Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr...
Register Calendar Members List Team Members Search Frequently Asked Questions Go to the Main Page

Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Geschmackssache » Kochen mit Kräutern und Gewürzen » Kräuterpfannkuchen mit Hackbällchen und Joguhrtsauce » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page Kräuterpfannkuchen mit Hackbällchen und Joguhrtsauce 1 Votes - Average Rating: 10.001 Votes - Average Rating: 10.001 Votes - Average Rating: 10.001 Votes - Average Rating: 10.001 Votes - Average Rating: 10.00
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
yve yve is a female
Hobbyköchin


images/avatars/avatar-138.jpg

298
Mit was kochst Du? / With what do you cook?: Ich/wir koche(n) mit einem Elektroherd & Ceran-Kochfelder
Was kochst Du am liebsten? / Do you like most of all to cook what?: Ich koche gerne herzhaft.
Kochst Du oft mit Kräutern & Gewürzen? / Do you cook often with herbs & spices?: Ich koche oft mit Kräutern & Gewürzen.
Ist Kochen Dein Hobby? / Is cooking your hobby?: Kochen ist mein Hobby.

yve herausfordern
Kräuterpfannkuchen mit Hackbällchen und Joguhrtsauce Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Es schmeckt echt super lecker und ist ganu das richtige für den Sommer blinzel (Zubereitungszeit ungefähr 40 Minuten)

Zutaten:
4 Eier
100 g Mehl
1/8 l Milch
100 ml Wasser
Salz
Pfeffer
50 g Rauke / Rukola
2 Tomaten
3-4 Stiele Rosmarin und 2 bis 3 Blätter Salbei
150 g Magermilchjoghurt
150 g Schmand
1 Tl Senf
1 Zwiebel
300 g. Hackfleisch (gemischt)
2 EL Paniermehl
Öl zum braten

Als erstes wird ein glatter Teig aus der Milch, dem Mehl, 3 Eier, 100 ml Wasser, Salz und Pfeffer zubereitet.
Dann die Rauke waschen und ggf. etwas klein zupfen.
Die Tomaten waschen, den Stielansatz entfernen, und in kleinere Würfel schneiden.

Die Kräuter waschen, Rosmarin entnadeln und mit dem Salbei fein wiegen (vom Rosmarin ein oder zwei kleinere Stiele aufheben, wenn man alles etwas dekorieren möchte).
Nun den Schmand mit dem Joghurt und einem TL Senf verrühren, abschmecken mit Salz und Pfeffer, die Zwiebel sehr fein hacken, die Zwiebel zusammen mit dem Hack, dem letztem Ei und dem Paniermehl zum Hackteig verkneten, mit angefeuchteten Händen kleine Bällchen formen und braun anbraten, dann warm stellen.

Nun den Eierkuchenteig mit etwas Öl zu vier Pfannkuchen ausbacken (bevor der Pfannkuchen gewendet wird, etwas von den fein gehackten Kräutern auf die noch licht flüssige Seite streuen und dann erst umdrehen.

Die fertigen Pfannkuchen warm stellen, nun nach und nach die Hackbällchen auf die vier Pfannkuchen verteilen, die kalte Joghurtsauce über die Hackbällchen verteilen, ein paar Tomaten drüber geben, die Rauke auf der Joghurtsauce verteilen, die andere Hälfte vom Pfannkuchen umklappen und guten Appetit :-)

Attachment:
jpg DSC00465.jpg (921.31 KB, 9 downloads)


__________________
@alle User, bitte auch hier das Urheberrecht beachten!!!
Nähere Informationen zum Urheberrecht findet Ihr in diesem Thread: Urheberrecht der Geschichten und andere Informationen!!!
Gruß yve Smile

Wenn ich mein Leben noch einmal leben könnte, würde ich die gleichen Fehler machen. Aber ein bisschen früher, damit ich mehr davon habe.

Marlene Dietrich (1901 - 1992)
12.07.2009 20:39 yve is offline Send an Email to yve Homepage of yve Search for Posts by yve Add yve to your Buddy List Add yve to your Contact List
Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Post New Thread Post Reply
Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Geschmackssache » Kochen mit Kräutern und Gewürzen » Kräuterpfannkuchen mit Hackbällchen und Joguhrtsauce

Privacy policy | Team | Suchen | Hilfe
Forum Software: Burning Board 2.3.4, Developed by WoltLab GmbH