Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr...
Register Calendar Members List Team Members Search Frequently Asked Questions Go to the Main Page

Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Exotische Früchte » Obst & Exotische Früchte » Exotische Frucht Ugli (Citrus tangerina, Citrus paradisi, Cirtus sinensis) » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page Ugli (Citrus tangerina, Citrus paradisi, Cirtus sinensis)
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
yve yve is a female
Hobbyköchin


images/avatars/avatar-138.jpg

298
Mit was kochst Du? / With what do you cook?: Ich/wir koche(n) mit einem Elektroherd & Ceran-Kochfelder
Was kochst Du am liebsten? / Do you like most of all to cook what?: Ich koche gerne herzhaft.
Kochst Du oft mit Kräutern & Gewürzen? / Do you cook often with herbs & spices?: Ich koche oft mit Kräutern & Gewürzen.
Ist Kochen Dein Hobby? / Is cooking your hobby?: Kochen ist mein Hobby.

yve herausfordern
idee Ugli (Citrus tangerina, Citrus paradisi, Cirtus sinensis) Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Die Ugli ist vermutlich eine Kreuzung aus der Tangerine, Grapefruit und Orange und bekam vermutlich den Namen Ugly (da sie nicht sehr schön aussehen, übersetzt Ugly= hässlich).
Der Uglibaum ist ein immergrüner Baum und zählt zu den Zitrusfrüchten, die Uglis sind vom Geschmack her süß und aromatisch (angenehmer, wie eine Grapefruit), ein Mischmasch zwischen Mandarine, säuerliche Orange und herber Grapefruit.

Die Kerne sollte man nicht mit essen. Die Schale einer Ugli ist gelbgrün oder gelbraun, dick, großporig und rauh (mit leichten Höckern und Runzeln versehen), die Schale, lässt sich aber sehr leicht lösen, da sie das Fruchtfleisch nur lose umschließt.

Bei einer Ugli merkt man an der Schale, ob sie reif ist, da bei einer unreife Ugli sich das Fruchtfleisch sehr schlecht lösen lässt von der Schale und das Fruchtfleisch schnell zu faulen beginnt, hat man aber eine reife Frucht, so lässt sich das Fruchtfleisch sehr gut lösen.

Die Ugli kann man wie alle anderen Zitrusfrüchte verwenden (zum Kochen und so essen), wenn man sie so essen möchte, macht man es, wie bei einer Grapefruit, in dem man sie in der Mitte teilt und auslöffelt.

Eine reife Ugli lässt sich ungefähr 6 Tage bei Zimmertemperatur halten und unreife Uglis reifen NICHT nach!

Attachment:
jpg ugli.jpg (69 KB, 11 downloads)


__________________
@alle User, bitte auch hier das Urheberrecht beachten!!!
Nähere Informationen zum Urheberrecht findet Ihr in diesem Thread: Urheberrecht der Geschichten und andere Informationen!!!
Gruß yve Smile

Wenn ich mein Leben noch einmal leben könnte, würde ich die gleichen Fehler machen. Aber ein bisschen früher, damit ich mehr davon habe.

Marlene Dietrich (1901 - 1992)
19.01.2006 09:48 yve is offline Send an Email to yve Homepage of yve Search for Posts by yve Add yve to your Buddy List Add yve to your Contact List
Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Post New Thread Post Reply
Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Exotische Früchte » Obst & Exotische Früchte » Exotische Frucht Ugli (Citrus tangerina, Citrus paradisi, Cirtus sinensis)

Privacy policy | Team | Suchen | Hilfe
Forum Software: Burning Board 2.3.4, Developed by WoltLab GmbH