Home
Kochkurs
Portal
Übersicht
Umfragen
Suche
FAQ
Datenbank
Weiterempfehlung
Landkarte
Spiele
Shoutbox



Lexikon
Heilsteinlexikon
Heilsteingeschichte
Kräuterlexikon
Kräutergeschichte



Halloween
Einmachparty
Brunch
Fingerfood



Impressum
Kontakt
Unterstüzt
Partner
Banner
Statistik


Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Kräuter, Heilsteine, Reiki, Hausmittel und Co. » Kräuter & Heilpflanzen von A bis Z » Hirse (Panicum miliaceum) » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Rezept per Mail versenden | Rezept zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Hirse (Panicum miliaceum)
Autor
Beitrag « Vorheriges Rezept | Nächstes Rezept »
yve yve ist weiblich
Hobbyköchin


images/avatars/avatar-138.jpg

298 Filebase-Einträge
Mit was kochst Du? / With what do you cook?: Ich/wir koche(n) mit einem Elektroherd & Ceran-Kochfelder
Was kochst Du am liebsten? / Do you like most of all to cook what?: Ich koche gerne herzhaft.
Kochst Du oft mit Kräutern & Gewürzen? / Do you cook often with herbs & spices?: Ich koche oft mit Kräutern & Gewürzen.
Ist Kochen Dein Hobby? / Is cooking your hobby?: Kochen ist mein Hobby.

yve herausfordern
idee Hirse (Panicum miliaceum) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Hirse ist Glutenfrei und reich an ungesättigten Fettsäuren und Lecithin, des weiteren besitzt Hirse Magnesium, Eisen, Zink, Kupfer, Mangan, Selen, Kieselsäure, Vitamin B2 und B6.
Hirse eignet sich wunderbar zur Zubereitung von süßen Aufläufen, Hirseflocken, Suppen, Breien oder zum Backen.
Hirsekörner lassen sich ähnlich wie Reis zubereiten, allerdings quillt Hirse beim kochen stark auf und benötig aus diesem Grund mehr Wasser wie der Reis.
Die Nährstoffe sind im ganzen Korn enthalten und nicht nur auf die Schale.
Hirse wir eigentlich für den Endverbraucher (als ganzes Korn) nur für Vögel angeboten.
Für den Küchenverbrauch wird Hirse als Mehl angeboten, den man z.B. für Breie oder zum Backen oder süße Aufläufe verwenden kann.

Hirse ist der Oberbegriff für mehrere Getreidesorten aus der Familie der Süßgräser. Gemeinsam haben sie die kleinen, runden, goldgelben bis roten, oder brauen Körner, die an Rispen oder Kolben wachsen. Die Hirse muss wie Dinkel, Hafer und Gerste geschält werden um vom Verdauungstrakt aufgeschlossen werden zu können.

Bereits um 4000 v. Chr. Wurde Hirse in Ägypten angebaut und im Mittelalter sind die Hirse noch vor der Kartoffel als Grundnahrungsmittel, da die Hirse sehr genügsam ist, wird sie auch heute in Afrika angebaut, wenn sie kein Wasser bekommt, verharrt sie im Wachstum, sobald sie aber wieder Wasser bekommt, wächst sie weiter.

Hirse besteht etwas aus drei bis vier Prozent aus Fett, davon sind ungefähr 80 % die für den menschlichen Körper wichtig sind ungesättigte Fettsäuren. Sie enthalten Linolsäure, viel Lezithin und natürlich Spurenelemente, sowie Mineralstoffe.

Hirse soll bei Haarausfall, brüchigen Nägeln, aber auch bei mangelnder Durchblutung helfen, selbst bei chronischer Schlafstörung (welches meist auf einen Mangel an Mineral- und Spurenelementen zurückzuführen ist) helfen.
Auch bei Bindegewebsschwäche, Krampfadern oder Hämorriden soll Hirse helfen (da in Hirse auch Kieselsäure enthalten ist).

Dateianhang, erst ab 3 Postings zugänglich:
jpg Hirse.jpg (7,16 KB, 6 mal heruntergeladen)


__________________
@alle User, bitte auch hier das Urheberrecht beachten!!!
Nähere Informationen zum Urheberrecht findet Ihr in diesem Thread: Urheberrecht der Geschichten und andere Informationen!!!
Gruß yve Smile

Wenn ich mein Leben noch einmal leben könnte, würde ich die gleichen Fehler machen. Aber ein bisschen früher, damit ich mehr davon habe.

Marlene Dietrich (1901 - 1992)
16.01.2006 15:30 yve ist offline E-Mail an yve senden Homepage von yve Beiträge von yve suchen yve in meine Freundesliste aufnehmen Fügen Sie yve in Ihre Kontaktliste ein
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Kräuter, Heilsteine, Reiki, Hausmittel und Co. » Kräuter & Heilpflanzen von A bis Z » Hirse (Panicum miliaceum)

Forensoftware: Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH | Wbb Style © by Yvonne Wegener
© für wbb2 by Bandy & cback.de Geblockte Angriffe: 7222