Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr...
Register Calendar Members List Team Members Search Frequently Asked Questions Go to the Main Page

Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Geschmackssache » Internationale Küche » Paella » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page Paella
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
yve yve is a female
Hobbyköchin


images/avatars/avatar-138.jpg

298
Mit was kochst Du? / With what do you cook?: Ich/wir koche(n) mit einem Elektroherd & Ceran-Kochfelder
Was kochst Du am liebsten? / Do you like most of all to cook what?: Ich koche gerne herzhaft.
Kochst Du oft mit Kräutern & Gewürzen? / Do you cook often with herbs & spices?: Ich koche oft mit Kräutern & Gewürzen.
Ist Kochen Dein Hobby? / Is cooking your hobby?: Kochen ist mein Hobby.

yve herausfordern
sun Paella Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Paella

Zutaten für 6-8 Personen:
1 Huhn (nicht unter 850 g)
je ½ TL Salz und Pfeffer
1/8 l reines Olivenöl
3 geschälte Zwiebeln
4-6 Hummerkrabben aus der Tiefkühltruhe
10-12 frische Muscheln
je eine rote und grüne Paprikaschote
1 rote Pfefferschote
2 dicke Fleischtomaten
2 frische Knoblauchzehen
200 g magerer, gekochter Schinken
4 Tassen roher Langkornreis
1 EL Olivenöl
1 TL Salz
1 Knoblauchzehe
1 l Wasser
1 Messerspitze Safranpulver
200 g aufgetaute Tiefkühlerbsen
1 ungesprizte Zitrone

Zubereitung:
Das vorbereitete rohe Huhn in kleine Portionsstückchen schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und in der Hälfte des Olivenöls in einer großen Eisenpfanne von allen Seiten goldbraun anbraten. Die Hühnerstücke herausnehmen.
In dem Öl sofort die kleingeschnittenen Zwiebeln glasig werden lassen, die aufgetauten Hummerkrabben dazugeben (wer lieber einen kleinen Hummer verwendet, nimmt diesen) und unter Wenden so lange im Öl braten, bis sie eine rote Farbe angenommen haben. Die Hummerkrabben herausnehmen und auch beiseite stellen.
Die Muscheln unter fließendem Wasser gründlich säubern, roh zu den Hummerkrabben legen.
Nun mit dem restlichen Olivenöl die entkernten, in Streifen geschnittenen Paprikaschoten und die in feinste Ringe geschnittene Pfefferschoten zu den garen Zwiebeln in die Pfanne geben, die feingehackt Tomaten folgen lassen, ebenso die zerdrückten Knoblauchzehen. Alles unter Rühren schmoren und den in schmale Streifen geschnittenen Schinken nur noch zum Erhitzen zum Gemüse geben.
In einem andern Topf den trockenen Reis in dem erhitzten EL Ölivenöl mit salz und der geschälten Knoblauchzehe unter Rühren goldgelb werden lassen. Er darf nicht braun werden!
Diesen angerösteten Reis sofort zum gegarten Gemüse geben, gründlich mischen, in die bereitgestellte Paellapfanne (möglichst eine große Kugelpfanne) füllen, das kochende Wasser daraufgießen, den Safran dazugeben und alles zusammen einmal bei starker Hitze aufkochen lassen.
Nun die Hühnerstücke, die Hummerkrabben und die rohen Muscheln auf die Oberfläche der Paella verteilen und die so gefüllte Pfanne in den auf etwa 200 °!C vorgeheizten Backofen schieben. Nach 10 Minuten die unter kaltem Wasser abgespülten Erbsen über die Paella streuen und noch weitere 15 Minuten garen lassen. Die Flüssigkeit soll völlig vom Reis aufgesogen sein, der Reis muss gar, aber nicht zu weich sein.
Ist die Paella fertig (die rohen Muscheln haben sich inzwischen geöffnet), aus dem Ofen nehmen, noch etwas ausdampfen lassen, mit der in Scheibchen oder Achtel geschnittenen Zitrone umlegen und auf den Tisch stellen. Spanischen Rotwein dazu servieren.

Attachment:
jpg paella.jpg (144.38 KB, 5 downloads)


__________________
@alle User, bitte auch hier das Urheberrecht beachten!!!
Nähere Informationen zum Urheberrecht findet Ihr in diesem Thread: Urheberrecht der Geschichten und andere Informationen!!!
Gruß yve Smile

Wenn ich mein Leben noch einmal leben könnte, würde ich die gleichen Fehler machen. Aber ein bisschen früher, damit ich mehr davon habe.

Marlene Dietrich (1901 - 1992)
09.03.2005 16:04 yve is offline Send an Email to yve Homepage of yve Search for Posts by yve Add yve to your Buddy List Add yve to your Contact List
Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Post New Thread Post Reply
Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Geschmackssache » Internationale Küche » Paella

Privacy policy | Team | Suchen | Hilfe
Forum Software: Burning Board 2.3.4, Developed by WoltLab GmbH