Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr...
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zum Forum

Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Exotische Früchte » Rezepte mit exotischen Früchten » Konfitüre Aprikosen Konfitüre mit Thymian » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Rezept per Mail versenden | Rezept zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Aprikosen Konfitüre mit Thymian
Autor
Beitrag « Vorheriges Rezept | Nächstes Rezept »
yve yve ist weiblich
Hobbyköchin


images/avatars/avatar-138.jpg

298 Filebase-Einträge
Mit was kochst Du? / With what do you cook?: Ich/wir koche(n) mit einem Elektroherd & Ceran-Kochfelder
Was kochst Du am liebsten? / Do you like most of all to cook what?: Ich koche gerne herzhaft.
Kochst Du oft mit Kräutern & Gewürzen? / Do you cook often with herbs & spices?: Ich koche oft mit Kräutern & Gewürzen.
Ist Kochen Dein Hobby? / Is cooking your hobby?: Kochen ist mein Hobby.

yve herausfordern
super Aprikosen Konfitüre mit Thymian Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zutaten: für 4 Gläser à 400 ml:
1,3 kg reife Aprikosen (entsteint)
2 Thymianzweige (bitte drauf achten, dass diese keine welken Blätter haben)
1 Zitrone (unbehandelt)
1 kg Gelier-Zucker (1:1)

Zubereitung:
Die Aprikosen waschen, entsteinen und das Fruchtfleisch würfeln. Die Thymianzweige waschen und gut trocken schütteln. Dann die Thymianzweige halbieren und die Zitrone heiß abwaschen und trockenreiben. 1 TL ungefähr von der Zitronenschale abreiben (kleiner Tip: wenn Ihr Butterbrotpapier auf die Reibe legt und dann die Zitrusfrucht reibt, braucht Ihr hinterher nur noch das Butterbrotpapier abziehen und die geriebene Schale abkratzen). Dann die Zitrone auspressen. Die Aprikosenwürfel mit den gelier-Zucker, Zitronenschale und den Zitronensaft in einen Topf geben und aufkochen lassen. Gläser heiß ausspülen (auch hier bitte nicht mit Spülmittel arbeiten). Nun je ½ Thymianzweig in ein Glas stellen. Den Topf vom Herd nehmen (evtl. die Konfitüre abschäumen) und randvoll die Gläser damit befüllen. Die Gläser sofort schließen und 5 Minuten umgedreht (am besten auf ein Küchentuch) hinstellen. Die Konfitüre schmeckt am besten, wenn sie ein paar Tage stand, da der Thymainzweig so sein volles Aroma entfalten kann.

Haltbarkeit: zirka 3 Monate

Dateianhang, erst ab 3 Postings zugnglich:
jpg aprikosen_konfituere.jpg (84,40 KB, 9 mal heruntergeladen)


__________________
@alle User, bitte auch hier das Urheberrecht beachten!!!
Nähere Informationen zum Urheberrecht findet Ihr in diesem Thread: Urheberrecht der Geschichten und andere Informationen!!!
Gruß yve Smile

Wenn ich mein Leben noch einmal leben könnte, würde ich die gleichen Fehler machen. Aber ein bisschen früher, damit ich mehr davon habe.

Marlene Dietrich (1901 - 1992)
08.09.2005 12:18 yve ist offline E-Mail an yve senden Homepage von yve Beiträge von yve suchen yve in meine Freundesliste aufnehmen Fügen Sie yve in Ihre Kontaktliste ein
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Exotische Früchte » Rezepte mit exotischen Früchten » Konfitüre Aprikosen Konfitüre mit Thymian

Impressum | Team | Suchen | Hilfe
Forensoftware: Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH