Home
Kochkurs
Portal
Übersicht
Umfragen
Suche
FAQ
Datenbank
Weiterempfehlung
Landkarte
Spiele
Shoutbox



Lexikon
Heilsteinlexikon
Heilsteingeschichte
Kräuterlexikon
Kräutergeschichte



Halloween
Einmachparty
Brunch
Fingerfood



Impressum
Kontakt
Unterstüzt
Partner
Banner
Statistik


Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Kräuter, Heilsteine, Reiki, Hausmittel und Co. » Kräuter & Heilpflanzen von A bis Z » Zinnkraut (Equisetum arvense) » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Rezept per Mail versenden | Rezept zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Zinnkraut (Equisetum arvense)
Autor
Beitrag « Vorheriges Rezept | Nächstes Rezept »
yve yve ist weiblich
Hobbyköchin


images/avatars/avatar-138.jpg

298 Filebase-Einträge
Mit was kochst Du? / With what do you cook?: Ich/wir koche(n) mit einem Elektroherd & Ceran-Kochfelder
Was kochst Du am liebsten? / Do you like most of all to cook what?: Ich koche gerne herzhaft.
Kochst Du oft mit Kräutern & Gewürzen? / Do you cook often with herbs & spices?: Ich koche oft mit Kräutern & Gewürzen.
Ist Kochen Dein Hobby? / Is cooking your hobby?: Kochen ist mein Hobby.

yve herausfordern
idee Zinnkraut (Equisetum arvense) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das Zinnkraut hat ihren Namen bekommen, weil dies Kraut, dank ihrer reinigenden Kieselsäure als Scheuerkraut zum putzen von Zinngeschirr verwendet wurde. Diese Pflanze ist äußerst anspruchslos und gedeiht eigentlich in jedem Boden. Das Zinnkraut hat viel Ähnlichkeit mit der etwas größeren Sumpfpflanze Ackerschachtelhalms "Equisetum palustre", welche giftig ist.
Das Zinnkraut wird gerne bei Frühjahrs- oder Herbstkuren eingesetzt, da die Zinnpflanze eine Blutreinigende Wirkung hat. Aber die Zinnpflanze wird auch als Mittel zur Behandlung von Rheuma und Gicht eingesetzt, sowie bei Husten und Asthma. Zinnkraut hilft aber auch bei Wasserstauung, brüchigen Nägeln, Haarausfall und Hautunreinheit, da das Zinnkraut reich an Silicium ist, welches wichtig ist für die Knochen, Knorpel, Fingernägel, Haare. Selbst für die Wundheilung ist Silicium sehr wichtig.

Hinweis: Zinnkraut soll nicht angewendet werden bei Wasserstauung durch Insuffizienz von Herzleiden oder Nieren.

Dateianhang, erst ab 3 Postings zugänglich:
jpg Zinnkraut.jpg (5 KB, 12 mal heruntergeladen)


__________________
@alle User, bitte auch hier das Urheberrecht beachten!!!
Nähere Informationen zum Urheberrecht findet Ihr in diesem Thread: Urheberrecht der Geschichten und andere Informationen!!!
Gruß yve Smile

Wenn ich mein Leben noch einmal leben könnte, würde ich die gleichen Fehler machen. Aber ein bisschen früher, damit ich mehr davon habe.

Marlene Dietrich (1901 - 1992)
28.04.2006 07:05 yve ist offline E-Mail an yve senden Homepage von yve Beiträge von yve suchen yve in meine Freundesliste aufnehmen Fügen Sie yve in Ihre Kontaktliste ein
Google Anzeige
Zum Anfang der Seite springen

yoli yoli ist weiblich
5 Sterne Koch


images/avatars/avatar-148.jpg

0 Filebase-Einträge
Mit was kochst Du? / With what do you cook?: I/we cook with a electro-stove and steel-cook-fields.
Was kochst Du am liebsten? / Do you like most of all to cook what?: I don't like cooking
Kochst Du oft mit Kräutern & Gewürzen? / Do you cook often with herbs & spices?: I leave this to the "cook."
Ist Kochen Dein Hobby? / Is cooking your hobby?: I just prefere eating.

yoli herausfordern

2 x King of
Highscore mit 1607 Add it Up
Highscore mit 28352 Mahjongg: Alchemy

RE: Zinnkraut (Equisetum arvense) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von yve
Das Zinnkraut hat ihren Namen bekommen, weil dies Kraut, dank ihrer reinigenden Kieselsäure als Scheuerkraut zum putzen von Zinngeschirr verwendet wurde. Diese Pflanze ist äußerst anspruchslos und gedeiht eigentlich in jedem Boden. Das Zinnkraut hat viel Ähnlichkeit mit der etwas größeren Sumpfpflanze Ackerschachtelhalms "Equisetum palustre", welche giftig ist.
Das Zinnkraut wird gerne bei Frühjahrs- oder Herbstkuren eingesetzt, da die Zinnpflanze eine Blutreinigende Wirkung hat. Aber die Zinnpflanze wird auch als Mittel zur Behandlung von Rheuma und Gicht eingesetzt, sowie bei Husten und Asthma. Zinnkraut hilft aber auch bei Wasserstauung, brüchigen Nägeln, Haarausfall und Hautunreinheit, da das Zinnkraut reich an Silicium ist, welches wichtig ist für die Knochen, Knorpel, Fingernägel, Haare. Selbst für die Wundheilung ist Silicium sehr wichtig.

Hinweis: Zinnkraut soll nicht angewendet werden bei Wasserstauung durch Insuffizienz von Herzleiden oder Nieren.


es ist Zeit für eine Frühlingsreinigung:-)

__________________
liebe Grüsse
sendet yoli

Man lebt zweimal: das erste Mal in der Wirklichkeit, das zweite Mal in der Erinnerung.
01.05.2011 12:22 yoli ist offline E-Mail an yoli senden Beiträge von yoli suchen yoli in meine Freundesliste aufnehmen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Kräuter, Heilsteine, Reiki, Hausmittel und Co. » Kräuter & Heilpflanzen von A bis Z » Zinnkraut (Equisetum arvense)

Forensoftware: Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH | Wbb Style © by Yvonne Wegener
© für wbb2 by Bandy & cback.de Geblockte Angriffe: 7222