Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr...
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zum Forum

Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Kräuter, Heilsteine, Reiki, Hausmittel und Co. » Hexenküche (mit Kräutern und Heilpflanzen Hausmittel erstellen) » Rezept Heiß ausgezogenes Öl » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Rezept per Mail versenden | Rezept zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Heiß ausgezogenes Öl
Autor
Beitrag « Vorheriges Rezept | Nächstes Rezept »
yve yve ist weiblich
Hobbyköchin


images/avatars/avatar-138.jpg

298 Filebase-Einträge
Mit was kochst Du? / With what do you cook?: Ich/wir koche(n) mit einem Elektroherd & Ceran-Kochfelder
Was kochst Du am liebsten? / Do you like most of all to cook what?: Ich koche gerne herzhaft.
Kochst Du oft mit Kräutern & Gewürzen? / Do you cook often with herbs & spices?: Ich koche oft mit Kräutern & Gewürzen.
Ist Kochen Dein Hobby? / Is cooking your hobby?: Kochen ist mein Hobby.

yve herausfordern
idee Heiß ausgezogenes Öl Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bei dem heiß ausgezogenem Öl, werden ausschließlich nur getrocknete Kräuter verwendet, wie zum Beispiel: Vogelmiere (für Ekzeme), Klebkraut (bei Schuppenflechte), Beinwell (gegen Verstauchungen und Gelenkschmerzen), Brennessel (gegen allergiebedingtem Hautausschlag), Rosmarin( bei schmerzenden Körperpartien) usw.

Als erstes gibt Ihr das Öl mit den getrockneten Kräuter (Verhältnis: 250 g getrocknete Kräuter auf 500 ml Sonnenblumenöl) in eine Glasschüssel, die Ihr in einem Wasserbad, oder einem Simmertopf erwärmt und dann drei Stunden lang bei kleiner Hitze warm hällt.

Nun nimmt Ihr einen Musselin- oder Seihbeutel, welchen Ihr in eine Weinpresse gibt (für Weinpressen einfach mal auf dem Flohmarkt schauen). Nun füllt Ihr die Öl-Kräutermischung in den Beutel, der in der Weinpresse ist, das Öl lässt Ihr in einen großen anderen, vorher ausgekochten Behälter fließen.
Danach könnt Ihr das Öl in dunkle Flaschen, die auch vorher ausgekocht wurden abfüllen.

Und das war es dann schon.

Haltbar ungefähr ein Jahr

__________________
@alle User, bitte auch hier das Urheberrecht beachten!!!
Nähere Informationen zum Urheberrecht findet Ihr in diesem Thread: Urheberrecht der Geschichten und andere Informationen!!!
Gruß yve Smile

Wenn ich mein Leben noch einmal leben könnte, würde ich die gleichen Fehler machen. Aber ein bisschen früher, damit ich mehr davon habe.

Marlene Dietrich (1901 - 1992)
26.01.2006 12:46 yve ist offline E-Mail an yve senden Homepage von yve Beiträge von yve suchen yve in meine Freundesliste aufnehmen Fügen Sie yve in Ihre Kontaktliste ein
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Kräuter, Heilsteine, Reiki, Hausmittel und Co. » Hexenküche (mit Kräutern und Heilpflanzen Hausmittel erstellen) » Rezept Heiß ausgezogenes Öl

Impressum | Team | Suchen | Hilfe
Forensoftware: Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH