Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr...
Register Calendar Members List Team Members Search Frequently Asked Questions Go to the Main Page

Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Bäckerei, Konditorei & Süßspeisen » Süßspeisen, Nachtisch & Dessert's » Bananen-Terrine » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page Bananen-Terrine
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
Backmaus Backmaus is a female
Gerade reingestolpert


images/avatars/avatar-13.jpg

0
Mit was kochst Du? / With what do you cook?: Ich/wir koche(n) mit einem Elektroherd & Ceran-Kochfelder
Was kochst Du am liebsten? / Do you like most of all to cook what?: Ich backe am liebsten Kuchen
Kochst Du oft mit Kräutern & Gewürzen? / Do you cook often with herbs & spices?: Ich koche oft mit Kräutern & Gewürzen.
Ist Kochen Dein Hobby? / Is cooking your hobby?: Kochen ist mein Hobby.

Backmaus herausfordern
super Bananen-Terrine Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Zutaten:
4 Dotter, 2 Eier, 8 EL Bananenlikör (oder Rum),
100 g Zucker, 1 Pkg. Vanillezucker, 4 Blatt Gelatine,
400 g reife Bananen (nicht zu reif), 1/4 Liter Sahne,
Saft von 2 Zitronen, 1 Terrinen- oder Kastenform

Zubereitung:
Eine Terrinenform (oder Kastenform) dünn mit Wasser oder Öl ausstreichen und mit Frischhaltefolie auslegen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Dotter, Eier, Likör (oder Rum), Zucker und Vanillezucker über Wasserdampf dickcremig aufschlagen.
Masse vom Dampf nehmen, Gelatine gut ausdrücken und in der noch warmen Creme auflösen. Creme in ein kaltes Wasserbad stellen und öfters umrühren (sie darf allerdings nicht fest werden). Sahne aufschlagen und kaltstellen. Bananen schälen, in kleine Stücke schneiden, sofort mit Zitronensaft
mischen und feinst pürieren. Bananenmus und ein Drittel von der Sahne zügig in die Creme rühren, restliche Sahne behutsam unterziehen. Bananenmasse in die Form füllen und glattstreichen. Form ein paar Mal leicht anklopfen, damit sich die Masse verteilt. Form mit Frischhaltefolie zudecken,
die Bananenmasse im Kühlschrank ein paar Stunden festwerden lassen. Vor dem Servieren Terrine aus der Form stürzen und Folie abziehen. Damit keine Kakaospuren auf die Schnitt-Flächen geraten: Terrine zuerst in Scheiben schneiden (aber noch nicht auseinandernehmen), dann mit Kakaopulver bestreuen. Terrinenscheiben auf Tellern anrichten.

Guten Appetit!


hi

__________________
Ich backe sehr gerne und Sport liegt mir auch
27.06.2005 11:21 Backmaus is offline Send an Email to Backmaus Homepage of Backmaus Search for Posts by Backmaus Add Backmaus to your Buddy List
Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Post New Thread Post Reply
Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Bäckerei, Konditorei & Süßspeisen » Süßspeisen, Nachtisch & Dessert's » Bananen-Terrine

Privacy policy | Team | Suchen | Hilfe
Forum Software: Burning Board 2.3.4, Developed by WoltLab GmbH