Home
Kochkurs
Portal
Übersicht
Umfragen
Suche
FAQ
Datenbank
Weiterempfehlung
Landkarte
Spiele
Shoutbox



Lexikon
Heilsteinlexikon
Heilsteingeschichte
Kräuterlexikon
Kräutergeschichte



Halloween
Einmachparty
Brunch
Fingerfood



Impressum
Kontakt
Unterstüzt
Partner
Banner
Statistik


Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Kräuter, Heilsteine, Reiki, Hausmittel und Co. » Kräuter & Heilpflanzen von A bis Z » Hundspetersilie (Aethusa cynapium) » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Rezept per Mail versenden | Rezept zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Hundspetersilie (Aethusa cynapium)
Autor
Beitrag « Vorheriges Rezept | Nächstes Rezept »
yve yve ist weiblich
Hobbyköchin


images/avatars/avatar-138.jpg

298 Filebase-Einträge
Mit was kochst Du? / With what do you cook?: Ich/wir koche(n) mit einem Elektroherd & Ceran-Kochfelder
Was kochst Du am liebsten? / Do you like most of all to cook what?: Ich koche gerne herzhaft.
Kochst Du oft mit Kräutern & Gewürzen? / Do you cook often with herbs & spices?: Ich koche oft mit Kräutern & Gewürzen.
Ist Kochen Dein Hobby? / Is cooking your hobby?: Kochen ist mein Hobby.

yve herausfordern
Hundspetersilie (Aethusa cynapium) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Hundspetersilie gehört zu den Doldengewächsen und man findet die in ganz Europa auf Äckern und Wiesen, aber auch als „Unkraut“ in Gärten.
Die Hundspetersilie kann bis zu einen Meter hoch werden und besitzt eine spindelförmige Wurzel, die Blätter wachsen an den gabligen-verästelten Blätter dreifach gefiedert. Die Unterseite der Blätter glänzen und beim Zerreiben riechen diese widerlich.
Die Dolden, die am Ende des Stengel wachsen besitzen viele kleine weiße Blüten, die einen Knoblauch ähnlichen Geruch besitzen.
Die Früchte bilden sich nach der Blütezeit und sind eiförmig, die Früchte haben eine hellbraune Farbe mit dunklen Striemen.
Die Blütezeit ist von Juni bis Oktober.

Die Hundspetersilie ist im Gegensatz zur Gartenpetersilie giftig und riecht sehr unangenehm. Als Würzkraut ist die Hundspetersilie nicht zu gebrauchen.
Zusätzlich hat die Hundspetersilie noch mehrere Namen, wie zum Beispiel: Faule Grete, Gartenschierling, Katzenpeterli, Narren-Peterli, Wilder Peterli, Vergeltspeterli oder Glanzpeterli.
Der lateinische Name „Aethusa“ kommt aus dem griechischen „aitho“, was so viel wie „ich brenne, glänze, gleiße“ bedeutet, was sich auf die glänzende Blattunterseite bezieht, welche der giftigste teil dieser Pflanze ist.
Und der lateinische Name „Cynapium“ wurde aus dem griechischen „kynos“, was „Hund“ bedeutet übernommen, somit fehlt nur noch „apium“, was übersetzt bedeutet „Eppich, Petersilie“, somit entstand der lateinische Name „ Aethusa cynapium“.

In der Hundspetersilie befinden sich die Inhaltsstoffe, wie das Alkaloid Cynapin, Ameisensäure, ätherisches Öl und Vitamin C.
Da die Hundspetersilie giftig ist, wurde diese in der Volksmedizin eher selten verwendet, lediglich bei nervösen Magenleiden und bei Nierengrieß eingesetzt, da die Hundspetersilie eine harntreibende Wirkung hat.
Vergiftungen mit Hundspetersilie wirkten sich aus, mit Gefühllosigkeit und Stumpfsinn.

In der Homöopathie wird für die Urtinktur die frische, blühende Pflanze verwendet.
Die Hundspetersilie wurde bereits von Hahnemann geprüft. Sie ist eines der Mittel, die durch homöopathische Aufbereitung für die breite medizinische Anwendung nutzbar wird. Da wie schon weiter oben geschrieben die Grundsubstanz giftig ist und bei unverdünnter Anwendung schädliche Nebenwirkungen zeigt.

Dateianhänge:
jpg hundspetersilie.jpg (67 KB, 6 mal heruntergeladen)
jpg hundspetersilie002.jpg (187 KB, 5 mal heruntergeladen)


__________________
@alle User, bitte auch hier das Urheberrecht beachten!!!
Nähere Informationen zum Urheberrecht findet Ihr in diesem Thread: Urheberrecht der Geschichten und andere Informationen!!!
Gruß yve Smile

Wenn ich mein Leben noch einmal leben könnte, würde ich die gleichen Fehler machen. Aber ein bisschen früher, damit ich mehr davon habe.

Marlene Dietrich (1901 - 1992)
13.08.2006 13:29 yve ist offline E-Mail an yve senden Homepage von yve Beiträge von yve suchen yve in meine Freundesliste aufnehmen Fügen Sie yve in Ihre Kontaktliste ein
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Kräuter, Heilsteine, Reiki, Hausmittel und Co. » Kräuter & Heilpflanzen von A bis Z » Hundspetersilie (Aethusa cynapium)

Forensoftware: Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH | Wbb Style © by Yvonne Wegener
© für wbb2 by Bandy & cback.de Geblockte Angriffe: 7222