Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr...
Register Calendar Members List Team Members Search Frequently Asked Questions Go to the Main Page

Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Bäckerei, Konditorei & Süßspeisen » Kuchenrezepte » Kuchen Himbeersahne-Cremeschnitte » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page Himbeersahne-Cremeschnitte
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
Backmaus Backmaus is a female
Gerade reingestolpert


images/avatars/avatar-13.jpg

0
Mit was kochst Du? / With what do you cook?: Ich/wir koche(n) mit einem Elektroherd & Ceran-Kochfelder
Was kochst Du am liebsten? / Do you like most of all to cook what?: Ich backe am liebsten Kuchen
Kochst Du oft mit Kräutern & Gewürzen? / Do you cook often with herbs & spices?: Ich koche oft mit Kräutern & Gewürzen.
Ist Kochen Dein Hobby? / Is cooking your hobby?: Kochen ist mein Hobby.

Backmaus herausfordern
super Himbeersahne-Cremeschnitte Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Zutaten:
1 TK-Blätterteig (330 g), ca. 60 g Aprikosenkonfitüre,
Creme und Glasur: 500 g Himbeeren od. 2 TK Pkg. (á 250 g),
375 ml Sahne, 7 Blatt Gelatine, 2 EL Himbeergeist,
100 g Puderzucker
Garnitur: 24 Stk. schöne Himbeeren, 50 g weiße Schokolade

Zubereitung:
Blätterteig auftauen lassen. Backblech mit Backpapier auslegen. Backrohr auf 190 Grad vorheizen. Teig auf das Backblech legen. Papier abziehen. Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen und ca. 10 Minuten rasten lassen.
Blätterteig 22-25 Minuten (mittlere Schiene) goldgelb backen, aus dem Rohr nehmen und auskühlen lassen.
Sollte der Teig stark gewölbt sein, drückt man ihn sanft mit einem Brett etwas flach. Himbeeren waschen, pürieren und durch ein Sieb streichen. Für die Creme 5 Blatt Gelatine
in kaltem Wasser einweichen. Himbeergeist erwärmen, Gelatine
ausdrücken und darin auflösen. Ca. 80 g Himbeerpüree für die Glasur wegnehmen, restliches Püree mit Puderzucker und der aufgelösten Gelatine verrühren, Sahne steif schlagen und unterheben. Creme ca. 30 Minuten im Kühlschrank anziehen lassen. Teig dünn mit Konfitüre, dann mit Creme bestreichen und für ca. 3 Stunden kalt stellen.
Für die Glasur übrige Gelatine (2 Blatt) in kaltem Wasser einweichen. Gelatine mit 1 EL Wasser erhitzen, mit dem Himbeerpüree zügig verrühren. Püree gleichmäßig auf der Himbeercreme verstreichen. Zum Festwerden der Glasur die Schnitte ca. 1 Stunde kühlen. Schnitte in gleich große Stücke schneiden, mit den beiseite gelegten Himbeeren und grob geraspelter Schokolade garnieren.

Guten Appetit!


hi

__________________
Ich backe sehr gerne und Sport liegt mir auch
22.06.2005 13:57 Backmaus is offline Send an Email to Backmaus Homepage of Backmaus Search for Posts by Backmaus Add Backmaus to your Buddy List
Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Post New Thread Post Reply
Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Bäckerei, Konditorei & Süßspeisen » Kuchenrezepte » Kuchen Himbeersahne-Cremeschnitte

Privacy policy | Team | Suchen | Hilfe
Forum Software: Burning Board 2.3.4, Developed by WoltLab GmbH