Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr...
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zum Forum

Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Gutes für jeden Tag / recipes for every day » Rind & Schwein » Schwein Allgäuer Käsepfanne » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Rezept per Mail versenden | Rezept zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Allgäuer Käsepfanne 1 Bewertungen - Durchschnitt: 6,00
Autor
Beitrag « Vorheriges Rezept | Nächstes Rezept »
Computerspezi
unregistriert
Allgäuer Käsepfanne Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

2 Schweinekoteletts
1 Knoblauchzehe
Mehl
Fett
40 g Wammerl; (Bauchspeck)
1 Zwiebel
2 mittl. Kartoffeln; gekocht
2 Sc Kochschinken
1/8 l Bier
80 g Geriebenen Emmentaler
2 Eier
1/4 l Sauerrahm
Salz
Pfeffer
Paprika
Muskat

Die Koteletts werden auf beiden Seiten mit Salz, Pfeffer und Paprika bestreut
Mit einer ausgepressten Knoblauchzehe überzogen und in Mehl gewendet.
Man brät sie ungefähr 8 Minuten gut durch und stellt sie anschliessend warm.

Der Bratensatz wird mit dem Bier abgelöscht, vom Boden abgekratzt, kurz aufgekocht und dann in ein feuerfestes Gefäss gegeben.

Nun lässt man in der Pfanne würfelig geschnittenes Wammerl aus.
Schwitzt die gehackten Zwiebeln goldgelb und röstet dann die in Scheiben geschnittenen Kartoffeln mit.
Wer mag, kann sie auch noch mit Kümmel würzen.
Bis sie zu Bratkartoffeln bräunen, macht man noch eine Legierung.
Es werden dazu die Eier mit Sauerrahm verrührt und mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss gewürzt.
Auf die Kartoffel-Lage in der Pfanne legt man die Koteletts, dann den Kochschinken.
Alles mit der Legierung übergiessen und streut geriebenen Emmentaler darauf.

So kommt das Pfanndl einige Minuten ins Bratrohr, bis der Käse geschmolzen ist und oben eine angebräunte
Kruste bekommt.

Die Sosse stellt man mit hinein, damit sie noch einmal warm wird, und giesst sie beim Servieren über die Koteletts.
30.05.2007 09:53
Google Anzeige
Zum Anfang der Seite springen

Sonnenschein
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da kriegt man ja nachts noch Hunger
10.04.2011 22:55
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Gutes für jeden Tag / recipes for every day » Rind & Schwein » Schwein Allgäuer Käsepfanne

Impressum | Team | Suchen | Hilfe
Forensoftware: Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH