Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr...
Register Calendar Members List Team Members Search Frequently Asked Questions Go to the Main Page

Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Gutes für jeden Tag / recipes for every day » Kinderrezepte » Erfahrung, wie man Kindern rohes Gemüse und Obst schmackhaft machen kann » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page Erfahrung, wie man Kindern rohes Gemüse und Obst schmackhaft machen kann 2 Votes - Average Rating: 10.002 Votes - Average Rating: 10.002 Votes - Average Rating: 10.002 Votes - Average Rating: 10.002 Votes - Average Rating: 10.00
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
Michelle
unregistered
schock Erfahrung, wie man Kindern rohes Gemüse und Obst schmackhaft machen kann Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Also, ich habe leider kein Kind, aber ich habe einen „kleinen“ Neffen, der oft bei mir ist. Er ist gerade mal 9 Jahre alt, aber er ist aufgeweckt und sehr lebhaft. Wenn er bei mir ist, wird natürlich viel unternommen (wenn es meine zeit erlaubt, da ich Krankenschwester von beruf bin und daher zeitlich sehr angespannt bin). Und wenn er Mittags bei mir ist, oder das Wochenende bei mir schläft, wird auch gemeinsam gekocht.
Ich weiß noch, wo er 6 Jahre alt war oder so, mochte er keine rohen Tomaten, oder kein Kohlrabigemüse, ich gehe immer mit ihm zusammen einkaufen, er hilft mir dann beim einpacken und aussuchen, er wird so richtig eingespannt. Tja und mit meiner Schwester hatte ich ne Wette abgeschlossen, dass ich es schaffe innerhalb von 14 Tagen ihm Tomaten und Kohlrabi schmackhaft zu machen. Meine Schwester meinte, ich würde es nie schaffen. Und nun war es so weit, er war 14 Tage während der Schulferien bei mir und wir gingen jeden Tag gemeinsam einkaufen. Er musste das Gemüse holen (aber geprüftes Gemüse, mit leicht drücken, riechen und richtig anschauen, ich erklärte ihm, warum man das machen sollte). Er machte es echt gut, unteranderem waren auch Tomaten dabei.
Nun, als wir beide alles zusammen hatten, musste er mir beim Kochen helfen, er schnitt die Tomaten, den Feldsalat, Fetakäse und entkernte die Oliven. Ich bereitete in der Zeit das Fleisch vor und dann machte er das Salatdressing (ganz alleine und hat sogar Zwiebeln klein geschnitten, okay, ganz fein habe ich die dann noch mal geschnitten, aber er gab sich sehr viel Mühe).
Nun machten wir das Mittagessen, er half wie ein kleiner Koch und es machte ihm tierisch viel Spaß, da er bei seiner Mutter so was nicht machen durfte (aber heute ja blinzel ).
Nun, als das Essen fertig war, bereiteten wir gemeinsam den Salat zu Ende zu und es kamen auch die klein geschnittenen Tomaten mit rein. (die waren in kleine Würfel geschnitten).
Dann deckten wir den Tisch und aßen gemeinsam Mittag unter anderem kam der Salat mit ins Spiel, er tat sich selber auf, goss sich Dressing über den Salat und begann ihn zu essen. Es schmeckte ihm, selbst die Tomaten aß er mit.
Heute ißt er selbst so Tomaten, ohne, dass die kleingeschnitten werden müssen. Ich habe mich natürlich total gefreut und einige Tage später ging es mit Kohlrabi so, erst wurde er Roh gegessen und einige Tage später aß er sogar Kohlrabirahmgemüse, meine Schwester war total baff und ich gewann meine Wett (es war ein Essen im Pizza Hut *ggg).
Heute macht es meine Schwester immer so, wenn sie einkaufen geht, bezieht sie ihren Sohn ganz mit ein, er sucht das Gemüse und das Obst aus, hilft beim Kochen und ist eigentlich fast alles mit, was ER eingekauft hat.
Was ich mit diesem Thread sagen will, ist daß man Kinder IMMER mit einbeziehen soll und selbst Entscheidungen treffen sollen, auch beim Koche, die „Kleinen“ sind nicht doof, nein die können viel mehr, wie wir denken und wenn die dann auch das machen dürfen, was denen Spaß macht, haben die auch viel mehr Freude am „gesunden“ essen, es ist wichtig, daß die Kinder sich einbezogen fühlen beim Einkaufen und dass Gefühl bekommen, daß auch ihre Meinung wichtig ist. Vielleicht konnte ich so mach einer Mutti es schmackhaft machen und auch mal die Kinder entscheiden lassen, was gegessen wird und Ihr werdet überrascht sein, auf was für leckere Ideen die Kinder kommen, es sind nicht immer Ideen, wie Nudeln und Co. nein die haben echt einen tollen Geschmack, aber man muss sie auch machen lassen...

Gruß Michelle

This post has been edited 2 time(s), it was last edited by Michelle: 04.11.2005 12:34.

04.11.2005 11:23
Google Anzeige
Go to the top of this page

yve yve is a female
Hobbyköchin


images/avatars/avatar-138.jpg

298
Mit was kochst Du? / With what do you cook?: Ich/wir koche(n) mit einem Elektroherd & Ceran-Kochfelder
Was kochst Du am liebsten? / Do you like most of all to cook what?: Ich koche gerne herzhaft.
Kochst Du oft mit Kräutern & Gewürzen? / Do you cook often with herbs & spices?: Ich koche oft mit Kräutern & Gewürzen.
Ist Kochen Dein Hobby? / Is cooking your hobby?: Kochen ist mein Hobby.

yve herausfordern
RE: Erfahrung, wie man Kindern rohes Gemüse und Obst schmackhaft machen kann Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo Michelle,
toller Beitrag klatsch ...

Ich weiß noch, wo ich vor einigen Monaten Heringssalat machte und meine Tochter (7 Jahre jung) mir fleißig geholfen hatte... es machte ihr auch tierisch viel Spaß und sie fragte immer, ob sie es richtig macht (den Hering klein schneiden, die Fleischwurst und Apfelspalten klein schneiden)...

Und ich muss sagen, sie machte es auch super toll, sie war mit Eifer dabei und es dauerte echt lange, bis wir fertig waren, da ich immer eine riesen Menge machen muss.
Ich glaube das macht man wirklich zu wenig, die Kinder richtig mit einbeziehen, ich kenne das mit dem Einkaufen (wenn die Kinder dabei sind, manchmal ist es echt stressig), vielleicht sollte ich es mir auch mal angewöhnen, da meine Tochter nicht gerne Gemüse ißt (roh schon, aber gekocht, ne, da bevorzugt sie doch ehr Fleisch).

Danke für den Tip, ich werde mal versuchen mich zu ändern, vielleicht klappt das ja dann auch bei uns blinzel

__________________
@alle User, bitte auch hier das Urheberrecht beachten!!!
Nähere Informationen zum Urheberrecht findet Ihr in diesem Thread: Urheberrecht der Geschichten und andere Informationen!!!
Gruß yve Smile

Wenn ich mein Leben noch einmal leben könnte, würde ich die gleichen Fehler machen. Aber ein bisschen früher, damit ich mehr davon habe.

Marlene Dietrich (1901 - 1992)
05.11.2005 16:24 yve is offline Send an Email to yve Homepage of yve Search for Posts by yve Add yve to your Buddy List Add yve to your Contact List
Weib
unregistered
RE: Erfahrung, wie man Kindern rohes Gemüse und Obst schmackhaft machen kann Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallöchen,

na da bin ich ja mal gespannt, wenn es bei unserer Kleinen mal soweit ist..... auweia...! :-)

lieben gruß

Sabrina
28.02.2006 13:21
Google Anzeige
Go to the top of this page

yve yve is a female
Hobbyköchin


images/avatars/avatar-138.jpg

298
Mit was kochst Du? / With what do you cook?: Ich/wir koche(n) mit einem Elektroherd & Ceran-Kochfelder
Was kochst Du am liebsten? / Do you like most of all to cook what?: Ich koche gerne herzhaft.
Kochst Du oft mit Kräutern & Gewürzen? / Do you cook often with herbs & spices?: Ich koche oft mit Kräutern & Gewürzen.
Ist Kochen Dein Hobby? / Is cooking your hobby?: Kochen ist mein Hobby.

yve herausfordern
RE: Erfahrung, wie man Kindern rohes Gemüse und Obst schmackhaft machen kann Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo Weib,
wie alt sind den Deine Kinder?

__________________
@alle User, bitte auch hier das Urheberrecht beachten!!!
Nähere Informationen zum Urheberrecht findet Ihr in diesem Thread: Urheberrecht der Geschichten und andere Informationen!!!
Gruß yve Smile

Wenn ich mein Leben noch einmal leben könnte, würde ich die gleichen Fehler machen. Aber ein bisschen früher, damit ich mehr davon habe.

Marlene Dietrich (1901 - 1992)
28.02.2006 13:29 yve is offline Send an Email to yve Homepage of yve Search for Posts by yve Add yve to your Buddy List Add yve to your Contact List
Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Post New Thread Post Reply
Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Gutes für jeden Tag / recipes for every day » Kinderrezepte » Erfahrung, wie man Kindern rohes Gemüse und Obst schmackhaft machen kann

Privacy policy | Team | Suchen | Hilfe
Forum Software: Burning Board 2.3.4, Developed by WoltLab GmbH