Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr...
Register Calendar Members List Team Members Search Frequently Asked Questions Go to the Main Page

Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Kräuter, Heilsteine, Reiki, Hausmittel und Co. » Rezepte für Allergiker » Mehrfachallergie...Auflauf! Fotobeispiel! » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Pages (2): [1] 2 next » Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page Mehrfachallergie...Auflauf! Fotobeispiel!
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
Reenchen
unregistered
Mehrfachallergie...Auflauf! Fotobeispiel! Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

hallo,
oftmals ist man nach der Diagnose von vielerlei Allergien und Unverträglichkeiten erstmal ratlos. Die meistgestellte Frage ist dann: Was kann ich eigentlich noch essen?
Hier will ich einmal ein bebildertes Beispiel zeigen, was im Extremfall eigentlich geht.

Fleischfrei, Milchfrei, Glutenfrei, Eifrei, Sojafrei...Auflaufkruste ohne Käse...eine voll vegane, würzige und eigentlich einfache Alternative...gut abwandelbar, auf jeweilige Allergieprobleme

Zutaten (hier für 1 Person)

4 mittel-große Kartoffeln
1 kleiner Brokkoli...oder von einem Großen die Hälfte
ca. 25 g pflanzl. Magarine
1 Frühlingszwiebel...oder mehr, wenn man möchte
1 Knoblauchzehe
ca. 1 EL Hefeflocken
100 ml Brokkoli-Kochwasser
Salz, Pfeffer, Paprika-edelsüss-Pulver, Schabzigerklee
ein Spritzer Zitrone...oder auch zwei

Zubereitung

Die Kartoffeln in der Schale kochen=Pellkartoffel. Brokkoli kurz kochen und das Wasser nicht wegschütten. Eine Auflaufform mit einer Knoblauchzehe ausreiben, Kartoffeln pellen und auf dem Grund schichten, den Brokkoli drüber - gut salzen und pfeffern, die Frühlingszwiebel (Lauchzwiebel) drin verteilen. Als nächstes den Brokkoli darauf verteilen, Zitrone drübertröpfeln und ein wenig Kartoffelscheiben oben drauf- etwas salzen.

Eine Kartoffel zurückbehalten und in einer Schale mit einer Gabel zerdrücken, Brokkoliwasser zugeben (nicht alles)...schluckweise und rühren, die Knoblauchzehe mit zerdrücken. Die Pflanzl. Magarine hinzugeben...weiterrühren, etwas Paprika-Pulver hinzu...weiterrühren, ein Spritzer Zitrone hinzu...weiterrühren-evtl. noch etwas Brokkoliwasser hinzu...rühren, Hefeflocken hineingeben...rühren. Zum Schluß den Schabzigerklee großzügig hineingeben...immernoch rühren.

Die gerührte, gut vom Löffel fliessende Masse über dem Auflauf verteilen und bei Ober-/Unterhitze für gut 30 min. (kommt auf den Backofen an) bei 200 grad überbacken. Auf gleichmässiges Durchbacken achten.
Sollte der Auflauf einen zu trockenen Eindruck machen, Brokkoliwasser drüber verteilen und durchlaufen lassen.
-----------------------------------------------
Aufgrund dieses Beispielrezeptes kann man beliebige Gemüseaufläufe herstellen. Auch bei Nudel- und Reisaufläufen funktioniert diese Variante: Hauptkohlehydrat zermusen, würzen, drübergeben. Natürlich hat man nicht den "Zerlaufeffekt" von Käse, aber eine schöne, mitunter knusprige Kruste.

liebe Grüsse

Bilder:

Attachments:
jpg 1.jpg (18.49 KB, 54 downloads)
jpg b.jpg (13.26 KB, 54 downloads)
jpg c.jpg (13 KB, 55 downloads)
jpg d.jpg (12.43 KB, 55 downloads)
jpg a.jpg (16.19 KB, 51 downloads)
jpg f.jpg (16 KB, 51 downloads)
jpg g.jpg (17 KB, 52 downloads)
15.09.2006 22:10
Google Anzeige
Go to the top of this page

seepferd
unregistered
RE: Mehrfachallergie...Auflauf! Fotobeispiel! Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo Reenchen,

habe zu deinem Rezepte eine Frage, welche Margarine benutzt du hier für und was kann als Ersatz für Hefeflocken genommen werden?

LG
blinzel
17.09.2006 16:08
Reenchen
unregistered
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

hi @Seepferd,
du mußt nicht unbedingt Hefeflocken verwenden. Verträglicher Ketchup oder Senf geht auch...du kannst das aber auch ganz weglassen. Die Hefeflocken dienen hierbei nur zur Aufwertung, denn sie beinhalten wertvolle Inhaltsstoffe.

In meinem Fall verwende ich oft Rama culinesse oder Deli-Reform Diät Pflanzencreme. Meine Anfrage an die Hersteller erbrachte, daß sie frei von Milcheiweiss sind. In meinem Fall sehr wichtig. Bevor ich aber die Pflanzencremes benutzte, habe ich einfach Olivenöl genommen und reichlich Gewürz.

liebe Grüsse
17.09.2006 16:39
Google Anzeige
Go to the top of this page

seepferd
unregistered
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo Reenchen,

das Problem bei den von dir genannten Margarinen ist das Herstellungsverfahren, wobei wenig ungesättige Fettsäuren im Spiel sind und das ist für die Ernährung wichtig gerade bei Allergien.
17.09.2006 16:45
Reenchen
unregistered
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

jepp @Seepferd, du hast recht...allerdings ist meine Verträglichkeit gegenüber Butter denklich schlecht. Auch bei Ölen muß ich vorsichtig sein. Raps- und Sonnenblumenöl gehen meist nicht. Bei Olivenölen muß ich auch aufpassen, sie müssen vor allem rein sein.

Welche Fette oder Öle würdest du denn unter diesen Umständen verwenden?

liebe Grüsse
17.09.2006 16:56
Google Anzeige
Go to the top of this page

seepferd
unregistered
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo Reenchen,

es könnte in deinem Falle eine deutliche Unverträglichkeit von ungesättigen Fettsäuren sein. Für dich würde ich dir raten ein Fett zu verwenden was nur gesättige Fettsäuren enthält und ganz wenig von den andern. Ich weiß nicht ob man hier den Namen schreiben und wo man es bekommt.
Für alle anderen Allergiker würde ich persönliche eine milchfreie Margarine (steht auf der Verpackung drauf). Hier weiß ich nicht ob man es schreiben darf?

LG
blinzel
17.09.2006 17:15
Reenchen
unregistered
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

huhu @seepferd, ich bin Kreuzallergisch, was Kräuteröle betrifft. Becel hat ein so wunderbares Omega-3-Öl herausgebracht, welches aber nicht hoch erhitzbar ist. Es ist aber gut für grüne Salate.

Alsana S ist eine der besten pflanzlichen Magarinen im Erhitzungsbereich und absolut flexibel, aber nicht unbedingt Omega-Fett-reich.

Diestelöl hab ich noch nicht probiert, ob ich das vertrage. Aber die Eigenschaften dieses Öls sollen wohl auch nicht die Besten sein.

Zurück zur Unverträglichkeit gegenüber einzelner Fettgruppen: meistens liegt eine innere organische Beeinträchtigung vor, im Abbau verschiedener Fettgruppen, weniger eine allgemeine Unverträglichkeit, wie gegenüber Milcheiweiss, wo das Immunsystem eingreift. Fettarmes Essen geht immer noch vor und der Gebrauch ätherischer Öle in Kräutern sollte zum Allgemeinwissen gehören.

Für mich gesprochen, beruhigt mich ungemein, daß ich keine Milchfette, keine tierischen Fette und keine Hühnercholesterine aufnehme. Würde ich sie vertragen, wäre das anders.

liebe Grüsse
17.09.2006 17:26
Google Anzeige
Go to the top of this page

seepferd
unregistered
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo Reenchen,

bloß kein Distelöl zum Braten verwenden, da gehen sämtliche nützlichen fettsäuren kaputt.
Zum erhitzen verwende deine Pflanzenmargarine und für Salate dein Öl was Du verträgst.

LG
blinzel
17.09.2006 17:34
yve yve is a female
Hobbyköchin


images/avatars/avatar-138.jpg

298
Mit was kochst Du? / With what do you cook?: Ich/wir koche(n) mit einem Elektroherd & Ceran-Kochfelder
Was kochst Du am liebsten? / Do you like most of all to cook what?: Ich koche gerne herzhaft.
Kochst Du oft mit Kräutern & Gewürzen? / Do you cook often with herbs & spices?: Ich koche oft mit Kräutern & Gewürzen.
Ist Kochen Dein Hobby? / Is cooking your hobby?: Kochen ist mein Hobby.

yve herausfordern
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

quote:
Original von seepferd
Ich weiß nicht ob man hier den Namen schreiben und wo man es bekommt.
Für alle anderen Allergiker würde ich persönliche eine milchfreie Margarine (steht auf der Verpackung drauf). Hier weiß ich nicht ob man es schreiben darf?

LG
blinzel


Hallo und guten morgen seepferd,
klar darfst Du das hier schreiben blinzel

Wir wollen doch dass alle User informiert werden, ich habe auch schon einen Beitrag über Okraschoten geschrieben, wo man die her bekommt, nur konnte ich da wenig Namen nennen, da in jeder Stadt, die Türkischen-, Asiatischen- und Indischenlebensmittelgeschäften doch anders heißen blinzel

Von daher mache Dir bitte keine Sorgen, auch habe ich verschiedene Kräuterseiten in meinem Portal verlinkt (womit ich kein Geld verdiene, ich aber diese Seiten nur weiterempfehlen kann blinzel )...

__________________
@alle User, bitte auch hier das Urheberrecht beachten!!!
Nähere Informationen zum Urheberrecht findet Ihr in diesem Thread: Urheberrecht der Geschichten und andere Informationen!!!
Gruß yve Smile

Wenn ich mein Leben noch einmal leben könnte, würde ich die gleichen Fehler machen. Aber ein bisschen früher, damit ich mehr davon habe.

Marlene Dietrich (1901 - 1992)
18.09.2006 07:13 yve is offline Send an Email to yve Homepage of yve Search for Posts by yve Add yve to your Buddy List Add yve to your Contact List
Google Anzeige
Go to the top of this page

seepferd
unregistered
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo und guten Abend yve,

gerade bei Mehrfachallergien - sollte man auf die Verpackung schauen - leider stehen nicht immer alle Zutaten drauf.
Entweder nehme ich die Edenmagerine bzw Vitaquell aus dem Reformhaus oder wenn vertragen wird Butter. Alles andere kommt bei mir nicht mehr auf den Tisch bzw. in den Topf oder in den Kuchen.
Damit habe ich personlich die besten Erfahrungen gemacht.

LG
blinzel
20.09.2006 20:12
Pages (2): [1] 2 next » Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Post New Thread Post Reply
Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Kräuter, Heilsteine, Reiki, Hausmittel und Co. » Rezepte für Allergiker » Mehrfachallergie...Auflauf! Fotobeispiel!

Privacy policy | Team | Suchen | Hilfe
Forum Software: Burning Board 2.3.4, Developed by WoltLab GmbH