Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr...
Register Calendar Members List Team Members Search Frequently Asked Questions Go to the Main Page

Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Kräuter, Heilsteine, Reiki, Hausmittel und Co. » Kräuter & Heilpflanzen von A bis Z » Gänseblümchen (bellis perennis) » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page Gänseblümchen (bellis perennis)
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
yve yve is a female
Hobbyköchin


images/avatars/avatar-138.jpg

298
Mit was kochst Du? / With what do you cook?: Ich/wir koche(n) mit einem Elektroherd & Ceran-Kochfelder
Was kochst Du am liebsten? / Do you like most of all to cook what?: Ich koche gerne herzhaft.
Kochst Du oft mit Kräutern & Gewürzen? / Do you cook often with herbs & spices?: Ich koche oft mit Kräutern & Gewürzen.
Ist Kochen Dein Hobby? / Is cooking your hobby?: Kochen ist mein Hobby.

yve herausfordern
idee Gänseblümchen (bellis perennis) Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Das Gänseblümchen ist ein Vertreter der Familie der Korbblüter und wird gerade mal 10 bis 15 Zentimeter groß, er bildet einen dichten Wurzelstock, welcher sich Rasenartig ausbreitet. Aus der Wurzel bildet sich eine Blattrosette und aus der Mitte wachsen die behaarten Stängel, an den Stängeln wachsen ganz oben kleine weiß Blüten, die viele weiße, schmale Blütenblätter hat, in der Mitte der Blütenblätter befindet sich der gelbe, dicke Blütenkopf.
Der Teil, der von dem Gänseblümchen geerntet wird, sind die frischen Blätter und Blüten.

Das Gänseblümchen trägt unter anderem noch die Namen: „Maßliebchen“, „Marienblume“, „Regenblume“, „Maiblume“ oder „Augenblume“ und wurde von Alters her für heilkundige Zwecke verwendet.
Seine Wirkung, um den Stoffwechsel zu aktivieren, war schon im 17. Jahrhundert der Zeit des Taberbaemontanus bekannt und wurde als Salatbeigabe, oder als Suppenzutat verwendet. Heute jedoch findet das Gänseblümchen ehr auf unseren Tellern, zur Dekoration in Salaten, oder Suppen einen Dekorativen Platz, zu heilkundigen zwecken wird das Gänseblümchen weniger verwendet.

Im Gänseblümchen sind Saponine, Gerb- und Bitterstoffe enthalten, sowie Haze und etwas ätherisches Öl.

Diese Inhaltsstoffe wirken schleimlösend und stoffewechselanregend.
Wenn man einen hartnäckigen Husten oder allgemein bronchiale Beschwerden hat, kann man diese frisch in Salaten zu sich nehmen. Selbst bei äußerlichen Beschwerden, wie Quetschungen, Prellungen und Verstauchungen, kann das Gänseblümchen eingesetzt werden, in dem man Wickel macht, mit frischen Blüten und Blättern. Die Gänseblümchen werden dabei nicht gekocht, oder ähnliches, es wird einfach zerkleinert und auf Baumwolle oder einem Leinentuch aufgetragen, das Tuch mit der Gänseblümchenmasse auf die betroffenen Stellen aufgelegt.
Wichtig ist aber, dass Gänseblümchen von Wiesen gesammelt werden sollten, die NICHT gedüngt sind.

Attachments:
jpg gaensebluemchen.jpg (14.20 KB, 17 downloads)
jpg gaensebluemchen002.jpg (40.30 KB, 17 downloads)
jpg geansebluemchen.jpg (420.15 KB, 6 downloads)


__________________
@alle User, bitte auch hier das Urheberrecht beachten!!!
Nähere Informationen zum Urheberrecht findet Ihr in diesem Thread: Urheberrecht der Geschichten und andere Informationen!!!
Gruß yve Smile

Wenn ich mein Leben noch einmal leben könnte, würde ich die gleichen Fehler machen. Aber ein bisschen früher, damit ich mehr davon habe.

Marlene Dietrich (1901 - 1992)
12.01.2006 09:44 yve is offline Send an Email to yve Homepage of yve Search for Posts by yve Add yve to your Buddy List Add yve to your Contact List
Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Post New Thread Post Reply
Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Kräuter, Heilsteine, Reiki, Hausmittel und Co. » Kräuter & Heilpflanzen von A bis Z » Gänseblümchen (bellis perennis)

Privacy policy | Team | Suchen | Hilfe
Forum Software: Burning Board 2.3.4, Developed by WoltLab GmbH