Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr...
Register Calendar Members List Team Members Search Frequently Asked Questions Go to the Main Page

Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Bäckerei, Konditorei & Süßspeisen » Backtips » Woran man bei Backbeginn denken sollte » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page Woran man bei Backbeginn denken sollte
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
yve yve is a female
Hobbyköchin


images/avatars/avatar-138.jpg

298
Mit was kochst Du? / With what do you cook?: Ich/wir koche(n) mit einem Elektroherd & Ceran-Kochfelder
Was kochst Du am liebsten? / Do you like most of all to cook what?: Ich koche gerne herzhaft.
Kochst Du oft mit Kräutern & Gewürzen? / Do you cook often with herbs & spices?: Ich koche oft mit Kräutern & Gewürzen.
Ist Kochen Dein Hobby? / Is cooking your hobby?: Kochen ist mein Hobby.

yve herausfordern
Woran man bei Backbeginn denken sollte Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Alle erforderlichen Backgeräte berreitstellen. Auch die kleinen Dinge, wie Löffel, Messer, Backpinsel, Rührlöffel, Teigschaber, Küchenwaage, Topflappen und Küchenkrepp, sollten nicht vergessen werden.

Backen ist Massarbeit. Deshalb alle benötigten Zutaten exakt abwiegen oder abmessen. Eier sollten stets ein mittleres Gewicht von 60 bis 65 Gramm haben, somst muss die Gewichtsdefferenz ausgeglichen werden. Die Eier am bessten mit der Schale wiegen.

Die Zutaten rechzeitig aus dem Kühlschrnak nehmen, damit alle Subzutaten bei Backbeginn gleichmässige Raumtempratur haben. Butter oder Magarine eventuell in einer Schüssel im Wasserbad wiech und geschmeidig machen. Für manche Teigarten lässt sie sich so am besten verarbeiten.

Flüssigkeit auf die im Rezept angegebenen Tempraturen erwärmen.

Ich empfehle in meinem Rezepten die Anwendung von Butterschmalz, man kann aber logischerweise auch Magarine oder Butter verwenden. Hier sollten Sie aber dann die Menge um jeweils 10 bis 15 Prozent erhöhen.

Wenn Sie ein elektrisches Handrührgerät oder eine Küchenmaschine benutzen, so schlagen Sie gegebenfalls zu erst den Eischnee und stellen ihn bis zum Verwenden in den Kühlschrank. Rührbesen und Rührschüssel sind dann garantiert frei von Fett und Eigelbspuren, die die Qualität des Eischnees beeinträchtigen könnten.

Heißt es in den Rezepten, ein Teig soll auf einer bemehlten Arbeitsfläche geknetet, ausgerollt oder anderweitig bearbeitet werden, so darf die Arbeitfläche nur ganz wenig mit Mehl bestreut werden. Der Teig nimmt sonst Mehlmengen auf, die nicht im Rezept vorgesehen sind und verändert seine Konsistenz.

Zitronen und Orangen, deren Schale abgerieben werden soll, müssen nicht unbedingt ungespritzt sein. Wichtig ist aber, daß man die Schale der Zitrusfrüchte mit Küchjentuch oder Küchenkrepp und etwas Speiseöl abreibt, damit sich eventuelle Rückstände lösen können. Abwaschen hat keinen Zweck, wie die Schale der Früchte durch die Behandlungsweise resistent sind.

__________________
@alle User, bitte auch hier das Urheberrecht beachten!!!
Nähere Informationen zum Urheberrecht findet Ihr in diesem Thread: Urheberrecht der Geschichten und andere Informationen!!!
Gruß yve Smile

Wenn ich mein Leben noch einmal leben könnte, würde ich die gleichen Fehler machen. Aber ein bisschen früher, damit ich mehr davon habe.

Marlene Dietrich (1901 - 1992)
31.03.2006 07:10 yve is offline Send an Email to yve Homepage of yve Search for Posts by yve Add yve to your Buddy List Add yve to your Contact List
Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Post New Thread Post Reply
Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Bäckerei, Konditorei & Süßspeisen » Backtips » Woran man bei Backbeginn denken sollte

Privacy policy | Team | Suchen | Hilfe
Forum Software: Burning Board 2.3.4, Developed by WoltLab GmbH