Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr...
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zum Forum

Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Kräuter, Heilsteine, Reiki, Hausmittel und Co. » Hexenküche (mit Kräutern und Heilpflanzen Hausmittel erstellen) » Rezept Rosenwasser » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Rezept per Mail versenden | Rezept zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Rosenwasser
Autor
Beitrag « Vorheriges Rezept | Nächstes Rezept »
yve yve ist weiblich
Hobbyköchin


images/avatars/avatar-138.jpg

298 Filebase-Einträge
Mit was kochst Du? / With what do you cook?: Ich/wir koche(n) mit einem Elektroherd & Ceran-Kochfelder
Was kochst Du am liebsten? / Do you like most of all to cook what?: Ich koche gerne herzhaft.
Kochst Du oft mit Kräutern & Gewürzen? / Do you cook often with herbs & spices?: Ich koche oft mit Kräutern & Gewürzen.
Ist Kochen Dein Hobby? / Is cooking your hobby?: Kochen ist mein Hobby.

yve herausfordern
super Rosenwasser Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nicht erschrecken, aber man benötigt wirklich 500 g Rosenblüten auf 300 ml Wasser....

Ihr wiegt 500 g Rosenblütenblätter ab, kocht 300 - 400 ml Wasser auf, legt die 150- 200 g Rosenblütenblätter in eine Leientuch hängt dieses über einen Topf und gießt das Wasser drüber.
Lasst alles zirka 60 Minuten ziehen und dann holt Ihr das Leinentuch mit den Rosenblütenblättern wieder raus, lasst das Tuch mit den Blütenblättern etwas abkühlen.

Dann kocht Ihr das Rosenwasser wieder auf, legt weitere 50 Gramm Rosenblütenblätter rein, gießt das erste Rosenwasser drüber, lasst es wieder zirka 60 Minuten ziehen, dann kocht Ihr wieder das Rosenwasser auf und legt die restlichen Rosenblüten hinzu und gießt es wieder mt dem heißen Rosenwasser auf, lasst es wieder ne gute Stunde ziehen und wringt das Leinentuch mit den Rosenblüten dann noch mal über dem Topf aus.

Wer duftende Rosen hat, benötigt kein Rosenessenz mehr um es hinzu zu geben (wer aber Rosenblütenblätter genommen hat, die wenig duften, sollte noch ungefähr 1/2 bis 3/4 Schnapsglas Rosenessenz zum Rosenwasser hinzufügen).
Das fertige Rosenwasser in eine vorher ausgekochte Flasche umfüllen und gut verschließen (am besten eignet sich eine dunkle Flasche)
Gerade im Sommer ist das sehr angenehm (besonders, wenn das Rosenwasser im Kühlschrank steht), wenn man sich die Arme bei heißen Temperaturen damit einreibt, man kann auch das Rosenwasser in Sprühflakons füllen und dann bei Bedarf ein paar Spritzer auf die Arme, Hals, Dekolleté geben.

Wenn Ihr ätherisches Öl davon machen möchtet, benötigt Ihr für ein Kilogramm Öl zwischen 2000 und 3000 Kilogramm Rosenblütenblätter, nun weiß man auch, warum Rosenöl so teuer ist grummel

Dateianhang, erst ab 3 Postings zugńnglich:
jpg rosenwasser.jpg (207 KB, 23 mal heruntergeladen)


__________________
@alle User, bitte auch hier das Urheberrecht beachten!!!
N├Ąhere Informationen zum Urheberrecht findet Ihr in diesem Thread: Urheberrecht der Geschichten und andere Informationen!!!
Gru├č yve Smile

Wenn ich mein Leben noch einmal leben k├Ânnte, w├╝rde ich die gleichen Fehler machen. Aber ein bisschen fr├╝her, damit ich mehr davon habe.

Marlene Dietrich (1901 - 1992)
07.07.2006 17:09 yve ist offline E-Mail an yve senden Homepage von yve Beiträge von yve suchen yve in meine Freundesliste aufnehmen Fügen Sie yve in Ihre Kontaktliste ein
Google Anzeige
Zum Anfang der Seite springen

zenowar
unregistriert
RE: Rosenwasser Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Yve,

weißt Du vielleicht auch, wie lange daß dann haltbar ist, wenn ich es in dunklen Flaschen abfülle??

LG
zenowar
09.01.2007 19:23
yve yve ist weiblich
Hobbyköchin


images/avatars/avatar-138.jpg

298 Filebase-Einträge
Mit was kochst Du? / With what do you cook?: Ich/wir koche(n) mit einem Elektroherd & Ceran-Kochfelder
Was kochst Du am liebsten? / Do you like most of all to cook what?: Ich koche gerne herzhaft.
Kochst Du oft mit Kräutern & Gewürzen? / Do you cook often with herbs & spices?: Ich koche oft mit Kräutern & Gewürzen.
Ist Kochen Dein Hobby? / Is cooking your hobby?: Kochen ist mein Hobby.

yve herausfordern
Themenstarter Rezept geschrieben von yve
RE: Rosenwasser Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Oh jeh, gute Frage, meins habe ich nach zirka 6 Monaten weggeschüttet traurig (war sehr viel)

__________________
@alle User, bitte auch hier das Urheberrecht beachten!!!
N├Ąhere Informationen zum Urheberrecht findet Ihr in diesem Thread: Urheberrecht der Geschichten und andere Informationen!!!
Gru├č yve Smile

Wenn ich mein Leben noch einmal leben k├Ânnte, w├╝rde ich die gleichen Fehler machen. Aber ein bisschen fr├╝her, damit ich mehr davon habe.

Marlene Dietrich (1901 - 1992)
10.01.2007 19:32 yve ist offline E-Mail an yve senden Homepage von yve Beiträge von yve suchen yve in meine Freundesliste aufnehmen Fügen Sie yve in Ihre Kontaktliste ein
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Kräuter, Heilsteine, Reiki, Hausmittel und Co. » Hexenküche (mit Kräutern und Heilpflanzen Hausmittel erstellen) » Rezept Rosenwasser

Impressum | Team | Suchen | Hilfe
Forensoftware: Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH