Home
Kochkurs
Portal
Übersicht
Umfragen
Suche
FAQ
Datenbank
Weiterempfehlung
Landkarte
Spiele
Shoutbox



Lexikon
Heilsteinlexikon
Heilsteingeschichte
Kräuterlexikon
Kräutergeschichte



Halloween
Einmachparty
Brunch
Fingerfood



Impressum
Kontakt
Unterstüzt
Partner
Banner
Statistik


Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Kräuter, Heilsteine, Reiki, Hausmittel und Co. » Kräuter & Heilpflanzen von A bis Z » Erdbeere (Fragaria x ananassa) » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Rezept per Mail versenden | Rezept zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Erdbeere (Fragaria x ananassa)
Autor
Beitrag « Vorheriges Rezept | Nächstes Rezept »
yve yve ist weiblich
Hobbyköchin


images/avatars/avatar-138.jpg

298 Filebase-Einträge
Mit was kochst Du? / With what do you cook?: Ich/wir koche(n) mit einem Elektroherd & Ceran-Kochfelder
Was kochst Du am liebsten? / Do you like most of all to cook what?: Ich koche gerne herzhaft.
Kochst Du oft mit Kräutern & Gewürzen? / Do you cook often with herbs & spices?: Ich koche oft mit Kräutern & Gewürzen.
Ist Kochen Dein Hobby? / Is cooking your hobby?: Kochen ist mein Hobby.

yve herausfordern
freundlich Erdbeere (Fragaria x ananassa) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Erdbeere (Fragaria x ananassa)

Die Erdbeere zählt zu den Rosengewächsen und kommt in allen gemäßen Zonen der Nordhalbkugel vor.

In Chile zum Beispiel gibt es eine Erdbeersorte, aus der zirka 1000 verschiedene hervorgegangen sind.

Die Erdbeere, ist eine weich- bis seidenhaarige Staude, sie bildet Ausläufer und hat meist lang gestielte, meist dreizähnige Blätter. Die Blüten sind weiß.

Sobald die Frucht reif ist, trägt diese eine für den Menschen eine so genannte, begehrenswerte Scheinfrucht, die tatsächlichen Früchte der Erdbeere sind die kleinen, gelben Nüsschen.

Die Waldbeere, die schon fast in Vergessenheit geriet, entsannt zirka 1931, der Wiener Botaniker Schindler, entwarf diese Sorte genannt „Madame Mieze“, diese Beere widmete er seiner Frau.

Heute gibt es unzählige Sorten, die sehr viel Ähnlichkeit mit der aromatischen Waldbeere hat.

In der Antike, wurden selbst Lobeshymnen auf diese Frucht gesungen, womit aber die Waldbeere gemeint war.

Erst im Jahre 1750 entsannt durch wiederholte zufällige Kreuzungen verschiedene Wildformen, die so genannte „Ananas-Erdbeere“, daher auch der lateinische Name „ Fragaria x ananassa“. An dieser Sorte waren 2 verschiedene Sorten, einmal die kleine Scharlacherdbeere, welche aus Amerika kam, und die, die von den Franzosen, nach Europa gebrachte Chileerdbeere (welche groß und fruchtig ist).

Die Erdbeere ist reich an Vitamin C und Folsäure, reich an Mineralstoffen und etwas Salicylsäure.

Die Beeren helfen, sehr schnell, den Körper zu erholen, nach einem grippalen Effekt, da der Körper nach einer Grippe ausgelaugt ist, selbst bei Blutarmut und Stoffwechselstörungen hilft diese Frucht sehr gut. Sie kräftigt den Körper, reinigt ihn und entgiftet.

Im Gegensatz zu der Frucht enthält die Wurzel der Erdbeere viele Gerbstoffe, Flavonoide, Vitamin C und etwas ätherisches Öl.
Als Tee zubereitet, entfaltet sie ihre heilenden Wirkungen, wenn man im Mundbereich eine Enzündung hat, oder unter Durchfallerkrankung leidet, wirkt sich ein Tee positiv aus.
Ein Tee aus Erdbeerwurzeln wirkt harntreibend, zusammenziehend, blutvermehrend und nervenberuhigend.

Menschen, die eine Erdbeerallergie haben, sollten auf diese Frucht verzichten, da es zu Nebenwirkungen, wie Hautausschlag, Nesselfieber und Juckreiz kommen kann.

Dateianhang, erst ab 3 Postings zugänglich:
jpg Erdbeere.jpg (4,12 KB, 7 mal heruntergeladen)


__________________
@alle User, bitte auch hier das Urheberrecht beachten!!!
Nähere Informationen zum Urheberrecht findet Ihr in diesem Thread: Urheberrecht der Geschichten und andere Informationen!!!
Gruß yve Smile

Wenn ich mein Leben noch einmal leben könnte, würde ich die gleichen Fehler machen. Aber ein bisschen früher, damit ich mehr davon habe.

Marlene Dietrich (1901 - 1992)
03.01.2006 17:40 yve ist offline E-Mail an yve senden Homepage von yve Beiträge von yve suchen yve in meine Freundesliste aufnehmen Fügen Sie yve in Ihre Kontaktliste ein
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Kräuter, Heilsteine, Reiki, Hausmittel und Co. » Kräuter & Heilpflanzen von A bis Z » Erdbeere (Fragaria x ananassa)

Forensoftware: Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH | Wbb Style © by Yvonne Wegener
© für wbb2 by Bandy & cback.de Geblockte Angriffe: 7222