Home
Kochkurs
Portal
Übersicht
Umfragen
Suche
FAQ
Datenbank
Weiterempfehlung
Landkarte
Spiele
Shoutbox



Lexikon
Heilsteinlexikon
Heilsteingeschichte
Kräuterlexikon
Kräutergeschichte



Halloween
Einmachparty
Brunch
Fingerfood



Impressum
Kontakt
Unterstüzt
Partner
Banner
Statistik


Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Kräuter, Heilsteine, Reiki, Hausmittel und Co. » Kräuter & Heilpflanzen von A bis Z » Zitronenstrauch (Aloysia triphylla) » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Rezept per Mail versenden | Rezept zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Zitronenstrauch (Aloysia triphylla)
Autor
Beitrag « Vorheriges Rezept | Nächstes Rezept »
yve yve ist weiblich
Hobbyköchin


images/avatars/avatar-138.jpg

298 Filebase-Einträge
Mit was kochst Du? / With what do you cook?: Ich/wir koche(n) mit einem Elektroherd & Ceran-Kochfelder
Was kochst Du am liebsten? / Do you like most of all to cook what?: Ich koche gerne herzhaft.
Kochst Du oft mit Kräutern & Gewürzen? / Do you cook often with herbs & spices?: Ich koche oft mit Kräutern & Gewürzen.
Ist Kochen Dein Hobby? / Is cooking your hobby?: Kochen ist mein Hobby.

yve herausfordern
freundlich Zitronenstrauch (Aloysia triphylla) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitronenstrauch (Aloysia triphylla)

Der Zitronenstrauch gehört zur Familie des Eisenkrautgeächses und ist eine nicht winterharte Pflanze und trägt mehrere Namen, wie zum Beispiel: „südamerikanisches Eisenkraut“, „Zitronenverbene“ oder einfach nur „Verbene“.
Sie kann bis zu 2 Meter hoch werden (in Buschform), sie mag keine dunklen, schattigen Standorte, sie bevorzug, da lieber die hellen, sonnigen und warmen Standorte.
Ihre Blätter duften sehr aromatisch und im Winter wirft sie ihr komplettes Laub an, im September ist ihre Blütezeit, ihre Blüten sind ehr unscheinbar.
Geerntet wird das frische Laub von Juli bis September.

Nun etwas zu Vorgeschichte des Zitronenstrauchs.
Der Zitronenstrauch kommt ursprünglich aus Chile und wurde erst Ende des 18. Jahrhunderts nach Europa gebracht. Den Namen Zitronenstrauch bekam er wegen seines intensiven Zitronen Duft. Mehr weiß ich leider nicht aus der Vorgeschichte.... ich hoffe ja, dass ich evtl. noch mehr in Erfahrung bringen kann, oder jemand anders noch mehr über den Werdegang des Zitronenstrauchs mit mitteilen kann.

Die meisten Inhaltsstoffe des Zitronenstrauchs, sind die ätherischen Öle, welche sich verdauungsfördernd, entwässernd, appetitanregend, krampflösend, fiebersenkend und beruhigend auf den Körper auswirken.

Aus seinen frischen, getrockneten Blättern lässt sich ein wohlschmeckender Tee zubereiten, dieser Tee hat einen Zitronen, frischen Geschmack, wenn man im Winter eine starke Erkältung hat, kann man die Blätter auch mit Minzblätter kombinieren und einen Tee zubereiten.

Aber die Blätter sind nicht nur für gut schmeckenden Tee geeignet, nein, man kann auch gut duftende Potpourris damit herstellen, oder als Zugabe für Kräuterbäder verwenden (sie brauchen die Blätter nicht selber sammeln, fragen Sie am besten in Ihrer Apotheke nach, oder in Ihrem gut sortieren Reformhaus).

Nun möchte ich noch schnell ein Rezept zum bereiten eines Tees schreiben blinzel
Ein TL getrocknete, oder ein EL frische Blätter mit 200 ml heißem Wasser übergießen, 10 Minuten zugedeckt ziehen lassen und durch ein Sieb abseihen (Sie können auch in Kombination mit Minzblättern den Tee aufsetzten, dann nehmen sie einen halben Teelöffel, des Zitronenstrauchs, oder einen halben Esslöffel frische Blätter und von den Minzblättern den gleichen Teil; den Tee sollten Sie dann schluckweise trinken. Und bitte nicht mehr, wie 2 bis 3 Tassen täglich.

Sobald ich ein Bild vom Zitronenstrauch habe, wird dieses nachgereicht Smile

__________________
@alle User, bitte auch hier das Urheberrecht beachten!!!
Nähere Informationen zum Urheberrecht findet Ihr in diesem Thread: Urheberrecht der Geschichten und andere Informationen!!!
Gruß yve Smile

Wenn ich mein Leben noch einmal leben könnte, würde ich die gleichen Fehler machen. Aber ein bisschen früher, damit ich mehr davon habe.

Marlene Dietrich (1901 - 1992)
02.01.2006 13:38 yve ist offline E-Mail an yve senden Homepage von yve Beiträge von yve suchen yve in meine Freundesliste aufnehmen Fügen Sie yve in Ihre Kontaktliste ein
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Rezepte, Kraeuterkunde, Heilsteinkunde und vieles mehr... » Kräuter, Heilsteine, Reiki, Hausmittel und Co. » Kräuter & Heilpflanzen von A bis Z » Zitronenstrauch (Aloysia triphylla)

Forensoftware: Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH | Wbb Style © by Yvonne Wegener
© für wbb2 by Bandy & cback.de Geblockte Angriffe: 7222