Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr...
Register Calendar Members List Team Members Search Frequently Asked Questions Go to the Main Page

Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Fisch & Meerestiere » Fischrezepte » Zanderteigtaschen mit Gurkensalat » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page Zanderteigtaschen mit Gurkensalat
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
yve yve is a female
Hobbyköchin


images/avatars/avatar-138.jpg

298
Mit was kochst Du? / With what do you cook?: Ich/wir koche(n) mit einem Elektroherd & Ceran-Kochfelder
Was kochst Du am liebsten? / Do you like most of all to cook what?: Ich koche gerne herzhaft.
Kochst Du oft mit Kräutern & Gewürzen? / Do you cook often with herbs & spices?: Ich koche oft mit Kräutern & Gewürzen.
Ist Kochen Dein Hobby? / Is cooking your hobby?: Kochen ist mein Hobby.

yve herausfordern
Zanderteigtaschen mit Gurkensalat Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Zutaten für 4 Personen:
Zanderfilet ohne Haut und Gräten (250 g)
1/2 unbehandelte Zitrone
2-5 Blättchen Liebstöckel
5 EL Rapsöl
1 Knoblauchzehe
Salz
1 kleiner Kopfsalat
1 Salatgurke
1 Bund Schnittlauch
Vollmilchjoghurt (150g)
Pfeffer
1 Eiweiß
Strudelteig (200 g, Fertigprodukt)
Butterschmalz (250 g)

Zubereitung:
Zanderfilet in 12 Rechtecke schneiden. Zitronenschale abreiben, den Saft auspressen, Liebstöckel hacken. Aus zwei Esslöffeln Öl, Zitronenschale, -Saft und durchgepresster Knoblauchzehe eine Marinade herstellen. Fischfilet salzen und in diese Marinade legen. Zugedeckt 15 Minuten stehen lassen. In der Zwischenzeit den Kopfsalat waschen und putzen. 12 mittelgroße Blätter beiseite legen, restliche Blätter für den Salat verwenden. Gurke schälen und würfeln, Schnittlauch waschen und trocknen. Einige Halme für die Garnitur zurückbehalten, den Rest in Röllchen schneiden. Gurke und Schnittlauchröllchen mit Joghurt und dem restlichen Öl mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Salatblättern und Schnittlauchhalmen anrichten. Zanderstücke aus der Marinade nehmen und einzeln in die Salatblätter wickeln, überstehende Stücke abschneiden. Eiweiß mit einem Teelöffel Wasser verquirlen, den Strudelteig auslegen und damit einpinseln. In 24 Quadrate von je 8 bis 10 Zentimeter Kantenlänge schneiden. Auf jedes zweite Teigstück ein Fischstück legen, ein unbelegtes Teigstück darüber legen und die Ränder andrücken. Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen und die Teigtaschen darin in drei bis vier Minuten auf jeder Seite goldbraun backen, Teigtaschen herausheben und auf Küchenkrepp abtropfen lassen, leicht salzen. Mit dem Gurkensalat servieren.

__________________
@alle User, bitte auch hier das Urheberrecht beachten!!!
Nähere Informationen zum Urheberrecht findet Ihr in diesem Thread: Urheberrecht der Geschichten und andere Informationen!!!
Gruß yve Smile

Wenn ich mein Leben noch einmal leben könnte, würde ich die gleichen Fehler machen. Aber ein bisschen früher, damit ich mehr davon habe.

Marlene Dietrich (1901 - 1992)
22.11.2004 16:43 yve is offline Send an Email to yve Homepage of yve Search for Posts by yve Add yve to your Buddy List Add yve to your Contact List
Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Post New Thread Post Reply
Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Fisch & Meerestiere » Fischrezepte » Zanderteigtaschen mit Gurkensalat

Privacy policy | Team | Suchen | Hilfe
Forum Software: Burning Board 2.3.4, Developed by WoltLab GmbH