Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr...
Register Calendar Members List Team Members Search Frequently Asked Questions Go to the Main Page

Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Geschmackssache » Kochen mit Kräutern und Gewürzen » Pizza mit Peperoni und Mozzarella » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page Pizza mit Peperoni und Mozzarella
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
Kai
unregistered
super Pizza mit Peperoni und Mozzarella Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Ich liebe diese Pizza!!! Reicht für 4 Personen, aber nur wenn man nicht einen supergroßen Hunger hat.
Du brauchst 250 g Mehl, 2 TL Trockenhefe, 1 TL Zucker, 1/2 TL Salz, 1 EL natives Olivenöl extra, je 100 ml lauwarme Milch und lauwarmes Wasser, vermischen.
Für den Belag braucht man: 1 Dose gehackte Tomaten (zirka 400 g) und gut abgetropft, 2 Knoblauchzehen (zerdrückt), 1 TL getrockneten Oregano, 250 g Mozzarella (grob zerkleinert, ich zerpflücke den immer), 2 getrocknete Chilis (grob zerstoßen), 250 g Peperoni (in Ringe geschnitten) ein paar Scheiben Peperonisalami (sagen wir mal so zirka 10 bis 15 Scheiben, ich gehe da immer nach Augenmaß), 2 EL Kapern (abgetropft) und frischen Oregano zum Garnieren.

Und so wird es gemacht: Das Mehl und die Hefe, mit dem Zucker und dem Salz in eine Schüssel sieben. Eine Mulde in die Mitte drücken. Das Öl mit der Milch-Wassermischung verrühren und in die Mulde gießen. Zu einem glatten Teig nun verkneten. Dann den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 5-10 Minuten kneten, bis er richtig geschmeidig ist. In eine mit Öl ausgepinselte Schüssel geben und mit Frischhaltefolie abdecken. An einem warmen Ort nun 30 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
Den Backofen nun auf 220 °C vorheizen (ich glaube, wenn man Umfluft hat zirka 20 °C weniger oder so). Nun den Teig wieder auf einer bemehlten Arbeitsfläche legen und 1 Minuten leicht kneten, dann halbieren und die 2 Hälften jeweils zu einer Scheibe von 25 cm Durchmesse ausrollen. Auf 2 leicht gefettete Backbleche legen. Für den Belag Tomaten, Knoblauch und Oregano in einer Schüssel vermischen. Nun jeweils 1 Teigscheibe mit der Hälfte der Tomatenmischung bestreichen, einen schmalen Rand lassen (runderhum). Die Häfte des Käses beiseite stellen, den Rest auf den Pizzas verteilen. Im Ofen 7-10 Minuten backen, bis der Rand hellbraun ist.
Nun die Pizzas mit der zerriebenen Chili bestreuen und mit Peperoni, Kapern und der Salami belegen. Den übrigen Mozzarelle darüber verteilen. Weite 7-10 Minuten backen. Mit frischem Oregano bestreuen und sofort servieren.

Attachment:
jpg pikante_pizza_mit_pepperoni_und_mozzarel la.jpg (112 KB, 9 downloads)
06.11.2005 18:37
Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Post New Thread Post Reply
Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Geschmackssache » Kochen mit Kräutern und Gewürzen » Pizza mit Peperoni und Mozzarella

Privacy policy | Team | Suchen | Hilfe
Forum Software: Burning Board 2.3.4, Developed by WoltLab GmbH