Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr...
Register Calendar Members List Team Members Search Frequently Asked Questions Go to the Main Page

Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Kräuter, Heilsteine, Reiki, Hausmittel und Co. » Vitamine & Spurenelemente » neurodermitis » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Pages (2): [1] 2 next » Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page neurodermitis
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
kleine_hexe
unregistered
neurodermitis Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

hallöle,
ich bin neu hier und hab da gleich mal eine frage bzw. ein gesuch (??) an euch!
mein sohn hat neurodermitis, thema ernährung ist da nicht so ganz leicht für uns. die fülle an informationen im internet sind hammermässig aber ganz schön ville! von den ärzten bekam ich bisher nicht viel hilfe und mein versuch eine überweisung für eine ernährungsberatung schlug fehl. es liegt keine lebensmittelallergie vor, also meint man man müsse nicht auf eine spezielle ernährung achten traurig nunja ich bin da etwas anderer meinung....
nun hier mein anliegen: wer kennt sich damit aus wenn kinder an neurodermitis erkrankt sind? wer hat speziell für kinder geeignete rezepte?
besonders suche ich schonende brotaufstriche...nutella fällt ja bis auf wenige ausnahmen flach. vielleicht gibt es brotaufstriche welche nicht so sehr die haut reizen aber doch etwas "süßer" für kleine naschkatzen sind?
ich sag schon mal danke!
lg hexchen
15.01.2006 12:09
Google Anzeige
Go to the top of this page

yve yve is a female
Hobbyköchin


images/avatars/avatar-138.jpg

298
Mit was kochst Du? / With what do you cook?: Ich/wir koche(n) mit einem Elektroherd & Ceran-Kochfelder
Was kochst Du am liebsten? / Do you like most of all to cook what?: Ich koche gerne herzhaft.
Kochst Du oft mit Kräutern & Gewürzen? / Do you cook often with herbs & spices?: Ich koche oft mit Kräutern & Gewürzen.
Ist Kochen Dein Hobby? / Is cooking your hobby?: Kochen ist mein Hobby.

yve herausfordern
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo kleine Hexe,
mein Sohn hatte auch mit 9 Monaten starke Neurodermitis bekommen (ich war mit ihm bei einem Heilpraktiker), der empfahl mir erst mal, die Nahrung KOMPLETT umzustellen und erst mal auf alles mögliche zu verzichten, auch bei Wäsche waschen, die Wäsche noch 1 oder 2 mal mit klarem Wasser durchzuspülen und auf Weichspüler zu verzichten (okay, nun kommt es erst mal drauf an, wie alt Dein Kind ist), bei uns war es von Vorteil, da er noch Brei aß, also kochte ich für ihn extra, ich kaufte nur Rindfleisch und gab eine Gemüsesorte hinzu, das machte ich 10 Tage lang, seine Neurodermitis wurde deutlich weniger, nur in den Kniekehlen und Ellenbogen war die noch stark, also achtete ich nun extrem auf die Wäsche. Zu seinem Essen gab ich nun eine Gemüsesorte mehr hinzu, die Neurodermits, durch dieses mehrmalige Spülen wurde immer besser. Nun kamen immer mehr Gemüsesorten und auch mal Geflügelfleisch hinzu. Als er kaum noch Probleme hatte, versuchte ich es mal wieder mit Schweineprodukten und siehe da, die Neurodermits kam wieder, also wusste ich schon mal, dass ich ihm kein Schweinefleisch geben kann (was das komische war, Gummibärchen machten keine Probleme, aber alles, was mit Nüssen und Schoko zu tun hatte).

Ich würde erst mal versuchen, Schritt für Schritt zu schauen, an was es liegen könnte, also, 10 bis 14 Tage nur sehr wenig Auswahl an Essen und danach, wenn es evtl. besser geworden ist 8was mit Sicherheit der Fall sein wird), ein Nahrungsmittel hinzufügen (Kindern fällt es nicht schwer, wenn man es denen plausibel erklärt, die sind nicht dumm und die verstehen mehr, wie man denkt). Mein Sohn ist mittlerweile 11 Jahre und er hat KEINE Neurodermitis mehr, wir wissen, wann er die wieder bekommt (wenn er Nüsse und viel Schoko isst, auch gegen Äpfel mit Schale ist er allergisch und Banane, da bekommt er am Hals und am Mund Ausschlag und es juckt wie hulle...).

Das wäre erst mal mein Tip, den ich Dir geben könnte, ach zum eincremen, wurde mir in der Apotheke eine Creme aus seinem „Morgenurin“ hergestellt und die hat auch Wunder gewirkt, sie hemmte seinen Juckreiz schon bei der ersten Anwendung.

__________________
@alle User, bitte auch hier das Urheberrecht beachten!!!
Nähere Informationen zum Urheberrecht findet Ihr in diesem Thread: Urheberrecht der Geschichten und andere Informationen!!!
Gruß yve Smile

Wenn ich mein Leben noch einmal leben könnte, würde ich die gleichen Fehler machen. Aber ein bisschen früher, damit ich mehr davon habe.

Marlene Dietrich (1901 - 1992)
15.01.2006 12:39 yve is offline Send an Email to yve Homepage of yve Search for Posts by yve Add yve to your Buddy List Add yve to your Contact List
kleine_hexe
unregistered
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

hallo yve,
danke für deine antwort. das mit dem morgenurin klingt gut, werd morgen mal in unserer apo nachfragen.
sorry hab vergessen hinzuzufügen, mein sohn ist 6. er hat auch von klein an probleme mit der haut. seit einem jahr ist es richtig schlimm geworden.
lg manu
15.01.2006 13:21
Google Anzeige
Go to the top of this page

yve yve is a female
Hobbyköchin


images/avatars/avatar-138.jpg

298
Mit was kochst Du? / With what do you cook?: Ich/wir koche(n) mit einem Elektroherd & Ceran-Kochfelder
Was kochst Du am liebsten? / Do you like most of all to cook what?: Ich koche gerne herzhaft.
Kochst Du oft mit Kräutern & Gewürzen? / Do you cook often with herbs & spices?: Ich koche oft mit Kräutern & Gewürzen.
Ist Kochen Dein Hobby? / Is cooking your hobby?: Kochen ist mein Hobby.

yve herausfordern
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Also, ich würde es erst mal so versuchen, wie ich es versuchte und es hat wirklich wunderbar geklappt. Mit 6 kann man es einem Kind auch schon gut erklären, warum das Essen umgestellt wird. 3 Monate lang würde um zu testen ja erst mal vollkommen ausreichen.

Und ich würde evtl. zu einem Allergologen gehen, der Dein Kind auf verschiedene Sachen mal testet (Waschpulver, Weichspüler und so, um das evtl. ausschließen zu können).

Mein Sohn wurde mit 6 und 7 Jahre getestet (ein Priktest auf dem Rücken und Unterarmen, was glaubste, gegen was er alles allergisch ist und nicht essen kann, bzw. gegen welche Frühblüher er allergisch ist), auch dass hatte einen Grund bei ihm, wo die Neurodermitis ausbrach.

__________________
@alle User, bitte auch hier das Urheberrecht beachten!!!
Nähere Informationen zum Urheberrecht findet Ihr in diesem Thread: Urheberrecht der Geschichten und andere Informationen!!!
Gruß yve Smile

Wenn ich mein Leben noch einmal leben könnte, würde ich die gleichen Fehler machen. Aber ein bisschen früher, damit ich mehr davon habe.

Marlene Dietrich (1901 - 1992)
15.01.2006 13:47 yve is offline Send an Email to yve Homepage of yve Search for Posts by yve Add yve to your Buddy List Add yve to your Contact List
kleine_hexe
unregistered
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

also wie gesagt eine nahrungsmittelallergie hat er nicht...das wurde alles auch schon getestet. gegen ein paar gewächse ist er wohl leicht allergisch. aber wohl nur minimal. aber irgendwie langt mir das als erklärung nicht.
irgendwoher muss das ja kommen.
mit dem waschen ist klar. ich verwende schon seit 4 jahren keinen weichspüler mehr, nehme nur noch wenig waschmittel und doppelt spülen ist auch schon drin!
mit den gummibärchen als "naschersatz" wurde mir auch oft empfohlen.
mit der "testernährung" muss ich mir was überlegen, stelle mir das etwas kompliziert vor.
lg manu
15.01.2006 14:15
Google Anzeige
Go to the top of this page

yve yve is a female
Hobbyköchin


images/avatars/avatar-138.jpg

298
Mit was kochst Du? / With what do you cook?: Ich/wir koche(n) mit einem Elektroherd & Ceran-Kochfelder
Was kochst Du am liebsten? / Do you like most of all to cook what?: Ich koche gerne herzhaft.
Kochst Du oft mit Kräutern & Gewürzen? / Do you cook often with herbs & spices?: Ich koche oft mit Kräutern & Gewürzen.
Ist Kochen Dein Hobby? / Is cooking your hobby?: Kochen ist mein Hobby.

yve herausfordern
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

So kompliziert ist es nicht (sagt mal, habt Ihr evtl. ein Haustier?)

Mit wie viel Jahren hat er den Neurodermitis bekommen?

Bei uns sagten die Ärzte auch, es liegt NICHT an den Nahrungsmitteln, aber es fing an, nach dem er eine Kuhmlichunverträglichkeit bekommen hatte und somit auf Sojamilch umsteigen musste. Wann ist die Neurodermitis am schlimmsten? Zu bestimmten Jahreszeiten?

__________________
@alle User, bitte auch hier das Urheberrecht beachten!!!
Nähere Informationen zum Urheberrecht findet Ihr in diesem Thread: Urheberrecht der Geschichten und andere Informationen!!!
Gruß yve Smile

Wenn ich mein Leben noch einmal leben könnte, würde ich die gleichen Fehler machen. Aber ein bisschen früher, damit ich mehr davon habe.

Marlene Dietrich (1901 - 1992)
15.01.2006 15:13 yve is offline Send an Email to yve Homepage of yve Search for Posts by yve Add yve to your Buddy List Add yve to your Contact List
kleine_hexe
unregistered
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

die neurodermitis hat er seit er ein jahr ist. die ersten jahre war es nicht ganz so schlimm. da war die haut meist im winter stärker betroffen, an wärmeren tagen hatte man so gut wie nichts bemerkt.
seit dem letzten jahr april ist es wirklich schlimm geworden. wir sind hier quasi nur am cremen und kämpfen dass es nicht wieder überhand nimmt. im april hatte er richtig offene stellen bekommen. von der cortisonsalbe bin ich inzwischen alles andere als begeistert. wenn es zu schlimm wird kommen wir aber einfach nicht drumrum. aber er nimmt sie jetzt schon so lange und mir wäre es ganz lieb wenn er endlich mal ne längere pause machen könnte. es ist momentan schwer zu sagen zu welchen jahreszeiten er die schlimmeren schübe hat. da es bis auf kleinere kurze pausen fast durchgängig schlimm ist.
ein haustier hatten wir, haben das mietzchen aber letztes jahr doch schweren herzens weggegeben.
15.01.2006 17:45
Google Anzeige
Go to the top of this page

yve yve is a female
Hobbyköchin


images/avatars/avatar-138.jpg

298
Mit was kochst Du? / With what do you cook?: Ich/wir koche(n) mit einem Elektroherd & Ceran-Kochfelder
Was kochst Du am liebsten? / Do you like most of all to cook what?: Ich koche gerne herzhaft.
Kochst Du oft mit Kräutern & Gewürzen? / Do you cook often with herbs & spices?: Ich koche oft mit Kräutern & Gewürzen.
Ist Kochen Dein Hobby? / Is cooking your hobby?: Kochen ist mein Hobby.

yve herausfordern
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Ist es den besser geworden, nach dem die Katze weg war?

Ich würde echt versuchen, dass Essen mal umzustellen (Anfangs scheint es schwer zu sein, aber es wird von Woche zu Woche leichter, da man ja immer ein Lebensmittel mehr hinzugeben kann).

Was ich noch empfehlen könnte, wäre anstatt der Cortisonsalbe eine Salbe aus Hamamelis (auch zaubernuss genannt), am besten mal in der Apotheke nachfragen, oder den Kinderarzt fragen.

Suche echt mal einen Heilpraktiker auf (bei meinem Sohn hat die Behandlung problemlos die Krankenkasse übernommen und auch super geholfen, von ihm hatte ich auch das Rezept bekommen für die Creme aus Morgenurin), nur ab diesem Jahr (wenn er wieder welche bekommen würde, müsste ich es selber bezahlen, da er 12 wird.
Ein Versuch wäre es wert und Nico hat es sehr viel gebracht, auch die Creme aus seinem Morgenurin, die war echt toll, wie gesagt, der Juckreiz ließ gleich nach der ersten Anwendung nach.

Seh zu, dass er so viel wie möglich ohne Kleidung rumläuft und mach ihm evtl. mal ne Salbe aus Ringelblüten und Honig...

Das machste am besten so:
Ein Topf mit einem bis 2 Liter Inhalt 2 Hand voll getrocknete oder frische Ringelblüten reinfüllen, dann angewärmten Honig drüber fließen lassen bei die Blüten vollständig bedeckt sind. Drei bis 4 Wochen stehen lassen (lichtgeschützt) und anschließen durch ein Sieb abgießen. Er duftet gut, und hilft bei Hautkrankheiten.

Aber ein Gang zum Arzt ersparrt es nicht, bitte versuche wirklich es mal mit einem Heilpraktiker aufzusuchen, da die mit Pflanzlichen Mittel arbeiten und die Cortisonsalbe dann meistens wirklich weg gelassen werden kann.

__________________
@alle User, bitte auch hier das Urheberrecht beachten!!!
Nähere Informationen zum Urheberrecht findet Ihr in diesem Thread: Urheberrecht der Geschichten und andere Informationen!!!
Gruß yve Smile

Wenn ich mein Leben noch einmal leben könnte, würde ich die gleichen Fehler machen. Aber ein bisschen früher, damit ich mehr davon habe.

Marlene Dietrich (1901 - 1992)
15.01.2006 18:11 yve is offline Send an Email to yve Homepage of yve Search for Posts by yve Add yve to your Buddy List Add yve to your Contact List
kleine_hexe
unregistered
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

hallo yve,
erstmal ein großes danke für deine ausführlichen antworten.
nein, nachdem wir die katze weggegeben haben ist es langzeitlich! gesehen nicht besser geworden. aber damals war es sehr akut und er hatte sehr schlimme stellen. und da sah ich erstmal keinen anderen weg.
die idee mit einem heilpraktiker ist gut, keine ahnung ob das unsere kk hier übernehmen wird. aber mal dranbleiben. unsere ärzte hier sind etwas eigenartig und tun sich schwer wenn man eigene behandlungswünsche hat. ich renne hier von einem doc zum nächsten, aber überall dasselbe.
um die salben werde ich mich auch erstmal kümmern. die klingen so schon erstmal ganz gut.
also nochmal danke, wünsche euch einen schönen abend!
lg manu
15.01.2006 22:42
Google Anzeige
Go to the top of this page

yve yve is a female
Hobbyköchin


images/avatars/avatar-138.jpg

298
Mit was kochst Du? / With what do you cook?: Ich/wir koche(n) mit einem Elektroherd & Ceran-Kochfelder
Was kochst Du am liebsten? / Do you like most of all to cook what?: Ich koche gerne herzhaft.
Kochst Du oft mit Kräutern & Gewürzen? / Do you cook often with herbs & spices?: Ich koche oft mit Kräutern & Gewürzen.
Ist Kochen Dein Hobby? / Is cooking your hobby?: Kochen ist mein Hobby.

yve herausfordern
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Bei einem Heilpraktiker, brauchst Du vorher nicht mit Deinem Arzt reden, aber mit Deiner Krankenkasse, sollteste schon reden blinzel und nachfragen, ob evtl. Behandlungen von denen finanziert werden.

Ich kenne selbst Fälle, wo die Krankenkasse, die Blutegelbehandlung komplett finanzieren (auch das ist eine homöopathische Behandlung), aber sowas liegt meist im Ermessen der Krankenkasse.

Da Neurodermitis eine Art "Erbkrankheit" ist (wird meist von Elternteilen mit weitergegeben, durch Allergien, oder Asthma, nur muss es bei den Elternteilen nicht unbedingt zu einem Ausbruch kommen), denke ich mal, dass Du Dich nicht so schnell abwimmeln lassen solltest. Deinem Sohn kann es besser gehen, wenn Du ihn behandeln lässt und wie schon mal geschrieben, erst als wir einen Heilpraktiker aufsuchten, wurde es bei meinem Sohn besser, es hieß damals auch, "geben sie ihr Haustier weg", es lag nicht am Haustier, es lag an verschiedenen Lebensmitteln (obwohl es die Ärtze damals auch für absurd fanden), da ich selber Allergikerin bin, dachte ich mir so etwas schon und habe mich auch nicht abwimmeln lassen, habe viele Gespräche mit den Kinderarzt geführt (sie ist zum Glück recht net, habe ihr auch gesagt, dass ich es mal mit einem Heilpraktiker versuchen möchte, da ich es nicht verlangen konnte Nico, jeden Tag mit Cortisonsalbe einzucremen, sie meinte nur, ich sollte mit der Krankenkasse erst mal darüber reden, nicht dass ich einen großen Teil evtl. selber tragen muss).
Ich ging ging dann zu Krankenkasse, erst hieß es ne, zahlen wir nicht (kommt drauf an, wie aufwendig die Behnadlung ist und welche Erfolge damit schon wissenschaftlich erzielt wurden), dann machte ich einen Termin, er nahm sich sehr viel Zeit für Nico und er schrieb mir eine Art "Behandlungsplan" auf, den gab ich dann der Krankenkasse und die telefonierten mit dem Arzt, letztendlich wurde die Behandlung bezahlt, auch wenn es nicht besser geworden wäre, hätten die den nächsten Schritt gezahlt, da der Homöopath, denen wohl einiges plausibles vorlegen konnte, daher bin ich froh, diesen Schritt gemacht zu haben, Nico ist nun (kann ich denke ich mal fast so sagen) komplett geheilt, er hat nur noch einen leichten Juckreiz, bei dem Wetterumschwung vom Herbst zum Winter (also, wenn die Heizungsluft wieder angesagt ist).

Der Vorteil bei Neurodermitis, die in frühen Alter ausbricht ist, dass sie komplett zurückgehen kann, deswgen versuche es einfach mal. Gehe bitte zu keinem Heilpraktiker, der kein Vorgespräch mit Dir führt, oder der sich nicht viel Zeit nimmt und im "Stress" ist.

Schaue Dir mal die Punkte an, danach sollteste einen auswählen (bei meinem war es so, dass ich für der Beratungsgespräch auch nichts zahlen musste).
Wie findet man einen guten Heilpraktiker?

__________________
@alle User, bitte auch hier das Urheberrecht beachten!!!
Nähere Informationen zum Urheberrecht findet Ihr in diesem Thread: Urheberrecht der Geschichten und andere Informationen!!!
Gruß yve Smile

Wenn ich mein Leben noch einmal leben könnte, würde ich die gleichen Fehler machen. Aber ein bisschen früher, damit ich mehr davon habe.

Marlene Dietrich (1901 - 1992)
16.01.2006 06:40 yve is offline Send an Email to yve Homepage of yve Search for Posts by yve Add yve to your Buddy List Add yve to your Contact List
Pages (2): [1] 2 next » Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Post New Thread Post Reply
Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Kräuter, Heilsteine, Reiki, Hausmittel und Co. » Vitamine & Spurenelemente » neurodermitis

Privacy policy | Team | Suchen | Hilfe
Forum Software: Burning Board 2.3.4, Developed by WoltLab GmbH