Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr...
Register Calendar Members List Team Members Search Frequently Asked Questions Go to the Main Page

Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Kräuter, Heilsteine, Reiki, Hausmittel und Co. » Kräuter & Heilpflanzen von A bis Z » Mädesüßkraut (Filipendula ulmaria) » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page Mädesüßkraut (Filipendula ulmaria)
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
yve yve is a female
Hobbyköchin


images/avatars/avatar-138.jpg

298
Mit was kochst Du? / With what do you cook?: Ich/wir koche(n) mit einem Elektroherd & Ceran-Kochfelder
Was kochst Du am liebsten? / Do you like most of all to cook what?: Ich koche gerne herzhaft.
Kochst Du oft mit Kräutern & Gewürzen? / Do you cook often with herbs & spices?: Ich koche oft mit Kräutern & Gewürzen.
Ist Kochen Dein Hobby? / Is cooking your hobby?: Kochen ist mein Hobby.

yve herausfordern
idee Mädesüßkraut (Filipendula ulmaria) Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Das echte Mädesüßkraut findet man an feuchten Orten und gehört zu den Rosengewächsen, die Staude kann bis zu 1,5 Meter groß werden und die Blätter sind dunkelgrün gefiedert und sind stark geädert.
Der zu sammelnde Teil von Mädesüßkraut sind die stark duftenden Blüten während der Zeit von Juni bis August.

Mädesüßkraut zählt zu den heiligen Kräutern, der Druiden, es fand einen festen Standort bei fieberhaften Erkrankungen, oder auch bei Gallenleiden.
Sein Name hat nichts mit dem „Mädchen“ gemeinsam, sondern wird vom dem englischen „meadow-sweet“, was „Wiesensüß“ bedeutet abgeleitet, aber auch das Wort „Metsüß“ hat eine große Bedeutung des Wortes Mädesüß, da dieses Kraut als Metgetränk unter anderem verabreicht wurde.

1838 wurde erstmals aus dem Kraut Salicylsäure gewonnen, welcher ein wichtiger Rohstoff für Aspirin war.
Auch war Mädesüßkraut früher ein beliebtes „Duftkraut“, man bestreute morgens den Holzfußboden mit den stark duftenden Blüten und Abends kehrte man die mittlerweile vertrockneten und nicht mehr duftenden Blüten zusammen.

Andrew Chevallier (ein englischer Heilpflanzenkundler) empfiehlt das Mädesüßkraut bei „saurem Aufstoßen“, da die Inhaltsstoffe Schleimhautentzündungen und Ausschüttung von Magensäure mindert, eine Überdosirung kenn bei empfindlichen Personen unter Umständen zu Übelkeit und Megenbeschwerden führen.

In Mädesüßkraut sind Salicylate, Flavonoide, Gerbsäuren, ätherisches Öl, Zitronensäure und Schleim enthalten, welche harntreibend, aber auch schweißtreibend wirken.
Ein Tee aus Mädesüßkraut wird bei rheumatischen Beschwerden, sowie fieberhaften Erkrankungen verabreicht.
Da auch Salicylate im Mädesüßkraut enthalten sind, wirken diese sich leicht schmerzlindernd aus.
Mädesüßkraut ist in vielen Grippe- und Rheumatees enthalten, man kann Mädesüßkraut und wunderbar noch mit Linden- oder Holunderblüten kombinieren.

Attachments:
jpg Maedesuesskraut.jpg (12.45 KB, 16 downloads)
jpg Maedesuesskraut getrocknet.jpg (11.06 KB, 15 downloads)


__________________
@alle User, bitte auch hier das Urheberrecht beachten!!!
Nähere Informationen zum Urheberrecht findet Ihr in diesem Thread: Urheberrecht der Geschichten und andere Informationen!!!
Gruß yve Smile

Wenn ich mein Leben noch einmal leben könnte, würde ich die gleichen Fehler machen. Aber ein bisschen früher, damit ich mehr davon habe.

Marlene Dietrich (1901 - 1992)
28.04.2006 10:02 yve is offline Send an Email to yve Homepage of yve Search for Posts by yve Add yve to your Buddy List Add yve to your Contact List
Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Post New Thread Post Reply
Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Kräuter, Heilsteine, Reiki, Hausmittel und Co. » Kräuter & Heilpflanzen von A bis Z » Mädesüßkraut (Filipendula ulmaria)

Privacy policy | Team | Suchen | Hilfe
Forum Software: Burning Board 2.3.4, Developed by WoltLab GmbH