Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr...
Register Calendar Members List Team Members Search Frequently Asked Questions Go to the Main Page

Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Gutes für jeden Tag / recipes for every day » Geflügelrezepte » Gefüllte Pouladenbrust » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page Gefüllte Pouladenbrust
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
Kai69
unregistered
Gefüllte Pouladenbrust Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hier mal nen kleiner Beitrag von mir als Hobbykoch... :)

Zutaten für 4 Personen:
4 Pouladenbrüste mit Haut ohne Knochen
8 Scheiben Toastbrot
200 g. Ziegenkäse
1 Bund Kerbel
100 Butter
etwas Schweinenetz (beim Metzger bestellen)
Salz, Pfeffer, Paprika, Rosmarin (frisch), Thymian (frisch), Knoblauch (2 Zehen) und etwas Bienenhonig sowie braune Grundsauce.
Eventuell etwas asiatischen Sommertrüffel (ist nicht so teuer und bekommt man im Feinkostladen)
Bandnudeln
Steinpilzöl (alternativ geht auch olivenöl)

Zubereitung:

- die Füllung:
Das Toastbrot von der Rinde befreien und in kleine Würfel schneiden, den Kerbel entstielen und klein hacken, die Butter etwas aufweichen und den Ziegenkäse ebenfalls in würfel schneiden.
Alles zusammen zu einer homogenen Masse verkneten und mit Salz, etwas Pfeffer und etwas Knoblauch würzen.

- Die Brust
die Pouladenbrust waschen und mit einem Küchentuch abrtocknen, mit einem scharfen Messer der Länge nach auf schneiden.
Jetzt die Füllung einbringen und die Brust wieder zuklappen.
Kurz in heißem Olivenöl anbraten von beiden Seiten und wiederum abtupfen.

Jetzt dünn in Schweinenetz einpacken so dass die Brust vollständig damit umwickelt ist, den Rosmarinzweig mit in das Gargeschirr geben. Im Ofen bei 180 o.C. etwa 10-12 Minuten garen.

- die Nudeln
Die Bandnudeln in siedendem Salzwasser gut aldente (bissig) kochen, ausdem Wasser nehmen und kurz abschrecken, in einer heißen Pfanne mit Steinpilzöl (oder Olivenol) anschwenken und mit Salz und Muskatnuß würzen, etwas sehr dünn geschnittenen Trüffel dazu geben und auf einem Teller anrichten.

- Die Sauce
Die braune Grundsuace erhitzen, etwas Honig und Thymian dazugeben, mit Salz, Pfeffer, Paprika und etwas Knoblauch abschmecken sowie dem Saft der gebratenen Brust dazugeben, eventuell etwas nachdicken.

-Anrichten
Die Pouladenbrust aus dem Ofen nehmen und etwa 2 Minutenruhen lassen, die Nudeln auf einem Teller zu einem Sockel formen und mit sehr Dünn geschnittenem Trüffel belegen, die Sauce um die Nudeln napieren (gießen) und die Brust nun schräg in scheiben schneiden und auf den Nudeln anrichten

Fertig

Passende Gemüse sind u.A. gebratene Zucchini, Broccoli und Romanescu.

Wer das mal nachkochen möchte, viel Spaß und guten Hunger

LG

Kai
20.11.2005 23:37
Google Anzeige
Go to the top of this page

yve yve is a female
Hobbyköchin


images/avatars/avatar-138.jpg

298
Mit was kochst Du? / With what do you cook?: Ich/wir koche(n) mit einem Elektroherd & Ceran-Kochfelder
Was kochst Du am liebsten? / Do you like most of all to cook what?: Ich koche gerne herzhaft.
Kochst Du oft mit Kräutern & Gewürzen? / Do you cook often with herbs & spices?: Ich koche oft mit Kräutern & Gewürzen.
Ist Kochen Dein Hobby? / Is cooking your hobby?: Kochen ist mein Hobby.

yve herausfordern
RE: Gefüllte Pouladenbrust Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo Kai69,
Dein Rezept hört sich nicht schlecht an blinzel
Ich werde es bestimmt mal ausprobieren, aber dann anstatt Ziegenkäse Feta verwenden blinzel da ich Ziegenkäse nicht wirklich mag

__________________
@alle User, bitte auch hier das Urheberrecht beachten!!!
Nähere Informationen zum Urheberrecht findet Ihr in diesem Thread: Urheberrecht der Geschichten und andere Informationen!!!
Gruß yve Smile

Wenn ich mein Leben noch einmal leben könnte, würde ich die gleichen Fehler machen. Aber ein bisschen früher, damit ich mehr davon habe.

Marlene Dietrich (1901 - 1992)
21.11.2005 07:29 yve is offline Send an Email to yve Homepage of yve Search for Posts by yve Add yve to your Buddy List Add yve to your Contact List
kai69
unregistered
RE: Gefüllte Pouladenbrust Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

das schmecktz auch gut mit Feta, den Zigenkäse schmeckt man in der Rezeptur so auch nicht sehr stark raus, ist sehr homogen gehalten.

Die Brust lässt dich auch gut mit einer Farce von Blattspinat oder Pilzen füllen, das ist auch sehr lecker.

LG

Kai
23.11.2005 02:21
Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Post New Thread Post Reply
Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Gutes für jeden Tag / recipes for every day » Geflügelrezepte » Gefüllte Pouladenbrust

Privacy policy | Team | Suchen | Hilfe
Forum Software: Burning Board 2.3.4, Developed by WoltLab GmbH