Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr...
Register Calendar Members List Team Members Search Frequently Asked Questions Go to the Main Page

Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Obst & Exotische Früchte » Exotische Früchte » Exotische Früchte oder Zimmerpflanzen selberziehen » Blattpflanze Leicht zu ziehende Kletterpflanzen » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page Leicht zu ziehende Kletterpflanzen
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
yve yve is a female
Hobbyköchin


images/avatars/avatar-138.jpg

298
Mit was kochst Du? / With what do you cook?: Ich/wir koche(n) mit einem Elektroherd & Ceran-Kochfelder
Was kochst Du am liebsten? / Do you like most of all to cook what?: Ich koche gerne herzhaft.
Kochst Du oft mit Kräutern & Gewürzen? / Do you cook often with herbs & spices?: Ich koche oft mit Kräutern & Gewürzen.
Ist Kochen Dein Hobby? / Is cooking your hobby?: Kochen ist mein Hobby.

yve herausfordern
idee Leicht zu ziehende Kletterpflanzen Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Die Känguruhklimme (botanischer Name: Cissus antrarctia) ist eine sehr leicht zu ziehende Zimmerpflanze, sie wächst sehr schnell und haftet sich von alleine fest. Wenn man sie frei wachsen lässt, kann sie eine Höhe von 2,50 Meter erreichen, sie eignet sich auch hervorragend als Raumteiler, da sie sonnige, aber auch schattige Plätze mag.


Die Kapklimme (botanischer Name: Rhoicissus rhomboidea) hat dunkelgrüne, glänzende Blätter, welche mit vielen Adern durchzogen sind.
Auch diese Pflanze eignet sich hervorragend als Raumteiler, da sie schnell in die Höhe, aber auch in die Breit wächst. Wird sie regelmä0ig beschnitten, kann man sie auch sehr schön buschig wachsen lassen (dazu sollen die jungen Spitzen der größeren Trieb beschnitten werden). Sie mag aber keine trockene Luft, daher sollte die bei trockener Luft regelmäßig besprüht werden.


Die Badezimmerpflanze (so wird sie in Amerika genannt), der botanische Name ist: Philodendron scandes, bevorzugt hohe Luftfeuchtigkeit (daher auch der Name „Badezimmerpflanze“). Sie mag schattige Plätze, aber auch Plätze, wo mehr Licht hinkommt, sie sollte nur nicht der direkten Sonne ausgesetzt werden. Sobald sie am ranken und klettern ist, schlägt die Badezimmerpflanze Luftwurzeln. Wenn man die Pflanze an moosigen Stecken oder an einem feinmaschigen Drahtzylinder (welcher mit feuchtem Moos und Blähton gefüllt wurde und ständig feucht gehalten wird) wachsen lässt, sucht sie sich ihren eigenen Weg und man kann förmlich zusehen, wie sie an Höhe zunimmt.

Der Zimmerefeu (botanischer Name: Hedera helix) ist eine der beliebtesten Kletterpflanzen, die man in unseren Zimmern bewundern kann, da sie auch gerne relativ dunkle und kühlere Räume mag, ist sie auch für Anfänger eine sehr geeignete Zimmerpflanze.
Die Hedera helix Lutzii (auch ein Zimmerefeu), ist noch unempfindlicher, wie die Hedera helix.

Die Hedera helix Heisse, hat weißgeränderte Blätter, bei diesem Zimmerefeu sollte darauf geachtet werden, dass die Erde Torf, oder Kompost enthält (darf sogar etwas sauer sein) und feucht bleibt. Wenn man diesen Efeu austrocknen lässt, kann er es Ihnen sehr übel nehmen, auch im Winter, wenn er weniger Wasser benötigt, sollte man ihn nicht austrocknen lassen, sehr helle und warme Plätze mag er nicht, von Vorteil ist es, wenn man ab und an diesen Efeu besprüht.

Die Hedera canariensis Variegata (Efeu der Kanarischen Inseln) ist weniger zäh und wächst langsamer, wie der Helix-Efeu, allerdings kann man ihn wunderbar in Körben, oder Schalen hängen, er macht sich sogar sehr hübsch an Säulen oder in Pflanzenarragements, bzw. als Raumteiler, oder Lichtschutz.
Möchte man einen Efeu hoch oder breit klettern lassen, sollte man ihm eine Stütze geben, dafür eigenen sich zum Beispiel 3 Bambusstäbe, die man zu einem Dreieck zusammenbindet und die Pflanze mit dünnem Draht oder einen dünnen Faden leichten Halt gibt, um dass sie ihren eigenen Weg findet.

Die Kriech- oder Kletterfeige (botanischer Name: Ficus pumila) ist auch eine Pflanze, die sich für Anfänger hervorragend eignet. Sie ist sehr anspruchslos und und in kühlen Räumen (wenn man ein sehr mildes Klima hat, kann man sie sogar draußen kultivieren). Sie mag kein direktes Sonnenlicht und zieht schattige Plätze vor, auch bevorzugt sie hohe Luftfeuchtigkeit, daher sollte die Erde nicht austrocknen, da auch sie Luftwurzeln schlägt, kann man sie an bemoosten Stöcken wunderbar wachsen lassen.

Die Heera canariensis (Golden Leaf) hat einen roten Stamm und die Zweige sind auch rot, die Blätter sind blassgrün, oder auch leuchtend grün. Mit dieser Pflanze kann man wunderschöne Arrangements formen, was wie folgt vorgehen sollte:
Von einer Efeuaralie schneidet man zum Beispiel alle Schößlinge ab (außer einen senkrecht wachsenden, welcher bis zu einem Meter hoch werden darf). Diesen bindet man an einem Stock zum Beispiel fest und dann schneidet man weiter die Seitentriebe ab, wenn der Stiel ungefähr einen Meter hoch ist, schneidet man die Spitze ab und in die Schnittfläche macht man eine Kerbe, dann steckt man ungefähr 4 (zirka 10 cm lange) Efeuableger hinein, bindet es mit Bast zusammen und stülpt eine durchsichtige Plastiktüte darüber und nach etwa 8 bis 10 Wochen sind die Ableger an dieser Pflanze festgewachsen.

Attachments:
png cissus_antarica__kaenguruhklimme.png (534.48 KB, 5 downloads)
png rhioicissus_rhomboidea__kapklimme.png (662 KB, 6 downloads)
png hedera_helix_heisse__zimmerefeu_mit_weis sen_blattraendern.png (319 KB, 5 downloads)
png hedera_helix_lutzii__zimmerefeu.png (329 KB, 5 downloads)
png hedera_canariensis__variegata.png (311 KB, 5 downloads)
png hedera_canariensis__golden_leaf.png (312 KB, 5 downloads)
png ficus_pumila__kriech_oder_kletterfeige.png (353 KB, 7 downloads)


__________________
@alle User, bitte auch hier das Urheberrecht beachten!!!
Nähere Informationen zum Urheberrecht findet Ihr in diesem Thread: Urheberrecht der Geschichten und andere Informationen!!!
Gruß yve Smile

Wenn ich mein Leben noch einmal leben könnte, würde ich die gleichen Fehler machen. Aber ein bisschen früher, damit ich mehr davon habe.

Marlene Dietrich (1901 - 1992)
23.04.2006 16:01 yve is offline Send an Email to yve Homepage of yve Search for Posts by yve Add yve to your Buddy List Add yve to your Contact List
Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Post New Thread Post Reply
Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Obst & Exotische Früchte » Exotische Früchte » Exotische Früchte oder Zimmerpflanzen selberziehen » Blattpflanze Leicht zu ziehende Kletterpflanzen

Privacy policy | Team | Suchen | Hilfe
Forum Software: Burning Board 2.3.4, Developed by WoltLab GmbH