Home
Kochkurs
Portal
Übersicht
Umfragen
Suche
FAQ
Datenbank
Weiterempfehlung
Landkarte
Spiele
Shoutbox



Lexikon
Heilsteinlexikon
Heilsteingeschichte
Kräuterlexikon
Kräutergeschichte



Halloween
Einmachparty
Brunch
Fingerfood



Impressum
Kontakt
Unterstüzt
Partner
Banner
Statistik


Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Kräuter, Heilsteine, Reiki, Hausmittel und Co. » Heilsteine von A bis Z » Sugiltih » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Rezept per Mail versenden | Rezept zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Sugiltih
Autor
Beitrag « Vorheriges Rezept | Nächstes Rezept »
yve yve ist weiblich
Hobbyköchin


images/avatars/avatar-138.jpg

298 Filebase-Einträge
Mit was kochst Du? / With what do you cook?: Ich/wir koche(n) mit einem Elektroherd & Ceran-Kochfelder
Was kochst Du am liebsten? / Do you like most of all to cook what?: Ich koche gerne herzhaft.
Kochst Du oft mit Kräutern & Gewürzen? / Do you cook often with herbs & spices?: Ich koche oft mit Kräutern & Gewürzen.
Ist Kochen Dein Hobby? / Is cooking your hobby?: Kochen ist mein Hobby.

yve herausfordern
Sugiltih Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

In Esoterik-Kreisen erregt dieser Stein eine große Aufmerksamkeit und trägt in diesen kreisen den Namen „New-Age-Stein“ oder „Royal Azel“, obwohl es erst vor zirka 20 Jahren entdeckt wurde. Die bisher bedeutendsten Lagerstätten sind in Südafrika, welche schon gut ausgebeutet sind.

Der Sugilith wurde nach seinem Entdecker benannt dem Mineralogen Dr. Kenichi Sugi, es fand dieses Mineral im Jahre 1944 auf der Insel Iwagi (im Südwesten Japans).
Der Sugilith wurde früher fälschlicherweise mit dem Sogdianit verwechselt (er kommt auch am selben Fundort vor), der Sogdianit sieht dem Sugilith sehr ähnlich, er enthält aber Zirkonium.

Der Sugilith ist eine Silizium-Verbindung und gehört wie Chrysokoll zu den seltenen Ringsilikaten mit Schwammstruktur.
Mangan ist für die blauviolette Färbung verantwortlich, die Bänderungen und Einsprengsel bestehen aus hellem Chalzedon, schwarzem Braunit, grauem Pektolith und weißem Baryt.

Der Sugilith bildet sich in basischen, zähflüssigen Restmagmen.

Der Sugilith ist durchsichtig bis undurchsichtig und trägt eine charakteristische Färbung (hell- bis dunkelviolett), welche oft mit weißen Flecken und Streifen versehen ist.

Der Sugilith kann mit dem Charoit verwechselt werden, welcher aber vom Aufbau her eher faserig ist. Vom Sogdianit wiederum, unterscheidet ihn nur das fehlende Zirkonium.
Leider gibt es vom Sugilit auch Imitationen, welche aus einer Staub-Kunstharz-Mischung, diese Imitationen können nur im Labor vom echten Sugilith unterschieden werden.

Der Sugilith wird zu Trommelsteinen, Kugeln, pyramiden oder Ketten verarbeitet, da der für diese zwecke verwendbare Sugilith nur an einem Fundort zu finden ist, ist es in diesen Formen leider auch sehr teuer.

Der Sugilith lindert starke Schmerzen jeglicher Art und stärkt den gesamten Organismus, wegen seiner positiven Wirkung auf die Nerven, soll er auch bei epileptischen Anfällen sich positiv auswirken.
Auch hilft der Sugilith Konflikte zu lösen.
Die in Esoterischen-Kreisen als „Wunderwirkung“ bezeichnet werden, wie dass der Sugilith Krebs und Aids heilen oder vorbeugen kann, sind keinesfalls belegt und somit bestehen diese „Wunderwirkungen“ die nachprüfbaren Kriterien der Steinheilkunde.

Der Sugilith wird auf die betreffenden Stellen aufgelegt, außerdem kann er auch am Körper getragen werden, auch eignet sich dieser Stein gut zur Meditation, da er Körper und Seele regeneriert.
Der Sugilith kann in Hämatittrommelsteinen entladen werden, da der Sugilith sehr energiereich ist, brauch er nicht aufgeladen werden.

Dateianhang, erst ab 3 Postings zugänglich:
jpg sugilith_gross.jpg (300 KB, 7 mal heruntergeladen)


__________________
@alle User, bitte auch hier das Urheberrecht beachten!!!
Nähere Informationen zum Urheberrecht findet Ihr in diesem Thread: Urheberrecht der Geschichten und andere Informationen!!!
Gruß yve Smile

Wenn ich mein Leben noch einmal leben könnte, würde ich die gleichen Fehler machen. Aber ein bisschen früher, damit ich mehr davon habe.

Marlene Dietrich (1901 - 1992)
13.08.2006 20:51 yve ist offline E-Mail an yve senden Homepage von yve Beiträge von yve suchen yve in meine Freundesliste aufnehmen Fügen Sie yve in Ihre Kontaktliste ein
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Kräuter, Heilsteine, Reiki, Hausmittel und Co. » Heilsteine von A bis Z » Sugiltih

Forensoftware: Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH | Wbb Style © by Yvonne Wegener
© für wbb2 by Bandy & cback.de Geblockte Angriffe: 7222