Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr...
Register Calendar Members List Team Members Search Frequently Asked Questions Go to the Main Page

Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Kräuter, Heilsteine, Reiki, Hausmittel und Co. » Kräuter & Heilpflanzen von A bis Z » Malve (Malva sylvestris) » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page Malve (Malva sylvestris)
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
yve yve is a female
Hobbyköchin


images/avatars/avatar-138.jpg

298
Mit was kochst Du? / With what do you cook?: Ich/wir koche(n) mit einem Elektroherd & Ceran-Kochfelder
Was kochst Du am liebsten? / Do you like most of all to cook what?: Ich koche gerne herzhaft.
Kochst Du oft mit Kräutern & Gewürzen? / Do you cook often with herbs & spices?: Ich koche oft mit Kräutern & Gewürzen.
Ist Kochen Dein Hobby? / Is cooking your hobby?: Kochen ist mein Hobby.

yve herausfordern
Malve (Malva sylvestris) Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Die „wilde“ Malve gehört zu den Malvengewächsen und wächst nicht nur in Europa an Wegrändern, sonnigen Hängen oder Mauern, auch in Asien und Nordafrika.

Die Malve kann eine Höhe bis zu 120 Zentimeter bekommen, ihre Wurzel reicht sehr tief in die Erde und ihr Stängel, sowie ihre Blätter sind behaart, an dem Blattachsen wachsen die Blüten, welche lila oder dunkel gestreift hervorstechen.
Aus den wunderschönen Blüten entstehen die runden Früchte, die an Käselaibchen erinnern (daher auch ihr Volkstümlicher Name) Käsepapperl, Schafkas, Ziegerli und Käslikraut.

Die wilde Malve kann auch im Garten kultiviert werden, der zu sammelnde teil sind die Blätter und Blüten.

Als Heilpflanze wurde die Malve schon vor 5000 Jahren in China verwendet und die Blüten werden oft zur Dekoration in Getränken oder bei Speisen verwendet.

Da die Malve reich an Schleimstoffen ist und reichlich an ätherischem Öl vorhanden ist, wirkt die Malve als Tee reizmildernd und entzündungshemmend, ein Tee aus Malve hilft bei Husten, Katarr der oberen Atemwege aber auch bei Schleimehautentzündungen um Mund- und Rachenbereich, Kompressen wiederum mit Malventee helfen bei Wundheilung.

Wenn man einen Malventee zubereiten will, für Kompressen oder reizmildernd für den Rachen- und Schleimhautbereich, sollte man beachten, dass der Tee kalt ausgezogen wird, da sonst die Schleimstoffe zerstört werden.

Man macht dieses wie folgt, wenn man zum Beispiel Malventee bei Halsentzündung bereiten möchte, sollte man zum Beispiel jeweils 30 g Malvenblüten oder Blätter und 30 g Schlüsselblumenwurzel vermischen, ein bis zwei Löffel dieser Mischung mit zirka 200 ml lauwarmen Wasser übergiessen und acht Stunden zugedeckt ziehen lassen, dann alles durch ein Sieb giessen und den Tee erwärmen.

__________________
@alle User, bitte auch hier das Urheberrecht beachten!!!
Nähere Informationen zum Urheberrecht findet Ihr in diesem Thread: Urheberrecht der Geschichten und andere Informationen!!!
Gruß yve Smile

Wenn ich mein Leben noch einmal leben könnte, würde ich die gleichen Fehler machen. Aber ein bisschen früher, damit ich mehr davon habe.

Marlene Dietrich (1901 - 1992)
23.05.2009 19:12 yve is offline Send an Email to yve Homepage of yve Search for Posts by yve Add yve to your Buddy List Add yve to your Contact List
Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Post New Thread Post Reply
Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Kräuter, Heilsteine, Reiki, Hausmittel und Co. » Kräuter & Heilpflanzen von A bis Z » Malve (Malva sylvestris)

Privacy policy | Team | Suchen | Hilfe
Forum Software: Burning Board 2.3.4, Developed by WoltLab GmbH