Home
Kochkurs
Portal
Übersicht
Umfragen
Suche
FAQ
Datenbank
Weiterempfehlung
Landkarte
Spiele
Shoutbox



Lexikon
Heilsteinlexikon
Heilsteingeschichte
Kräuterlexikon
Kräutergeschichte



Halloween
Einmachparty
Brunch
Fingerfood



Impressum
Kontakt
Unterstüzt
Partner
Banner
Statistik


Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Gutes für jeden Tag / recipes for every day » Auflaufrezepte, Pasteten und Co. » Gratins Kartoffel-Lauch-Gratin » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Rezept per Mail versenden | Rezept zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Kartoffel-Lauch-Gratin 1 Bewertungen - Durchschnitt: 10,001 Bewertungen - Durchschnitt: 10,001 Bewertungen - Durchschnitt: 10,001 Bewertungen - Durchschnitt: 10,001 Bewertungen - Durchschnitt: 10,00
Autor
Beitrag « Vorheriges Rezept | Nächstes Rezept »
Cremator
unregistriert
Kartoffel-Lauch-Gratin Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mal was einfaches wenn viele Mäuler zu stopfen sind...

Mit Mengenangaben tu ich mir meist schwer, daher gleich die Warnung das es sich hier nur um grobe Schätzungen handelt.

500g Kartoffeln
500g Lauch
200g Schinken
250 ml Sahne
2 Eier
Knoblauch (ich nehm 2 Zehen, muss jeder selbst wissen)
Salz, Pfeffer, Muskat
geriebener Käse (Sorte und Menge nach eigenen Vorlieben, bei mir Edamer und Gouda gemischt und je mehr desto besser)

Das sollte ungefähr für 3 Personen genügen. Bei uns variieren die Mengen immer abhängig von Anzahl und Hungergrad der beteiligten "Mitesser". Daher mach ich mir so gut wie nie Gedanken über feste Mengen.

Kartoffeln in der Schale nicht ganz gar kochen, dann schälen und in Scheiben schneiden.

Lauch in Ringe schneiden. kurz andünsten.

Knoblauch pürieren - geht sehr gut mit einem stabilen Messer: Knobi plattdrücken, vorhacken, Salz darüberstreuen und mit dem Messer zu Paste verreiben. Anschliessend unter die Eiersahne rühren. So kriegt man auch die "das ist eklig wenn man da draufbeisst"-Knobiverächter dran *g*

Sahne und Eier gut verschlagen, mit Pfeffer und Muskat kräftig würzen.

In die gefettete Auflaufform abwechselnd Kartoffelscheiben, Schinken und Lauch aufschichten. Die Eiersahne darübergeben und mit dem geriebenem Käse bestreuen.

Ab damit in den Ofen, 180° C bis der Käse goldbraun ist.

Varianten:

Wer es knuspriger und kräftiger mag (so wie ich), nimmt gewürfeltes Dörrfleisch statt dem Schinken und brät das vorher an.

Als weitere Zugabe machen sich auch geröstete Cashew-Kerne sehr gut.

Schmeckt auch als vegetarisches Gericht sehr gut.
16.12.2006 21:33
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Gutes für jeden Tag / recipes for every day » Auflaufrezepte, Pasteten und Co. » Gratins Kartoffel-Lauch-Gratin

Forensoftware: Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH | Wbb Style © by Yvonne Wegener
© für wbb2 by Bandy & cback.de Geblockte Angriffe: 7222