Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr...
Register Calendar Members List Team Members Search Frequently Asked Questions Go to the Main Page

Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Bäckerei, Konditorei & Süßspeisen » Kuchenrezepte » Kuchen Mandarinkuchen » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page Mandarinkuchen 1 Votes - Average Rating: 10.001 Votes - Average Rating: 10.001 Votes - Average Rating: 10.001 Votes - Average Rating: 10.001 Votes - Average Rating: 10.00
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
kyara
unregistered
Mandarinkuchen Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Kyaras Mandarinkuchen






Zutaten

300 g. gesiebtes Mehl
1 Beutel Backpulver
6 Eier
180 g. Zucker
200 g. Butter
1 kleine Kaffeetasse Mandarinsaft
1 El. Quark
abgeriebenes einer Zitrone
1 Vanilleschote
2 Dosen Mandarinhelften.

Schokosplitter zum garnieren.



Zubereitung

Mandarinen im Sieb abtropfen lassen, Saft auffangen.

Eier und Zucker schaumig rühren. Weiche Butter in kleine Flöckchen unterkneten. Quark und Vanillemark mit Mandarinsaft untermischen. Mehl und Backpulver untermischen. Den Teig solange rühren bis er schön luftig ist. Den Teig in eine gefettete Springform 28 cm Durchmesser füllen. Mandarinen auf dem Teig verteilen und dabei leicht in den Teig versenken, damit sie nicht verbrennen. Nun im Vorgeheizten Backofen bei 190°C 60-70 Min. backen. Nach 50 Min. den Kuchen mit Backpapier abdecken damit er nicht zu braun wird. Der Kuchen ist fertig wenn bei einer Stricknadelprobe kein Teig kleben bleibt.
Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und 10 Min. abkühlen lassen. Nun die Schokoladensplitter auf den noch heißen Kuchen streuen. Bevor die Schokolade fest wird noch eine Lage Splitter drüber streuen. Oder den Kuchen abkühlen lassen mit etwas dickflüssigen Zuckerwasser bestreichen und darauf die Schokoladensplitter streuen.

This post has been edited 1 time(s), it was last edited by kyara: 15.05.2006 23:04.

15.05.2006 23:03
Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Post New Thread Post Reply
Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Bäckerei, Konditorei & Süßspeisen » Kuchenrezepte » Kuchen Mandarinkuchen

Privacy policy | Team | Suchen | Hilfe
Forum Software: Burning Board 2.3.4, Developed by WoltLab GmbH