Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr...
Register Calendar Members List Team Members Search Frequently Asked Questions Go to the Main Page

Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Kochen mit Kräutern und Gewürzen » Geschmackssache » Gemüse im Überblick » Braune Linsen |Linsen: (Lens culinaris) » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page Braune Linsen |Linsen: (Lens culinaris)
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
yve yve is a female
Hobbyköchin


images/avatars/avatar-138.jpg

298
Mit was kochst Du? / With what do you cook?: Ich/wir koche(n) mit einem Elektroherd & Ceran-Kochfelder
Was kochst Du am liebsten? / Do you like most of all to cook what?: Ich koche gerne herzhaft.
Kochst Du oft mit Kräutern & Gewürzen? / Do you cook often with herbs & spices?: Ich koche oft mit Kräutern & Gewürzen.
Ist Kochen Dein Hobby? / Is cooking your hobby?: Kochen ist mein Hobby.

yve herausfordern
Braune Linsen |Linsen: (Lens culinaris) Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Linsen sind Hülsenfrüchte und gehört zu den Schmetterlingblütern. Linsen werden in verschiedenen Sorten angeboten (zika 10 verschiedene).
Die roten Linsen brauchen nur zirka 8- 10 min gekocht werden, die gänigste Linsenart ist die braune Linse, die hat eine Garzeit von 40-60 Min., je kleiner die Linse ist, umso besser ist sie, da der Schalenanteil höher ist und sich das Aroma in der Schale befindet.
Linsen enthalten Eiweiß, Kohlehydtate und nur wenig Fett. Linsen sind auch reich an Ballaststoffen und Mineralstoffen, Kalium Magnesium, und Zink.
Wenn Sie Linsen einkaufen sollten Sie auf die farbe der Linsen achten, daran können Sie nömlich erkennen wie lange diese gelagert wurden, durch den Lichteinfall werden die Linsen nämlich dukler und härter, sie benötigen darurch eine länger Garzeit.
Linsen lassen sich lange an einen dunklen, kühlen und trockenen Ort lagen.
Wenn Sie Linsen zubereiten, sollten Sie diese vorher einweichen, so werden die giftigen Stoffe, die in Linsen enthalten sind unschädlich gemacht, aber das Wasser muss unbedingt weg geschüttet werden. Danach lässt man die Linsen in frischem Wasser aufkochen und bei kleiner Hitze weiterköcheln, bis der gewünschte Biss erreicht ist.
Gekochte Linsen benötigen immer etwas Säure, damit sich das Aroma der Linsen entfalten kann (geben Sie einfach einen Schuss essig, Zitronensaft oder Wein hinzu. Salz sollte immer zum Schluss hinzugegeben werden bei der Zubereitung von Linsen, was bei Kräutern oder gewürze nicht der Fall ist, dieses können Sie schon zu beginn mit in der Kochwasser geben.

Attachment:
jpg Braune Linsen.jpg (6.10 KB, 4 downloads)


__________________
@alle User, bitte auch hier das Urheberrecht beachten!!!
Nähere Informationen zum Urheberrecht findet Ihr in diesem Thread: Urheberrecht der Geschichten und andere Informationen!!!
Gruß yve Smile

Wenn ich mein Leben noch einmal leben könnte, würde ich die gleichen Fehler machen. Aber ein bisschen früher, damit ich mehr davon habe.

Marlene Dietrich (1901 - 1992)
26.04.2006 13:38 yve is offline Send an Email to yve Homepage of yve Search for Posts by yve Add yve to your Buddy List Add yve to your Contact List
Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Post New Thread Post Reply
Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Kochen mit Kräutern und Gewürzen » Geschmackssache » Gemüse im Überblick » Braune Linsen |Linsen: (Lens culinaris)

Privacy policy | Team | Suchen | Hilfe
Forum Software: Burning Board 2.3.4, Developed by WoltLab GmbH