Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr...
Register Calendar Members List Team Members Search Frequently Asked Questions Go to the Main Page

Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Kräuter, Heilsteine, Reiki, Hausmittel und Co. » Kräuter & Heilpflanzen von A bis Z » Petersilie (Petroselinum crispum) » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page Petersilie (Petroselinum crispum)
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
yve yve is a female
Hobbyköchin


images/avatars/avatar-138.jpg

298
Mit was kochst Du? / With what do you cook?: Ich/wir koche(n) mit einem Elektroherd & Ceran-Kochfelder
Was kochst Du am liebsten? / Do you like most of all to cook what?: Ich koche gerne herzhaft.
Kochst Du oft mit Kräutern & Gewürzen? / Do you cook often with herbs & spices?: Ich koche oft mit Kräutern & Gewürzen.
Ist Kochen Dein Hobby? / Is cooking your hobby?: Kochen ist mein Hobby.

yve herausfordern
idee Petersilie (Petroselinum crispum) Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Petersilie ist ein Doldenblütler und hat die, für die Pflanzenfamilie die typischen möhrenähnlichen Wurzeln.

Im ersten Jahr hat die Petersilie kleine Blätter, die sich im folge Jahr mit einem Stängel, der über ein Meter hoch werden kann.
Die Blättchen sind dunkelgrün und je nach Sorte kraus gefiedert sind.

Im Juni bekommt die Petersilie gelblichgünliche Doldenblüten, aus denen im September die braunen Samenkapseln heranreifen.

Verwendet werden die frischen Blätter und Wurzeln.
Petersilie ist das Küchenkraut Nummer eins in Deutschland, das war aber auch im Mittelalter schon so.
Im antiken Griechenland war die Petersilie bekannt, wegen der Heilwirkung, der Dioskurides hatte einige Aufzeichnungen über dieses Kraut hinterlassen, wie: dass die Petersilie harntreibend ist und bei Quetschungen eine äußerliche Anwendung sich zum positiven auswirkt.

Das Kraut wurde damals auch als Kranz gebunden und zu Gastmählern getragen.
Im 16. Jahrhundert, wanderte das Kraut aus den Regalen der Apotheken und fand immer mehr Verwendung in den häuslichen Kochtöpfen, oder als Salatbeilage.

In der Petersilie sind ätherische Öle enthalten, vor allem das giftige Apiol, das Glykosid Myristizin, große Mengen an Vitamin C, A, sowie Mineralstoffe wie Kalzium, Kalium und Eisen.

Aber am bekanntesten ist, dass Petersilie ein ganz großer Vitaminträger ist. 100 g Pertersilie enthalten 166 Milligramm Vitamin C, 1,7 Milligramm Vitamin E, 170 Mikrogramm Folsäure und 2,8 Mikrogramm Niazin.
Durch diese Wirkstoffe, hilft das Kraut hervorragend bei Infektionen und Abwehrschwächen.
Der hohe Anteil an Niszin und Folsäure fördert die Blutbildung und die Arbeit der Hirn- und Nervenzellen.

Auch als Minerallieferant ist die Petersilie eins der besten Kräuter, die es gibt. (1 Gramm Kalium, auf 100 g Petersilie, 5,5 Milligramm Eisen auf 100 g Petersilie und 245 Milligramm Kalzium auf 100 g Petersilie).

Selbst wirkt die Petersilie, durch den Wirkstoff Petersilienbiostoff (Apiol) anregend auf die Verdauung und hilft bei Menstruationsproblemen, außerdem wirkt der Stoff leicht keimabtötend.
Auch bei regelmäßiger Einnahme, wirkt sich die Petersilie positiv auf die Nierentätigkeit aus.

Zu große Erinnahmemengen des Wirkstoffs Apiol können aber leider auch negative Auswirkungen haben, so sollten schwangere nicht zu viel Petersilie essen, da der Wirkstoff Apiol oft eine Frühgeburt auslösen kann, oftmals einhergehend mit erheblichen Nebenwirkungen auf Nerven und Nieren.

Petersilie sollte nur frisch verwendet werden, da während des Garens die Wirkstoffe nahezu restlos verschwinden, selbst die pulverisierten Varianten oder getrockneten, besitzen so gut wie keine Wirkstoffe mehr, sehen auch zusätzlich nicht sehr ansehnlich aus.
Petersilie kann man zwar einfrieren sehen auch noch recht ansehnlich aus, nur hat diese dann leider nicht mehr diesen Geschmack.

__________________
@alle User, bitte auch hier das Urheberrecht beachten!!!
Nähere Informationen zum Urheberrecht findet Ihr in diesem Thread: Urheberrecht der Geschichten und andere Informationen!!!
Gruß yve Smile

Wenn ich mein Leben noch einmal leben könnte, würde ich die gleichen Fehler machen. Aber ein bisschen früher, damit ich mehr davon habe.

Marlene Dietrich (1901 - 1992)
24.07.2006 17:42 yve is offline Send an Email to yve Homepage of yve Search for Posts by yve Add yve to your Buddy List Add yve to your Contact List
Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Post New Thread Post Reply
Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Kräuter, Heilsteine, Reiki, Hausmittel und Co. » Kräuter & Heilpflanzen von A bis Z » Petersilie (Petroselinum crispum)

Privacy policy | Team | Suchen | Hilfe
Forum Software: Burning Board 2.3.4, Developed by WoltLab GmbH