beachten!!!
Nähere Informationen zum Urheberrecht findet Ihr in diesem Thread: Urheberrecht der Geschichten und andere Informationen!!!
Gruß yve Smile

Wenn ich mein Leben noch einmal leben könnte, würde ich die gleichen Fehler machen. Aber ein bisschen früher, damit ich mehr davon habe.

Marlene Dietrich (1901 - 1992)
19.12.2009 12:49 yve is offline Send an Email to yve Homepage of yve Search for Posts by yve Add yve to your Buddy List Add yve to your Contact List
Google Anzeige
Go to the top of this page

Pastafan
unregistered
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

das sieht ja lecker aus und hört sich gut an, das gibt es im Frühjahr, enn meine ganzen Kräuter wieder erwachen.
21.12.2009 13:43
yve yve is a female
Hobbyköchin


images/avatars/avatar-138.jpg

298
Mit was kochst Du? / With what do you cook?: Ich/wir koche(n) mit einem Elektroherd & Ceran-Kochfelder
Was kochst Du am liebsten? / Do you like most of all to cook what?: Ich koche gerne herzhaft.
Kochst Du oft mit Kräutern & Gewürzen? / Do you cook often with herbs & spices?: Ich koche oft mit Kräutern & Gewürzen.
Ist Kochen Dein Hobby? / Is cooking your hobby?: Kochen ist mein Hobby.

yve herausfordern
Thread Starter Thread Started by yve
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Man gut, dass ich viel vorher schon klein geschnitten hatte und eingefroren habe blinzel

Ohne Kräuter kochen geht gar nicht :-)

__________________
@alle User, bitte auch hier das Urheberrecht beachten!!!
Nähere Informationen zum Urheberrecht findet Ihr in diesem Thread: Urheberrecht der Geschichten und andere Informationen!!!
Gruß yve Smile

Wenn ich mein Leben noch einmal leben könnte, würde ich die gleichen Fehler machen. Aber ein bisschen früher, damit ich mehr davon habe.

Marlene Dietrich (1901 - 1992)
21.12.2009 16:51 yve is offline Send an Email to yve Homepage of yve Search for Posts by yve Add yve to your Buddy List Add yve to your Contact List
Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Post New Thread Post Reply
Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Geschmackssache » Kochen mit Kräutern und Gewürzen » Geflügel 7 Kräuter-Huhn

Privacy policy | Team | Suchen | Hilfe
Forum Software: Burning Board 2.3.4, Developed by WoltLab GmbH