Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr...
Register Calendar Members List Team Members Search Frequently Asked Questions Go to the Main Page

Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Saisonküche » Rezepte mit Bärlauch » Bärlauchsuppe » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page Bärlauchsuppe
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
yve yve is a female
Hobbyköchin


images/avatars/avatar-138.jpg

298
Mit was kochst Du? / With what do you cook?: Ich/wir koche(n) mit einem Elektroherd & Ceran-Kochfelder
Was kochst Du am liebsten? / Do you like most of all to cook what?: Ich koche gerne herzhaft.
Kochst Du oft mit Kräutern & Gewürzen? / Do you cook often with herbs & spices?: Ich koche oft mit Kräutern & Gewürzen.
Ist Kochen Dein Hobby? / Is cooking your hobby?: Kochen ist mein Hobby.

yve herausfordern
super Bärlauchsuppe Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Diese Suppe geht recht schnell (zirka 15-20 Minuten Aufwand) und schmeckt echt lecker.
Am besten schmeckt diese Suppe mit frischem Bärlauch, aber vorsicht, wenn Ihr den sammeln geht, Bärlauch ist sehr schnell verwechselbar mit dem giftigen Maiglöckchen, daher kauft am besten Jungpflanzen beim Gärtner und pflanzt Bärlauch im Garten selber, so seid Ihr Euch sicher, dass es wirklich Bärlauch ist!!!

Ihr benötigt dafür:
1 Zwiebel
2-3 Petersilienwurzel
1 Bund Bärlauch (frischer)
2-3 EL Butter
600 ml Gemüsebrühe
300 g Schlagsahne
100 ml Milch
Salz
Pfeffer
Zitronensaft

Zubereitung:
Zwiebeln abziehen, fein würfeln, die Petersilienwurzeln schälen, waschen und klein würfeln, den Bärlauch abbrausen und trockenschütteln, einige Blätter in Streifen schneiden und zum Garnieren aufbewahren, die übrigen Blätter fein hacken.
Die Zwiebel in heißer Butter glasig dünsten, die Petersilienwurzeln zufügen und 3 Minuten mitdünsten. Mit Brühe und Sahne ablöschen und 10 Minuten köcheln lassen.
Inzwischen den grob gehackten Bärlauch mit der Milch in einem hohen Gefäß pürieren. Die Petersilienwurzeln in der Suppe pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Die Hälfte der Suppe in einen anderen Topf geben und mit dem pürierten Bärlauch verrühren und nochmals abschmecken.
Jeweils eine Kelle weiße und grüne Suppe in einen tiefen Teller geben, mit einigen Bärlauchstreifen ganieren.

Lasst es Euch schmecken essen

Attachment:
png baerlauchsuppe.png (770.35 KB, 13 downloads)


__________________
@alle User, bitte auch hier das Urheberrecht beachten!!!
Nähere Informationen zum Urheberrecht findet Ihr in diesem Thread: Urheberrecht der Geschichten und andere Informationen!!!
Gruß yve Smile

Wenn ich mein Leben noch einmal leben könnte, würde ich die gleichen Fehler machen. Aber ein bisschen früher, damit ich mehr davon habe.

Marlene Dietrich (1901 - 1992)
17.04.2006 11:54 yve is offline Send an Email to yve Homepage of yve Search for Posts by yve Add yve to your Buddy List Add yve to your Contact List
Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Post New Thread Post Reply
Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Saisonküche » Rezepte mit Bärlauch » Bärlauchsuppe

Privacy policy | Team | Suchen | Hilfe
Forum Software: Burning Board 2.3.4, Developed by WoltLab GmbH