Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr...
Register Calendar Members List Team Members Search Frequently Asked Questions Go to the Main Page

Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Kochen mit Kräutern und Gewürzen » Geschmackssache » Gemüse im Überblick » Mais (Zea mays) » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page Mais (Zea mays)
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
yve yve is a female
Hobbyköchin


images/avatars/avatar-138.jpg

298
Mit was kochst Du? / With what do you cook?: Ich/wir koche(n) mit einem Elektroherd & Ceran-Kochfelder
Was kochst Du am liebsten? / Do you like most of all to cook what?: Ich koche gerne herzhaft.
Kochst Du oft mit Kräutern & Gewürzen? / Do you cook often with herbs & spices?: Ich koche oft mit Kräutern & Gewürzen.
Ist Kochen Dein Hobby? / Is cooking your hobby?: Kochen ist mein Hobby.

yve herausfordern
idee Mais (Zea mays) Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Mais ist ein Getreide, welchen wichtige Eiweißstoffe fehlen. Wenn man sich viel von Mais ernährt, kann es zu einer Unterversorgung an bestimmten Aminsäuren kommen. Aber der Mais ist reich an ungesättigten Fettsäuren und enthällt ausserdem Fett, Vitamine und Mineralstoffen.
Sie können leicht erkennen ob Sie frischen Mais haben, in dem Sie die Blatthülle leicht abziehen und sie die Spitze anschauen, wenn die Maiskerne an der spitze nicht völlig ausgebildet sind, aber die anderen groß und saftig ausschauen, dann kontrolieren Sie bei den großen Maiskernen, in dem Sie einen Kern mit dem Fingenagel leicht einritzen, ob da ein weißer Saft austritt (dann können Sie sich sicher sein, daß der Mais frisch ist)
Wenn Sie Zuckermais haben, kochen Sie den einfach wie Spargel, mit einem Stich Butter und einer Prise Zucker im Kochwasser. Ein noch besseres Aroma erziehlen Sie, wenn Sie zu dem Kochwasser noch etwas Milch geben. Je nach Größe der Kolben beträgt die kochzeit 10-15 Min. Das Salzen kommt erst nach dem kochen, da sonst die körner zu hart werden würden.

Attachment:
jpg Mais.jpg (6 KB, 2 downloads)


__________________
@alle User, bitte auch hier das Urheberrecht beachten!!!
Nähere Informationen zum Urheberrecht findet Ihr in diesem Thread: Urheberrecht der Geschichten und andere Informationen!!!
Gruß yve Smile

Wenn ich mein Leben noch einmal leben könnte, würde ich die gleichen Fehler machen. Aber ein bisschen früher, damit ich mehr davon habe.

Marlene Dietrich (1901 - 1992)
28.04.2006 10:01 yve is offline Send an Email to yve Homepage of yve Search for Posts by yve Add yve to your Buddy List Add yve to your Contact List
Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Post New Thread Post Reply
Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Kochen mit Kräutern und Gewürzen » Geschmackssache » Gemüse im Überblick » Mais (Zea mays)

Privacy policy | Team | Suchen | Hilfe
Forum Software: Burning Board 2.3.4, Developed by WoltLab GmbH