Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr...
Register Calendar Members List Team Members Search Frequently Asked Questions Go to the Main Page

Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Saisonküche » Grillrezepte » Bierbeize für die Grillpelle » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page Bierbeize für die Grillpelle
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
Luigi
unregistered
Bierbeize für die Grillpelle Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Ein Hallihallo und Tach an die geneigte Grillgemeine ...
Für´s opulente Wendevergnügen mal ein herzhaft deftiger Tipp;

Biermarinade (Hm, lecker dat)

Diese Beize ist übrgens vorwiegend für Würstchen gedacht.

Man(n) nehme:

1/4 l dunkles Bier

2 EL scharfer Senf

1 Zwiebel

2 EL geriebenen Meerrettich

1 Spritzer Chilisauce (Oder reichlich, für die Nachbrenner unter euch)

Saft und gerriebene Schale (Vorher gut reinigen!) einer Zitrone.

Das dunkle Bier mit Meerrettich und Senf verrühren, Zitronensaft und abgeriebene Schale zusammen mit der geriebenen Zwiebel
und etwas Chilisauce einrühren.
Die Würstchen ca. 1 Stunde darin ziehen lassen.

Habe das um reichlich Knofi erweitert ... Testliegen mit Mettknackern ist ebenfalls ... sensationell !

Luigi
29.04.2006 22:20
Google Anzeige
Go to the top of this page

yve yve is a female
Hobbyköchin


images/avatars/avatar-138.jpg

298
Mit was kochst Du? / With what do you cook?: Ich/wir koche(n) mit einem Elektroherd & Ceran-Kochfelder
Was kochst Du am liebsten? / Do you like most of all to cook what?: Ich koche gerne herzhaft.
Kochst Du oft mit Kräutern & Gewürzen? / Do you cook often with herbs & spices?: Ich koche oft mit Kräutern & Gewürzen.
Ist Kochen Dein Hobby? / Is cooking your hobby?: Kochen ist mein Hobby.

yve herausfordern
RE: Bierbeize für die Grillpelle Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo Luigi,

ich habe Deinen Beitrag nun erst mal ins Grillforum geschoben, wenn Du weitere leckere Rezepte hast, kannst Du die, ohne Dich zu reg. im Gästeforum posten, ich schiebe die dann da hin, wo se reinpassen yes

Danke für das Rezept, das werde ich morgen gleich mal testen, haben Krakauer und zum Glück habe ich alles da Smile

__________________
@alle User, bitte auch hier das Urheberrecht beachten!!!
Nähere Informationen zum Urheberrecht findet Ihr in diesem Thread: Urheberrecht der Geschichten und andere Informationen!!!
Gruß yve Smile

Wenn ich mein Leben noch einmal leben könnte, würde ich die gleichen Fehler machen. Aber ein bisschen früher, damit ich mehr davon habe.

Marlene Dietrich (1901 - 1992)
30.04.2006 10:37 yve is offline Send an Email to yve Homepage of yve Search for Posts by yve Add yve to your Buddy List Add yve to your Contact List
yve yve is a female
Hobbyköchin


images/avatars/avatar-138.jpg

298
Mit was kochst Du? / With what do you cook?: Ich/wir koche(n) mit einem Elektroherd & Ceran-Kochfelder
Was kochst Du am liebsten? / Do you like most of all to cook what?: Ich koche gerne herzhaft.
Kochst Du oft mit Kräutern & Gewürzen? / Do you cook often with herbs & spices?: Ich koche oft mit Kräutern & Gewürzen.
Ist Kochen Dein Hobby? / Is cooking your hobby?: Kochen ist mein Hobby.

yve herausfordern
RE: Bierbeize für die Grillpelle Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

So, habe das Rezept getestet (natürlich mit 3 Knobizehen erstaunt )...

Meine Bude stinkt nach Knoblauch, boh, ich wäre heute morgen fast umgefallen, obwohl ich gestern bis 22 Uhr meine Fenster auf hatte LOL

Nun, habe ja erst mal nur 2 Würstchen eingelegt (damit ich den direkten Vergleich habe) und ich habe Krakauer genommen, die ich vorher angepiekst habe...
ich muss sagen, man schmeckt einen Unterschied, es schmeckt nach Bier, Knobi und ist natürlich etwas würziger, wie eine normale Krakauer.

Es schmeckte wirklich nicht übel, muss ich ja mal so sagen....

Nun habe ich mir gestern Abend noch überlegt, dass man es auch bestimmt auf Steaks und Nackenfleisch, bzw. Bauchfleisch machen kann...
So muss man nicht unbedingt mit Bier ablöschen, sondern man kann dann natürlich gleich was von der Marinade nehmen und das werde ich auf jeden Fall auch noch mal ausprobieren und berichten.

Also, für jeden Bierfan ist die Marinade echt mal eine willkommen Abwechslung yes big grins

__________________
@alle User, bitte auch hier das Urheberrecht beachten!!!
Nähere Informationen zum Urheberrecht findet Ihr in diesem Thread: Urheberrecht der Geschichten und andere Informationen!!!
Gruß yve Smile

Wenn ich mein Leben noch einmal leben könnte, würde ich die gleichen Fehler machen. Aber ein bisschen früher, damit ich mehr davon habe.

Marlene Dietrich (1901 - 1992)
02.05.2006 06:44 yve is offline Send an Email to yve Homepage of yve Search for Posts by yve Add yve to your Buddy List Add yve to your Contact List
Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Post New Thread Post Reply
Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Saisonküche » Grillrezepte » Bierbeize für die Grillpelle

Privacy policy | Team | Suchen | Hilfe
Forum Software: Burning Board 2.3.4, Developed by WoltLab GmbH