Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr...
Register Calendar Members List Team Members Search Frequently Asked Questions Go to the Main Page

Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Kochen mit Kräutern und Gewürzen » Geschmackssache » Küchenkräuter & Gewürze im Überblick » Kümmel (Carum carvum) » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page Kümmel (Carum carvum)
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
yve yve is a female
Hobbyköchin


images/avatars/avatar-138.jpg

298
Mit was kochst Du? / With what do you cook?: Ich/wir koche(n) mit einem Elektroherd & Ceran-Kochfelder
Was kochst Du am liebsten? / Do you like most of all to cook what?: Ich koche gerne herzhaft.
Kochst Du oft mit Kräutern & Gewürzen? / Do you cook often with herbs & spices?: Ich koche oft mit Kräutern & Gewürzen.
Ist Kochen Dein Hobby? / Is cooking your hobby?: Kochen ist mein Hobby.

yve herausfordern
idee Kümmel (Carum carvum) Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Kümmel ist eins der ältesten Gewürzkräuter, es wurden in Speiseresten der Steinzeit Spuren in von Kümmel gefunden, Kümmel wurde damals schon in Broten, welche für die Römischen Soldaten gebacken wurden gefunden.
Ägypter füllten Kümmel in Behälter und schützen sich somit vor bösen Geistern (diese Behälter wurden ausschließlich als Grabbeigabe mitgegeben).
Später wurde Kümmel bei Wankelmütigkeit eingesetzt und war somit eine wichtige Zugabe bei Liebesgetränken, erst im 16. Jahrhundert verfeinerte man in Großbritannien Brote, Pasteten und Kuchen mit Kümmel.

Der Kümmel ist mit der Petersilie verwandt und wird nicht älter wie 2 Jahre und kann bis zu 60 cm groß werden, seine Blütezeit beginnt erst im 2ten Lebensjahr und trägt dann gelblich-weiße Blüten. Aus dem holländischen Kümmel wird Kümmelöl gewonnen (soll die beste Qualität aufweisen), da der Kümmel feuchte Witterung und einen schweren Boden benötigt, da der holländische Kümmel an der Küste angebaut wird.

Bei der Ernte teilen sich die Kümmelsamen in 2 einzelne Samen, jeder Samen ist leicht gebogen und weißt eine hell- bis dunkelbraune Färbung auf, die abgeschnittenen Pflanzen werden getrocknet und dann als Drischwerkzeug für die Reifen Samen verwendet.

Der Kümmel hat einen süßen bis leicht pfefferigen Duft, sein Geschmack erinnert etwas an Fenchel- oder Ansissamen, aber auch leicht nach Eukalyptus, daher verwenden auch einige Kümmelsamen für frischen Atem, in dem man auf den Samen kaut.

Kümmel passt hervorragend zu würzigen Speisen, wie zu Sauerkraut, Weißkohl, Gulasch, aber auch zu Salaten, Kartoffelgerichten und Käse.

Mit Kümmel kann man auch Roggenbrote und Kuchen verfeinern (wie zum Beispiel den britischen Kümmelkuchen).
Frische Blätter des Kümmels kann man fein hacken und an Salate geben, oder nur als Garnitur von Speisen verwenden..
Kümmel ist auch ein wesentlicher Bestandteil im Aquavit, Gin und natürlich im Kümmellikör, von der medizinischen Anwendung her, beruhigt der Kümmel den Magen, daher wird Kümmeltee oft bei Säuglingen die unter Koliken leiden angewendet, auch eine stillende Mutter kann Kümmeltee zu sich nehmen, die Wirkstoffe gelangen in die Muttermilch und beugen somit bei dem Säugling Koliken vor.

Attachment:
jpg Kümmel001.jpg (12 KB, 6 downloads)


__________________
@alle User, bitte auch hier das Urheberrecht beachten!!!
Nähere Informationen zum Urheberrecht findet Ihr in diesem Thread: Urheberrecht der Geschichten und andere Informationen!!!
Gruß yve Smile

Wenn ich mein Leben noch einmal leben könnte, würde ich die gleichen Fehler machen. Aber ein bisschen früher, damit ich mehr davon habe.

Marlene Dietrich (1901 - 1992)
29.04.2006 17:10 yve is offline Send an Email to yve Homepage of yve Search for Posts by yve Add yve to your Buddy List Add yve to your Contact List
Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Post New Thread Post Reply
Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Kochen mit Kräutern und Gewürzen » Geschmackssache » Küchenkräuter & Gewürze im Überblick » Kümmel (Carum carvum)

Privacy policy | Team | Suchen | Hilfe
Forum Software: Burning Board 2.3.4, Developed by WoltLab GmbH