Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr...
Register Calendar Members List Team Members Search Frequently Asked Questions Go to the Main Page

Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Kräuter, Heilsteine, Reiki, Hausmittel und Co. » Kräuter & Heilpflanzen von A bis Z » Eisenkraut (Verbena officinalis) » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page Eisenkraut (Verbena officinalis)
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
yve yve is a female
Hobbyköchin


images/avatars/avatar-138.jpg

298
Mit was kochst Du? / With what do you cook?: Ich/wir koche(n) mit einem Elektroherd & Ceran-Kochfelder
Was kochst Du am liebsten? / Do you like most of all to cook what?: Ich koche gerne herzhaft.
Kochst Du oft mit Kräutern & Gewürzen? / Do you cook often with herbs & spices?: Ich koche oft mit Kräutern & Gewürzen.
Ist Kochen Dein Hobby? / Is cooking your hobby?: Kochen ist mein Hobby.

yve herausfordern
freundlich Eisenkraut (Verbena officinalis) Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Eisenkraut (Verbena officinalis)

Eisenkraut kommt aus der Familie der Eisenkrautgewächse (Verbenaceae), das Eisenkraut ist eine mehrjährige Staude und man findet sie in Europa, Westasien und Nordafrika.
Das Eisenkraut wird zirka 80 Zentimeter hoch und liebt sonnige bis halbschattige Plätze.
Im Laufe der Jahre, verholzt der Stängel und die Blätter sind eiförmig und gefiedert angeordnet.
Die Blütenbildung ist im Sommer und diese sind klein und blass lilafarben, welche ährenständig stehen.
Der verwendbare Teil sind die frischen getrockneten Blätter und die getrockneten Blüten.

Das Eisenkraut wurde damals von den keltischen Druiden zu rituellen Zwecken gebraucht, aber wiederum von den Germanen verehrt.
Das Eisenkraut wurde früher als Wundarznei für viele Krankheiten eingesetzt, heute wiederum wird das Eisenkraut nur noch sehr selten für Arzneimittel eingesetzt, da die fortgeschrittene Medizin über wirksamere Heilpflanzen verfügt.

Im Eisenkraut sind ätherische Öle, ein Glykosid mit der vom Namen der Pflanze abgeleitete BezeichnungVerbenalin, Gerb- und Bitterstoffe, Schleimstoffe sowie Invertin und Korin (letzters besitzt krampflösende, schmerzlindernde, stärkende, blutbildende Wundheileigenschaften).
Durch seine Bitterstoffe regt Eisenkraut den Appetit und die Verdauung an. Dieses ist ein gutes Milzmittel, welches die Bildung von Blut und Muttermilch fördert. Ein Tee aus Eisenkraut hilft zum Beispiel bei trockenem Husten, nervösem Kopfschmerzen, Erschöpfung, Blutarmut und Nervenleiden.
Da Eisenkraut die weibliche Regel anregt, sollte es grundsätzlich NICHT während einer Schwangerschaft angewendet werden.
Frauen, die eh zu stärkeren Regelblutungen neigen, sollten generell auf Eisenkraut verzichten.

Attachments:
jpg eisenkraut.jpg (42.26 KB, 13 downloads)
jpg eisenkraut.jpg (603.04 KB, 11 downloads)


__________________
@alle User, bitte auch hier das Urheberrecht beachten!!!
Nähere Informationen zum Urheberrecht findet Ihr in diesem Thread: Urheberrecht der Geschichten und andere Informationen!!!
Gruß yve Smile

Wenn ich mein Leben noch einmal leben könnte, würde ich die gleichen Fehler machen. Aber ein bisschen früher, damit ich mehr davon habe.

Marlene Dietrich (1901 - 1992)
03.01.2006 17:25 yve is offline Send an Email to yve Homepage of yve Search for Posts by yve Add yve to your Buddy List Add yve to your Contact List
Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Post New Thread Post Reply
Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Kräuter, Heilsteine, Reiki, Hausmittel und Co. » Kräuter & Heilpflanzen von A bis Z » Eisenkraut (Verbena officinalis)

Privacy policy | Team | Suchen | Hilfe
Forum Software: Burning Board 2.3.4, Developed by WoltLab GmbH