Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr...
Register Calendar Members List Team Members Search Frequently Asked Questions Go to the Main Page

Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Gutes für jeden Tag / recipes for every day » Suppenrezepte » Leberknödel-Suppe » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page Leberknödel-Suppe
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
Computerspezi
unregistered
Leberknödel-Suppe Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

4 altgebackene Brötchen
1 Tl. Salz
1/4 l Milch
200 g Rinderleber
60 g Zwiebel
1 El. gehackte Petersilie
30 g Butter
2 Eier
Pfeffer
abger. unbehand. Zitronenschale
1 Tl. gehackter Majoran
1,5 l Fleischbrühe
Schnittlauch

Brötchen in sehr dünne Scheiben schneiden, salzen, mit lauwarmer Milch übergießen, durchziehen lassen.
Leber waschen, trocken tupfen, enthäuten.
Zwiebel schälen und würfeln, beides durch die feine Scheibe des Fleischwolfes geben oder im Universalzerkleinerer pürieren.
Petersilie in Butter andünsten.
Eingeweichte Brötchen leicht ausdrücken, mit Lebermasse, Petersilie, Butter und allen übrigen Zutaten zu einem leichten Fleischteig verarbeiten.
Mit angefeuchteten Händen aus dem Teig 4 große oder 8 kleine Knödel formen.
Fleischbrühe zum Kochen bringen.
Leberknödel hinein geben und 15 - 25 Min., je nach Größe, auf 1/2 oder Automatik-Kochstelle 2 - 3 garziehen lassen (nicht kochen).
In der Brühe servieren und mit Schnittlauch bestreuen.
30.05.2007 09:49
Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Post New Thread Post Reply
Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Gutes für jeden Tag / recipes for every day » Suppenrezepte » Leberknödel-Suppe

Privacy policy | Team | Suchen | Hilfe
Forum Software: Burning Board 2.3.4, Developed by WoltLab GmbH