Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr...
Register Calendar Members List Team Members Search Frequently Asked Questions Go to the Main Page

Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Bäckerei, Konditorei & Süßspeisen » Waffeln, Crêpes & Hörnchen » Crêps: Tips & Tricks zu gutem Gelingen » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page Crêps: Tips & Tricks zu gutem Gelingen
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
yve yve is a female
Hobbyköchin


images/avatars/avatar-138.jpg

298
Mit was kochst Du? / With what do you cook?: Ich/wir koche(n) mit einem Elektroherd & Ceran-Kochfelder
Was kochst Du am liebsten? / Do you like most of all to cook what?: Ich koche gerne herzhaft.
Kochst Du oft mit Kräutern & Gewürzen? / Do you cook often with herbs & spices?: Ich koche oft mit Kräutern & Gewürzen.
Ist Kochen Dein Hobby? / Is cooking your hobby?: Kochen ist mein Hobby.

yve herausfordern
Crêps: Tips & Tricks zu gutem Gelingen Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Crêps: Tips & Tricks zu gutem Gelingen

Crêps sind die französischen Verwandten der deutschen Eierkuchen beziehungsweise Pfannkuchen. Es ist noch gar nicht so lange her, daß die Crêps in unser kulinarisches Leben traten. Lediglich die berühmten Crêps Suzette wurde in den feinen Restaurants schon als edles Dessert serviert. Heute allerdings gibt es in vielen Städten Crêperin mit breiten Angeboten und auf Jahrmärkten und Stadtteilfesten sind die Crêpstände dicht belagert.
Riesige Unterschiede zwischen Pfannkuchen und Crêp gibt es nicht: Nur die Mengenverhältnisse zwischen Mehl, Eiern und Flüssigkeit variieren und machen zum Beispiel die Crêps besonders zart und dünn, während die deutschen Pfannkuchen etwas dicker werden.
Wie Waffeln passen Crêps zu jeder Tageszeit und zu jeder Gelegenheit. Süß oder pikant gefüllt, schmecken sie zum Frühstück, als Zwischenmahlzeit, als Vorspeise oder Hauptgericht und natürlich als Dessert.
Crêpsteig sollte immer mindestens ½ Stunde ruhen, besser aber 1-2 Stunden, damit das Mehl genügend ausquellen kann. Wenn Sie Crêps in der Pfanne backen, muss diese erst heiß werden. Gradmesser ist ein Wassertropfen den Sie hineinspritzen. Wenn er sofort verdampft, hat die Pfanne die richtige Temperatur. Jetzt können Sie den Boden und Rand der Pfanne ganz leicht mit zerlassener Butter oder Pflanzenöl ausstreichen.
Nehmen Sie dazu am besten einen Backpinsel mit Naturhaarborsten.
Damit Sie gleichzeitig mit der Familie oder Gästen essen können, sollten Sie die Crêps nacheinander backen und dann bis zum Füllen warm halten. Stellen Sie dazu eine Pfanne mit Deckel bereit und lassen Sie bei schwacher Hitze warm werden. Wenn Sie die Crêps nämlich im vorgeheiztem Backofen warm halten, werden sie meist spröde. In der Pfanne schützt sie der Deckel vor dem Austrocknen – die Crêps bleiben zart und weich.
Übergebliebene Crêps können Sie problemlos einfrieren, später bei Zimmertempratur wieder auftauen, füllen und im Backofen heiß werden lassen. Wenn Ihnen salzige Crêps übrig bleiben, können Sie diese auch in schmale Streifen schneiden und als delikate Suppeneinlage in einer heißen Brühe servieren.

__________________
@alle User, bitte auch hier das Urheberrecht beachten!!!
Nähere Informationen zum Urheberrecht findet Ihr in diesem Thread: Urheberrecht der Geschichten und andere Informationen!!!
Gruß yve Smile

Wenn ich mein Leben noch einmal leben könnte, würde ich die gleichen Fehler machen. Aber ein bisschen früher, damit ich mehr davon habe.

Marlene Dietrich (1901 - 1992)
26.11.2004 09:43 yve is offline Send an Email to yve Homepage of yve Search for Posts by yve Add yve to your Buddy List Add yve to your Contact List
Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Post New Thread Post Reply
Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Bäckerei, Konditorei & Süßspeisen » Waffeln, Crêpes & Hörnchen » Crêps: Tips & Tricks zu gutem Gelingen

Privacy policy | Team | Suchen | Hilfe
Forum Software: Burning Board 2.3.4, Developed by WoltLab GmbH