Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr...
Register Calendar Members List Team Members Search Frequently Asked Questions Go to the Main Page

Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Kräuter, Heilsteine, Reiki, Hausmittel und Co. » Rezepte für Allergiker » Fleisch-, Milch-, Gluten-, Eifreie-, fettarme Lasagne » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page Fleisch-, Milch-, Gluten-, Eifreie-, fettarme Lasagne
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
Reenchen
unregistered
Fleisch-, Milch-, Gluten-, Eifreie-, fettarme Lasagne Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

hi,
wer auf o.g. verzichten muß, hat es grundsätzlich schonmal schwer,eine schmackhafte Lasagne zu backen...aber auch Sellerie-allergiker, Paprikaallergiker kommen hier gut bei weg.
Die Rezepte, die ich hier poste, koche ich alles selbst und ich muß sagen, die Lasagne hat es mir angetan.
blinzel

1 Schalotte geschnibbelt in pflanzl. Magarine dünsten, nebst klein geschnibbeltem frischem Brokolie in einem geschlossen Topf. Wenn die Pflanzenmagarine verbrutzelt ist, dann ein Glas ...oder eine Dose geviertelter Tomaten zugeben.

Salz und Pfeffer...einen viertel Liter Soja-Milch hinein...Schüsschen Zitrone dazu und Kerbel, Rosmarin, Basilikum und Oregano...alles gut durchgekocht-mit etwas Kirschsaft abgeschmeckt.

Die glutenfreien Lasagneplatten mit kochendem Wasser überbrüht und in Form gebracht...und die Form zuerst mit Sosse dann mit Lasagneplatten, wieder Sosse, wieder Platten und zuletzt Sosse und dann hab ich was Unkonventionelles gemacht: (nur für Gluteniker gedacht) getrocknete glutenfreie Backwaren zerbröselt in pflanzl. Magarine aufgeweicht und mit Zitrone und Kerbel gewürzt, Brockenweise oben drauf getan.

Jetzt brutzelt die Lasagne bei 220 grad für 20 Min. unter Alufolie im Backofen. Dann nehm ich irgendwann die Folie weg und überbacke das Ganze.

Ich hatte geplant, frischen Knoblauch hinzuzutun, aber ich hab eine Priese Getrockneten genommen, denn ich muß morgen arbeiten und getrockneter Knoblauch hat mehr Dampf...lachdolle.


liebe Grüsse
PS: ein Teelöffelchen Pesto-Bärlauch ist himmlisch geeignet in der Sosse, wenn man es verträgt.

zwinker
22.06.2006 20:43
Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Post New Thread Post Reply
Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Kräuter, Heilsteine, Reiki, Hausmittel und Co. » Rezepte für Allergiker » Fleisch-, Milch-, Gluten-, Eifreie-, fettarme Lasagne

Privacy policy | Team | Suchen | Hilfe
Forum Software: Burning Board 2.3.4, Developed by WoltLab GmbH