Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr...
Register Calendar Members List Team Members Search Frequently Asked Questions Go to the Main Page

Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Kräuter, Heilsteine, Reiki, Hausmittel und Co. » Rezepte für Allergiker » Fränkische Klöß´ » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page Fränkische Klöß´
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
micha
unregistered
Fränkische Klöß´ Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Halbseidne Klöß (halbseidene Knödel)

1 kg Kartoffeln
225 g Stärkemehl
Salz
ca. 3/8 l heiße Reis-Milch
2 Brötchen
Margarine oder Öl zum Rösten

Die Brötchen würfeln, in Margarine oder Öl knusprig braten und abkühlen lassen.

Die Kartoffeln waschen und in der Schale kochen. Schälen und noch heiß durch die Kartoffelpresse drücken und abkühlen lassen.
Stärkemehl und Salz unter die Kartoffelmasse arbeiten. Die kochende Reismilch darüber gießen und gut verrühren. Je nach Konsistenz des Teiges kann es sein, dass man noch etwas Reismilch oder Stärkemehl einarbeiten muss.
Nun Knödel in der gewünschten Größe formen, ein Loch aushöhlen, die Brötchenwürfel einfüllen und gut verschließen.

Die Knödel in kochendes Salzwasser geben und ca. 20 Minuten ziehen (nicht kochen) lassen.



Noch eine Variante mit Ei:

1 kg mehlige Kartoffeln
2 Eier
150 g Kartoffelmehl
1 EL Salz

Brötchenwürfel siehe oben.

Kartoffeln schälen, waschen und in Salzwasser garen.

Noch heiß durch eine Presse drücken.

Das Kartoffelmehl, Eier, Salz und Muskat dazugeben und alles gut vermischen. 10 Minuten abkühlen lassen.

Dann mit nassen Händen Klöße formen und diese in kochendes Salzwasser geben.

Ca. 20 Minuten darin ziehen lassen (bis die Klöße oben schwimmen).


Tipp: Ein paar Klöße mehr machen, am nächsten Tag in Scheiben oder Würfel schneiden und in einer Pfanne mit Margarine oder Öl knusprig backen.
Noch ein Tipp: Mehr Knödel machen (nicht kochen), portionsweise in Gefrierbeutel geben und einfrieren. Die gefrorenen Knödel in kochendes Salzwasser geben, kurz aufkochen und garziehen lassen.

Guten Appetit
Micha
08.10.2006 13:19
Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Post New Thread Post Reply
Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Kräuter, Heilsteine, Reiki, Hausmittel und Co. » Rezepte für Allergiker » Fränkische Klöß´

Privacy policy | Team | Suchen | Hilfe
Forum Software: Burning Board 2.3.4, Developed by WoltLab GmbH