Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr...
Register Calendar Members List Team Members Search Frequently Asked Questions Go to the Main Page

Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Geschmackssache » Wild(e) Küche » Weihnachtsgans » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page Weihnachtsgans
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
yve yve is a female
Hobbyköchin


images/avatars/avatar-138.jpg

298
Mit was kochst Du? / With what do you cook?: Ich/wir koche(n) mit einem Elektroherd & Ceran-Kochfelder
Was kochst Du am liebsten? / Do you like most of all to cook what?: Ich koche gerne herzhaft.
Kochst Du oft mit Kräutern & Gewürzen? / Do you cook often with herbs & spices?: Ich koche oft mit Kräutern & Gewürzen.
Ist Kochen Dein Hobby? / Is cooking your hobby?: Kochen ist mein Hobby.

yve herausfordern
super Weihnachtsgans Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Die Gans gibt es bei uns jedes Jahr zu Weihnachten (man kann auch übrigens 2 Enten nehmen, wenn man die Gans zu fettig findet), gab es bei uns zum 10ten Hochzeitstag und hat auch super lecker geschmeckt.

Zutaten:
1 küchenfertige Gans
Salz
Pfeffer (am besten aus der Mühle)
300 g Bratwurstbrät (am besten gebrühte)
300 g Kartoffeln
100 g Frühstückspeck
1 Zwiebel
2 eingeweichte Brötchen
2 Eier
1 Bund Schnittlauch
1 EL Beifuß
1 EL Majoran
Semmelbrösel zum Binden
½ l Wasser
¼ l Weißwein
½ l Geflügelbrühe
8 Karotten
2 Bund Frühlingszwiebeln

Zubereitung:
Die küchenfertige Gans unter fließendem Wasser abwaschen, säubern, gut abtropfen lassen und trockentupfen.
Die Gans innen und außen kräftig salzen und pfeffern. Für die Füllung des Bratwurstbrät in eine Schüssel geben.
Die Kartoffeln, den Frühstückspeck und die Zwiebeln klein würfeln und mit der Bratwurstmasse gut verarbeiten.
Die gut ausgedrückten Brötchen, die Eier, den fein geschnittenen Schnittlauch, den Beifuß und den Majoran dazugeben und alles zu einer kompakten Masse verarbeiten.
Die Masse je nach Bedarf mit Semmelbröseln binden, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen, in die Gans füllen und diese zunähen oder mit Zahnstochern feststecken.
Das Wasser und den Weißwein in ein Bratgeschirr geben und die Ganz einsetzen. Im auf 180°C vorgeheizten Backofen 90-100 Minuten garen.
In der Zwischenzeit die Geflügelbrühe angießen. Anschließend die gestifteten Karotten und die mundgerechte Stücke geschnittenen Frühlingszwiebeln dazugeben und weitere 30-40 Minuten garen. Die Bratensoße nochmals abschmecken ggf. nachdicken mit dunkeln Soßenbinder und die Gans anrichten und mit der Soße servieren.

Attachment:
jpg weihnachtsgans.jpg (213.24 KB, 30 downloads)


__________________
@alle User, bitte auch hier das Urheberrecht beachten!!!
Nähere Informationen zum Urheberrecht findet Ihr in diesem Thread: Urheberrecht der Geschichten und andere Informationen!!!
Gruß yve Smile

Wenn ich mein Leben noch einmal leben könnte, würde ich die gleichen Fehler machen. Aber ein bisschen früher, damit ich mehr davon habe.

Marlene Dietrich (1901 - 1992)
13.11.2005 19:02 yve is offline Send an Email to yve Homepage of yve Search for Posts by yve Add yve to your Buddy List Add yve to your Contact List
Google Anzeige
Go to the top of this page

abc
unregistered
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Kleiner Tipp am Rande:

Mein Metzger äußerte bei einem Glas Bier, dass in der Bratwurst NIX anderes als Mett drin ist. Nur ist die Bratwurst preiswerter. glas

Muss man nicht verstehen, ist aber so. Es kommt aus demselben "Pott".
14.11.2005 22:25
yve yve is a female
Hobbyköchin


images/avatars/avatar-138.jpg

298
Mit was kochst Du? / With what do you cook?: Ich/wir koche(n) mit einem Elektroherd & Ceran-Kochfelder
Was kochst Du am liebsten? / Do you like most of all to cook what?: Ich koche gerne herzhaft.
Kochst Du oft mit Kräutern & Gewürzen? / Do you cook often with herbs & spices?: Ich koche oft mit Kräutern & Gewürzen.
Ist Kochen Dein Hobby? / Is cooking your hobby?: Kochen ist mein Hobby.

yve herausfordern
Thread Starter Thread Started by yve
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

quote:
Original von abc
Kleiner Tipp am Rande:

Mein Metzger äußerte bei einem Glas Bier, dass in der Bratwurst NIX anderes als Mett drin ist. Nur ist die Bratwurst preiswerter. glas

Muss man nicht verstehen, ist aber so. Es kommt aus demselben "Pott".


Das kan man sich ja eigentlich denken blinzel

ist das gleiche wie mit Fonduefleisch (da ist es am Stück günstiger, wie wenn man sich Fonduefleisch besorgt). Das hatten wir am eigenen Leibe bei Real mal mitbekommen big grins

Da hatten die vor 2 Jahren oder so Fonduefleisch im Angebot nun wollte mein Männe davon was haben, aber es war nichts mehr in der Schale, was machte die Verkäuferin, nahm 3 Schnitzel (die wesentlich preisgünstiger waren) und schnippelte die klein, seid dem nehmen wir nur noch Rindfleisch, Hähnchenfleisch und Schweinefleisch am Stück für Fondue blinzel , aber auch das war eigentlich fast klar, was hätte das sonst fürn Fleisch sein gesollt??? Anderes, besonderes Schweinefleisch??? LOL

Naja, manchmal kommt man auf die simpelsten Sachen nicht selbst, bevor es einem nicht vorgemacht wird LOL

__________________
@alle User, bitte auch hier das Urheberrecht beachten!!!
Nähere Informationen zum Urheberrecht findet Ihr in diesem Thread: Urheberrecht der Geschichten und andere Informationen!!!
Gruß yve Smile

Wenn ich mein Leben noch einmal leben könnte, würde ich die gleichen Fehler machen. Aber ein bisschen früher, damit ich mehr davon habe.

Marlene Dietrich (1901 - 1992)
15.11.2005 06:47 yve is offline Send an Email to yve Homepage of yve Search for Posts by yve Add yve to your Buddy List Add yve to your Contact List
Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Post New Thread Post Reply
Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Geschmackssache » Wild(e) Küche » Weihnachtsgans

Privacy policy | Team | Suchen | Hilfe
Forum Software: Burning Board 2.3.4, Developed by WoltLab GmbH