Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr...
Register Calendar Members List Team Members Search Frequently Asked Questions Go to the Main Page

Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Kräuter, Heilsteine, Reiki, Hausmittel und Co. » Vitamine & Spurenelemente » Fettlösliche Vitamine Vitamin K (Phyllochinon, Menachinone, Menadion) » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page Vitamin K (Phyllochinon, Menachinone, Menadion)
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
blue_eys49
unregistered
Vitamin K (Phyllochinon, Menachinone, Menadion) Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Wichtig für die Bildung von Prothrombin, das die Blutgerinnung fördert.
Bei Vitamin K gibt es eine Dreiergruppe : K 1 ( Phyllochinon ) das mit pflanzlichen Lebensmitteln aufgenommen wird, K 2 ( Menachinone ) können durch natürliche Bakterien im Darm gebildet werden, und K 3 ( Menadion ) ist eine synthetische Substanz , die in Deutschland nicht mehr verwendet wird.

Was es leisten kann
-hilft bei der Vorbeugung gegen innere Blutungen und Hämorrhoiden
-hilft gegen zu starke Monatsblutungen
-fördert die richtige Blutgerinnung

Grüne Blattgemüse sind die beste Vorbeugung gegen ein Mangel an Vitamin K.
Wenn Sie längerfristig Breitbandantibiotika nehmen, erhöht sich das Risiko eines Mangels am Vitamin K.
30.03.2006 09:14
Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Post New Thread Post Reply
Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Kräuter, Heilsteine, Reiki, Hausmittel und Co. » Vitamine & Spurenelemente » Fettlösliche Vitamine Vitamin K (Phyllochinon, Menachinone, Menadion)

Privacy policy | Team | Suchen | Hilfe
Forum Software: Burning Board 2.3.4, Developed by WoltLab GmbH