Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr...
Register Calendar Members List Team Members Search Frequently Asked Questions Go to the Main Page

Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Bäckerei, Konditorei & Süßspeisen » Pfannkuchenrezepte » Süß Verschiedene Eierkuchenzubereitungen » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page Verschiedene Eierkuchenzubereitungen
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
holli
unregistered
idee Verschiedene Eierkuchenzubereitungen Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

EIERKUCHEN I

250 g Weizenmehl, 3 g (1 gestrichener Teel.) Backpulver, 2-3 Eigelb, 1 Teel. Salz
1/2 l Milch, 2-3 Eiweiß, etwa 100 g Fett zum Backen

Mehl und Backpulver werden in eine Schüssel gesiebt. In die Mitte wird eine Vertiefung eingedrückt, das mit Salz und etwas Milch gut verquirlte Eigelb wird hineingegeben. Man verrührt nun von der Mitte aus Eigelb und Mehl, gibt nach und nach die Milch dazu und achtet darauf, dass keine Klümpchen entstehen. Zuletzt wird das zu steifem Schnee geschlagene Eiweiß vorsichtig darunter gehoben. Man erhitzt etwas Fett in einer Stielpfanne auf Stufe 3, gibt eine dünne Teiglage hinein und backt sie auf Stufe 2 (die letzte auf 0) von beiden Seiten dunkelgelb. Wenn der Pfannkuchen gewendet wird, legt man etwas Fett auf die ungebackene Seite. Man lässt die gebackenen Pfannkuchen, einen nach dem anderen auf eine heiße runde Platte gleiten und bestreut jeden mit etwas feinem Zucker. Kompott oder Salat wird dazu gereicht. Backzeit: 25-30 Minuten.

EIERKUCHEN II goldgelb

225 g Weizenmehl, 1 Päckchen Soßen-Pulver Vanille-Geschmack, 6 g (2 gestr. Teel.) Backpulver
2-3 Eigelb, 1 Teel. Salz, 1 Prise Zucker, 1/2 l Milch, 2-3 Eiweiß, etwa 100 g Fett zum Backen.

Das mit Soßen-Pulver und Backpulver gemischte und gesiebte Mehl wird in eine Schüssel gegeben. In die Mitte wird eine Vertiefung eingedrückt, das mit Salz, Zucker und etwas Milch gut verquirlte Eigelb wird hineingegeben. Man verrührt nun von der Mitte aus Eigelb und Mehl, gibt nach und nach die Milch dazu und achtet darauf, dass keine Klümpchen entstehen. Zuletzt wird das zu steifem Schnee geschlagene Eiweiß vorsichtig darunter gehoben. Man erhitzt etwas Fett in einer Stielpfanne auf Stufe 3, gibt eine dünne Teiglage hinein und backt sie auf Stufe 2 (die letzte auf 0) von beiden Seiten dunkelgelb. Wenn der Pfannkuchen gewendet wird, legt man etwas Fett auf die ungebackene Seite. Man lässt die gebackenen Pfannkuchen, einen nach dem anderen auf eine heiße runde Platte gleiten und bestreut jeden mit etwas feinem Zucker. Kompott oder Salat wird dazu gereicht. Backzeit: 25-30 Minuten.
EIERKUCHEN MIT SPECK ODER SCHINKEN

250 g Weizenmehl, 3 g (1 gestrichener Teel.) Backpulver, 2-3 Eigelb, 1 Teel. Salz, 1/2 l Milch
2-3 Eiweiß, etwa 100 g geräucherter, durchwachsener Speck oder Schinken

Man stellt den Eierkuchenteig nach Grundrezept I her. Man erhitzt dünne Speck- oder Schinkenscheiben in einer Pfanne auf Stufe 3, brät sie bräunlich, gibt eine dünne Lage Eierkuchenteig darauf und backt sie auf Stufe 2 (die letzte auf 0) von beiden Seiten dunkelgelb. Sehr beliebt ist Kopfsalat dazu.
GRÜNER EIERKUCHEN

250 g Weizenmehl, 3 g (1 gestrichener Teel.) Backpulver, 2-3 Eigelb, 1 Teel. Salz
1/2 l Milch, 2-3 Essl. feingehackte Kräuter, 2-3 Eiweiß, etwa 100 g Fett zum Backen

Man stellt den Eierkuchenteig nach Grundrezept I her. Bevor der Schnee untergehoben wird, rührt man die Kräuter darunter. Etwas Fett wird in einer Stielpfanne auf Stufe 3 erhitzt. Man gibt eine dünne Teiglage hinein und backt sie auf Stufe 2 (die letzte auf 0) von beiden Seiten dunkelgelb. Wenn der Pfannkuchen gewendet wird, legt man etwas Fett auf die ungebackene Seite. Man lässt die gebackenen Pfannkuchen, einen nach dem anderen auf eine heiße runde Platte gleiten und reicht sie mit Pilz- oder Tomatensoße oder als Beilage zu Gemüse. Veränderung: an Stelle der gehackten Kräuter gibt man 40 g geriebenen Käse in den Teig.

KARTOFFELEIERKUCHEN

250 g Weizenmehl, 3 g (1 gestrichener Teel.) Backpulver, 2-3 Eigelb, 1 Teel. Salz, 1/2 l Milch
1-2 Essl. gehackter Schnittlauch, 2-3 Eiweiß, 375-500 g in Scheiben geschnittene Pellkartoffeln
etwa 100 g Fett zum Backen.

Man stellt den Eierkuchenteig nach Grundrezept I her. Etwas Fett wird in einer Stielpfanne auf Stufe 3 erhitzt. Man gibt eine dünne Teiglage hinein, belegt sie mit Kartoffelscheiben und backt sie auf Stufe 2 (die letzte auf 0) von beiden Seiten dunkelgelb. Wenn der Pfannkuchen gewendet wird, legt man etwas Fett auf die ungebackenene Seite. Man lässt die gebackenen Pfannkuchen, einen nach dem anderen, auf eine heiße runde Platte gleiten und reicht sie mit grünem Salat.
GEFÜLLTE EIERKUCHEN (SALZIG)

Teig: 250 g Weizenmehl, 3 g (1 gestrichener Teel.) Backpulver, 2-3 Eigelb
1 Teel. Salz, 1/2 l Milch, 2-3 Eiweiß, etwa 100 g Fett zum Backen

Gemüsefüllung: etwa 500 g Gemüse (Spargel, junge Erbsen, Schwarzwurzeln, Pilze und Tomaten)
etwas Salz, etwas Fett, etwas Mehl

o d e r Fleisch- oder Fischfüllung
Braten-, Schinken-, Geflügel- oder Fischreste, etwas Bratensoße oder etwas Flüssigkeit und Mehl
etwas Zitronensaft, feingehackte Petersilie, einige Tropfen engl. Soße

Man stellt den Eierkuchenteig nach Grundrezept I her. Man erhitzt etwas Fett in einer Stielpfanne auf Stufe 3, gibt eine dünne Teiglage hinein und backt sie auf Stufe 2 (die letzte auf 0) von beiden Seiten dunkelgelb. Wenn der Pfannkuchen gewendet wird, legt man etwas Fett auf die ungebackene Seite. Man gibt die Füllung auf die eine Hälfte der heißen Eierkuchen und klappt die andere Hälfte darüber. Man kann die Eierkuchen aber auch auf eine runde Platte legen und die Füllung lagenweise dazwischen geben. Diese Eierkuchen können aber auch in schräge Stücke geschnitten, paniert und in Butter gebraten werden.
06.11.2005 14:09
Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Post New Thread Post Reply
Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Bäckerei, Konditorei & Süßspeisen » Pfannkuchenrezepte » Süß Verschiedene Eierkuchenzubereitungen

Privacy policy | Team | Suchen | Hilfe
Forum Software: Burning Board 2.3.4, Developed by WoltLab GmbH