Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr...
Register Calendar Members List Team Members Search Frequently Asked Questions Go to the Main Page

Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Gutes für jeden Tag / recipes for every day » Rind & Schwein » Schwein Formentera-Schwein » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page Formentera-Schwein
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
Maxi
unregistered
Formentera-Schwein Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hier ist es endlich – das ultimative Schweinebratenrezept!




Zutaten



1 kg Schweinerücken
1 Tasse Mehl
1/4l Bratensauce
4 säuerliche Äpfel, ungeschält und in sehr feine Spalten geschnitten, ohne Kerngehäuse
1 EL Zucker
1 TLPaprikapulver
1 TL Zimt
½ TL gem. Nelken
Pfeffer adM
Salz



Zubereitung


Das Mehl mit Pfeffer, Salz und Paprika mischen und das Fleisch damit einreiben. Das Fleisch in einen Bratentopf legen , mit einer Tasse Wasser umgießen und bei 220 Grad 60 Minuten im Backofen schmoren.
Dann die Bratensauce über das Fleisch gießen und die mit Zucker, Zimt und Nelken gewürzten Äpfel geben.
Alles zusammen 30-40 Minuten bei 200 Grad schmoren lassen.
Das Fleisch wird vor dem Servieren in sehr dünne Scheiben geschnitten.

Guten Appetit.

Quelle: Restaurant „La Tortuga“, San Ferran, Formentera

Als Beilagen schmecken: geschmorte ganze Mini-Paprikas und geschälte Fingermöhren

Oder klassisch mit Rotkohl und Klößen.

Guten Appetit!

Gruß Maxi bye
03.01.2006 15:21
Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Post New Thread Post Reply
Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Gutes für jeden Tag / recipes for every day » Rind & Schwein » Schwein Formentera-Schwein

Privacy policy | Team | Suchen | Hilfe
Forum Software: Burning Board 2.3.4, Developed by WoltLab GmbH