Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr...
Register Calendar Members List Team Members Search Frequently Asked Questions Go to the Main Page

Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Kochen mit Kräutern und Gewürzen » Geschmackssache » Küchenkräuter & Gewürze im Überblick » Seleriesamen /Apium graveolens » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page Seleriesamen /Apium graveolens
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
yve yve is a female
Hobbyköchin


images/avatars/avatar-138.jpg

298
Mit was kochst Du? / With what do you cook?: Ich/wir koche(n) mit einem Elektroherd & Ceran-Kochfelder
Was kochst Du am liebsten? / Do you like most of all to cook what?: Ich koche gerne herzhaft.
Kochst Du oft mit Kräutern & Gewürzen? / Do you cook often with herbs & spices?: Ich koche oft mit Kräutern & Gewürzen.
Ist Kochen Dein Hobby? / Is cooking your hobby?: Kochen ist mein Hobby.

yve herausfordern
Seleriesamen /Apium graveolens Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Der Sellerie gehört zu den Doldenblütler, der Bleichsellerie bevorzugt die warmen Regionen und einen gut durchlässigen Boden, der Knollensellerie hingegen ist genügsam und wächst auch in unserer Gegend (also Europa), ist bei dem Knollensellerie der Boden nicht gut gedüngt, wildert der Knollensellerie aus und ähnelt dann dem Stangensellerie, aber den Geschmack vom Stangesellerie erreicht er nicht.

Der Sellerie ist ein naher Verwandter der Petersilie, der Möhre aber auch vom Anis, Fenchel und Liebstöckel, der Stangen- und Bleichsellerie wird oft in der mediterranen Küche verwendet.

Der Sellerie besitzt ätherische Öle und Monoterpene. Der Sellerie hebt den Blasenspiegel im Körper und hilft somit bei Rheuma- und Geichtbeschwerden, selbst bei Bluthochdruck hat er eine unterstüzende Wirkung. Aber auch bei Blähungen oder Atemwegserkrankungen kann man den Selleriesamen einsetzten.
Der Knollensellerie ist eine reine Energiebombe, er hat einen hohen Anteil an Vitaminen und Mineralstoffen (Kalzium und Eisen), sowie Ballaststoffe, er regt die Verdauung an und wirkt leicht harntreibend.
Die Selleriesamen ist ein sehr altes Würzmittel, hat eine braune Farbe und helle Rillen. Der Samen riecht ein bisschen nach Terpenen, welches auch für den bitteren Geschmack verantwortlich ist.
Vom Geschmack her ist der Samen ähnlich wie der Sellerie selber, nur etwas bitterer und schärfer.

Selleriesamen passen zu Gemüse- und Fischgerichte, Suppen und Eintöpfe aber auch zu Relishes und Pickles.

Selbst in Brote oder in Salzgebäcke oder in Käsecracker kann man den Selleriesamen als Gewürz verwenden.
Selbst zum verfeinern von Salaten, oder rohen Tomaten kann man Selleriesamen oder selleriepulver verwenden.

Selleriesamen kann man in gut sortierten Gewürzläden erhalten, die Samen oder auch das Pulver sollte Luftdicht verschlossen werden und kühl, sowohl dunkel aufbewahrt werden.
Der Samen selber, wenn man ihn zum Kochen verwendet, sollte vorher leicht zerdrückt werden, da sich so das Aroma besser entfalten kann, gewürzt werden sollte mit Selleriesamen sehr sparsam, da sonst die Gerichte einen bitteren Geschmack bekommen.

Möchte man Sellerisalz oder Selleriepfeffer selber mischen, so sollte man die Selleriesamen vorher in einem Mörser zerstampfen, oder klein mahlen und die Samen mit der gewünschten Menge an Salz oder Pfeffer mischen, aber auch mit Selleriesalz oder Selleriepfeffer sollte man vorsichtig würzen, da auch hier die Bitterstoffe der Sellerisamen das Gericht bitter machen können.

Attachment:
jpg selleriesamen.jpg (143.24 KB, 4 downloads)


__________________
@alle User, bitte auch hier das Urheberrecht beachten!!!
Nähere Informationen zum Urheberrecht findet Ihr in diesem Thread: Urheberrecht der Geschichten und andere Informationen!!!
Gruß yve Smile

Wenn ich mein Leben noch einmal leben könnte, würde ich die gleichen Fehler machen. Aber ein bisschen früher, damit ich mehr davon habe.

Marlene Dietrich (1901 - 1992)
22.03.2007 11:40 yve is offline Send an Email to yve Homepage of yve Search for Posts by yve Add yve to your Buddy List Add yve to your Contact List
Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Post New Thread Post Reply
Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Kochen mit Kräutern und Gewürzen » Geschmackssache » Küchenkräuter & Gewürze im Überblick » Seleriesamen /Apium graveolens

Privacy policy | Team | Suchen | Hilfe
Forum Software: Burning Board 2.3.4, Developed by WoltLab GmbH